Vibono Android App Vibono iOS App
Vibono - Genussvoll abnehmen
Gratis
Gesundheit & Fitness

Suchbegriff eingeben:

Warum FdH nicht funktioniert



"Friss die Hälfte" wird von vielen immer noch als ein probates Mittel gesehen, abzunehmen. Nur nachhaltigen Erfolg kann es keinen haben.

Weil unser Magen erst dann "satt" meldet, wenn seine Magenwand gedehnt wird, kann dieser Effekt nicht auftreten, wenn man ihn nur halb füllt. Das Ergebnis: ein permanentes Hungergefühl, gegen das man ankämpfen muss.

Das jahrmillionenalte Stoffwechselprogramm merkt schnell, dass offenbar eine Notsituation vorherrscht und stellt auf ein Notprogramm um. Der Organismus holt sich dann zur Energiegewinnung die in den Muskeln und der Leber gespeicherte Glucose. Weil diese wasserlöslich ist und Muskeln zu etwa 70 Pro­zent aus Wasser bestehen, kann der Körper Wasser ausscheiden. Das reduziert das Gewicht. Aber eben nicht das Körperfett.

Wenn durch FdH die Zufuhr an Eiweiß reduziert wird, holt sich der Körper ebenfalls in den Muskeln gespeicherte Proteine. Da Eiweiß sehr wichtig für das Immunsystem ist, wird dieses dadurch unnötig geschwächt.

Auf der Waage stellt man einen Erfolg fest. Nur dummerweise sind das Kilos, die man nicht verlieren will. Denn die Muskelmasse will man mit FdH ja eigent­lich nicht reduzieren. Zum einen, weil man die später nur wieder aufbauen muss. Zum anderen, weil der Grundumsatz sinkt, man also weniger Kalorien täglich verbraucht.

Bei FdH läuft man zudem Gefahr, zu wenig essenzielle Nährstoffe zu sich zu nehmen. Das schwächt verschiedene Körperfunktionen. Eine Notsituation, die man seinem Körper nicht antun sollte.

Irgendwann kommt dann der Punkt, an dem man diese "Diät" nicht länger durchhält oder die Waage das angestrebte Gewicht anzeigt. Dann isst man wieder mehr und der Körper freut sich: Die Hungersnot ist offensichtlich vorbei. Na, dann mal ganz schnell Vorräte anlegen, denkt er sich, damit man auf die nächste Hungersnot vorbereitet ist. Der Jojo-Effekt lässt grüßen.

Auszug aus dem Bestseller "Schatz, meine Hose rutscht! Wie Sie ohne Diät genussvoll abnehmen."

[...] Aufgabe: Lies diesen Auszug aus meinem Buch: Wieso FdH, also “Friss die Hälfte”, schlecht ist. [...]

Lektion 3 – Satt ist, wenn der Magen voll ist | Vibono Blog mit Tipps zum Abnehmen - 14. April 2013

Kommentieren
Captcha

Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.