Vibono Android App Vibono iOS App
Vibono - Genussvoll abnehmen
Gratis
Gesundheit & Fitness

Suchbegriff eingeben:

Abnehmtaugliche Spaghetti Bolognese



Viele denken, dass Nudeln beim Abnehmen tabu sind. Das muss aber nicht sein, wenn man bei der Sauce darauf achtet, unnötige Kalorien zu vermeiden. Eine Käse-Sahne ist z.B. sehr kalorienreich, Tomatensauce dagegen völlig akzeptabel. (Die Nudeln selbst haben eine Energiedichte von ca. 1,4 kcal/g, sind deswegen also viel besser als ihr Ruf).

Bei einer Bolognese Sauce hängt die Kalorienzahl in erster Linie vom verwendeten Hackfleisch ab. Es gibt jedoch ganz einfache und leckere Tipps, wie man die Energiedichte senken kann:

Tipp 1: Beim Metzger mageres Rindfleisch durch den Fleischwolf drehen lassen. In fertigem Hackfleisch wird oft recht fettiges Restfleisch verwendet.

Tipp 2: Nehmt 50% (mageres) Hackfleisch und 50% klein gehobelte Karotten. Das senkt die ED und schmeckt noch einen Ticken leckerer als nur Fleisch!

Tipp 3: Esst einen großen Salat dazu und reduziert die Spaghetti- und Saucenmenge entsprechend. So sinkt die Energiedichte der gesamten Mahlzeit stark.

In der Vibono-Gruppe auf facebook gab's von den Teilnehmern vor kurzem viele weitere Tipps. Z.B. diesen hier:

"Ich nehm nicht nur gehackte Karotten mit in die Bolognese, sondern auch noch gehackte Stangensellerie !!! Das ist sooo super lecker und würzig, da kann man das Hack sogar fast ganz weg lassen. Das isst hier sogar meine ganze Familie ;)"

Wer hat Lust, hier noch seinen Tipp zu posten?!

(#0050)

Hallo,

also ich kann nur sagen.. das geht perfekt. In meinem Freundeskreis ist meine normale Bolognese ein wenig berühmt ich hab da immer so 5-10 Mann am Tisch sitzen wenn es Kathy spezial gibt.

Vor allem mein Mann liebt meine Sosse, so viel fleisch so kräftig einfach lecker. Also gibt es alle nase lang Bolognese sosse.. Nun kam Vibono und damit mein Dilemma für mich.. wie das umstellen ohne das sie es merken und ich Kalorien einsparen kann..

Ich las diesen Tip und dachte mir probieren geht über studieren. Nahm anstatt 500gr Hack nur noch 250 und füllte den rest mit klein gehechselten Karotten auf. Ich muss gestehen ich hab sie wirklich sehr klein gerieben, das war eine Arbeit aber sie lohnte sich.

Mein Mann sass beim Essen und meinte: "Hast du was anders gemacht?" Ich: Wieso? Er: schmeckt viel besser.. er weiss bis heute nicht wirklich das ich die Kalorien so gesenkt habe das ein abnehm taugliches essen daraus wurde.

Ich kann also nur raten für alle die Mäcklige Ehemänner und Kinder haben, Karotten rein reiben und alles wird gut ;) ich hab sogar noch ein wenig Mais mittlerweile drin und Paprika. Es wurde nur besser ;)

Kathy - 6. Juli 2012

In unsere Bolognese kommen jede Menge kleingewürfelte (Brunoise) Karotten und Knollensellerie.

Eine weitere Variante sind geraspelte Zucchini. So lässt sich zusammen mit vielen Tomaten die Energiedichte schön senken und man hat Abwechslung im Geschmack. Noch ein Vorteil: Auch die Kinder, die sonst dieses Gemüse verweigern essen eine ordentliche Portion! :-)

Lena - 6. Juli 2012

Ich nehme immer viel kleingeschnittenes Suppengemüse plus Paprika plus Zucchini. Mindestens 2/3 der Bolognese besteht bei uns aus Gemüse. Wenn ich das Hackfleisch angebraten habe, schöpfe ich das Fett ab. Meistens nehme ich statt Hackfleisch aber Soja-Granulat, das schmeckt genauso gut, vielleicht sogar noch besser!

Ingrid - 6. Juli 2012

Kommentieren
Captcha

Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.