Vibono Android App Vibono iOS App
Vibono - Genussvoll abnehmen
Gratis
Gesundheit & Fitness

Suchbegriff eingeben:

10 Tipps zum Abnehmen im Biergarten

Was gibt's im Sommer Schöneres? Im Biergarten sitzen, das erste kühle Bier genießen und die Leckereien der Speisekarte studieren. Schweinebraten, ein saftiges Steak, Spareribs, Grillwürste, Obatzda, Wurstsalat oder Leberkäse mit Kartoffelsalat!

Die Frage ist da oft nicht was, sondern in welcher Reihenfolge man etwas essen möchte. Bis sich wie ein Rippenstoß ein Funken Vernunft meldet und einen daran erinnert, dass man ja eigentlich gerade abnehmen und den Biergartenbesuch am nächsten Tag auf der Waage nicht bereuen möchte. Also doch nur einen Salat essen?

Viele typische Biergartengerichte sind tatsächlich ausgesprochene Dickmacher. Wer die folgenden Tipps beherzigt, findet aber eine sehr viel größere Auswahl an abnehmtauglichen Speisen als man vermutet.

Tipp 1: Mageres Fleisch essen! Ein Rumpsteak oder Spareribs sind ideal. Denn sie haben relativ wenig Kalorien und viel Eiweiß.

Tipp 2: Vorsicht mit den Beilagen! Pommes, Nudelsalat, Bratkartoffeln, Brot und Brezen sind schlecht. Salat dagegen wunderbar.

Tipp 3: Beim Schweinebraten die Kruste und die Knödel weglassen! Die Kalorien stecken in der Fettkruste und in der Soße, die man mit den Knödeln aufsaugt.

Tipp 4: Salat als Hauptmahlzeit! Salat geht immer - solange er nicht in Dressing ersäuft wird. Auch mit Schinken und Fleisch!

Tipp 5:  Finger weg von Grillwürsten! Würste haben viel mehr Fett als Fleisch und damit sehr viele Kalorien.

Tipp 6: Wurstsalat ist Wurst, nicht Salat! Der Name verleitet zu einem falschen Schluss. Mit Käse hat er noch mehr Kalorien. Finger weg!

Tipp 7: Flammkuchen mit grünem Salat genießen! Ein ganzer Flammkuchen ist grenzwertig. Einen zu teilen plus einen Salat dagegen ok.

Tipp 8: Vegetarische Gerichte probieren! Ideal sind Folienkartoffeln mit Kräuterquark, gegrillter Maiskolben oder ein Radi (Rettich).

Tipp 9: Bei Käse genau hinschauen! Die meisten Käsegerichte (z.B. Obatzda) sind kalorienreich. Eine gute Ausnahme ist z.B. Harzer Käse.

Tipp 10: Abwechslung durch Fischgerichte! Bismarckhering und Steckerlfisch sind tolle Alternativen.

Kommentieren
Captcha

Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.