Suchbegriff eingeben:

Mexikanisches Gemüse mit Hähnchen-Ministeaks

Mit gefüllten Minipaprika und Tomatenspießen.

Zutaten für 2 Personen

400 g Hähnchen-Ministeaks (oder Hähnchenbrustfilets)
6 Mini-Paprika (gelb, rot, orange)
500 g mexikanisches Gemüse (TK)
6 Cocktailtomaten
100 g Schafskäse
Pfeffer, Chilisalz

Zubereitung

Das mexikanisches Gemüse in einer Pfanne dünsten. Die Hähnchensteaks/Hähnchenbrustfilets in einer anderen Pfanne braten und mit Pfeffer und Chilisalz würzen.

Die Minipaprika mit Schafskäse füllen und ca. 10 Min. bei 160 Grad im Ofen garen.

Die Minitomaten halbieren, 6 Schafskäsewürfel schneiden und je ein Schafskäsewürfel auf einem Spieß zwischen die Tomatenhälften schieben.

Alles zusammen anrichten und genießen!

Energiedichte: 1,0 kcal/g

Als Favorit speichern

Bitte melde dich an, um Favoriten zu speichern.

super lecker!!! Riesen Teller voll und trotzdem abnehmen?? Einfach toll!

Susanne - 6. Januar 2015

Hallo,
kann mir jemand sagen was die Energiedichte bei den Rezepten heißt? 1 kcal/g ist zu berechnen wenn ich davon z.B. 400g esse? Das Rezept ist für 2 Personen daher verstehe ich es nicht.
danke

Adriana - 14. Januar 2015

Hier kannst du alles nachlesen, Adriana: www.energiedichte.info

Andreas - 30. Januar 2015

Es war Super lecker. Das erste Mal das mein Mann sein Fleisch nicht in irgendeiner Ketchup-Soße ertränkt hat!!!!

Melanie Rotzoll - 2. März 2015

Gehört zu meinen Lieblingsrezepten. Da könnte ich mich echt reinlegen :)

Orfelia - 10. April 2015

Sehr lecker und viel, hab es kaum aufbekommen

Petra - 14. April 2015

Ich kann mich den Kommentaren nur anschließen - total lecker!!!

Beate - 31. Mai 2015

Kann ich den schafskäse ersetzen ?

Mel - 29. Februar 2016

Du könntest kleine Mozzarella-Kugeln nehmen.

Vibono

Total Lecker, Danke

Helga - 12. Juni 2016

Hallo! Möchte das Rezept morgen gerne ausprobieren. Meine Frage ist, ob der Schafskäse als Licht gerechnet wurde oder als normaler Schafskäse?

Aileen - 11. Juli 2016

Der ganz normale Schafkäse.

Vibono

Sehr gut

Bea B - 29. November 2017

das hat auch schon öfter auf dem Speiseplan gestanden, kam bei allen gut an. So schmackhaft nimmt man gern ab.

Marion - 9. Juli 2018

Kommentieren
Bitte füllen Sie das Captcha aus.
Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.