Vibono Android App Vibono iOS App
Vibono - Genussvoll abnehmen
Gratis
Gesundheit & Fitness

Suchbegriff eingeben:

Tagliatelle mit Garnelen

Frisches Pastagericht, ideal für warme Tage!

Zutaten für 4 Personen

400 g Tagliatelle
400 g Champignons
250 g Cocktailtomaten (oder Datteltomaten)
4 Schalotten (oder 2 rote Zwiebeln)
4 Knoblauchzehen
30 g getrockenete Tomaten
2 Lauchzwiebeln
ein Schuss Weißwein
2 EL Öl
400 g Garnelen
Pfeffer, Salz,
Chiliflocken (Chilisalz, Chlilischote)
2 EL Öl

Zubereitung

Die Champignons vierteln (oder in Scheiben schneiden), die getrockneten Tomaten klein schneiden, die Schalotten in Scheiben (Ringe) schneiden und die Knoblauchzehen klein hacken. Die Champignons, die getrockneten Tomaten, die Schalotten und die Hälfte der Knobizehen mit einem EL Öl in einer Pfanne kurz anbraten und mit Pfeffer und Salz würzen.

Zeitgleich Wasser (mit Salz) für Nudeln aufsetzen und die Garnelen mit dem restlichen Knoblauch in einer anderen Pfanne mit 1 EL Öl anbraten. Das evtl. austretende „Wasser“ abgießen, die Garnelen mit einem guten Schuss Weißwein ablöschen und kurz köcheln lassen.

Die Minitomaten halbieren und die Lauchzwiebeln in Ringe schneiden. Die Tomaten 1 Minute in der „Gemüsepfanne“ mitköcheln lassen und danach nochmals abschmecken.

Das Nudelwasser abgießen und die Tagliatelle in den Topf zurückgeben. Die „Gemüsepfanne“ und
die Garnelen mit den Nudeln mischen und den frischen Rucola und die Lauchzwiebeln unterheben.

Auf dem Teller anrichten und noch ein wenig Chili (Chilisalz, Chiliflocken oder frische Chilischote) auf die Tagliatelle geben. Guten Appetit!

Energiedichte: 0,8 kcal/g

Als Favorit speichern

Bitte melde dich an, um Favoriten zu speichern.

Haben wir am Wochenende zusammen gekocht. War sehr lecker und sättigend! Schmeckte auch noch am nächsten Tag sehr gut. Bei der Zutatenliste sind 2 EL Öl zuviel aufgeführt. Ansonsten alles TOP! :-)

Susanne - 21. Juli 2015

Kommentieren
Captcha

Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.