Vibono Android App Vibono iOS App
Vibono - Genussvoll abnehmen
Gratis
Gesundheit & Fitness

Suchbegriff eingeben:

3 unumstößliche Fakten beim Abnehmen

Beim Abnehmen gibt es keine Geheimnisse. Will man erfolgreich abspecken, kommt man den folgenden drei Fakten nicht vorbei:

1. Entscheidend ist nur die Energiebilanz
Man nimmt ab, wenn man mehr Kalorien verbraucht als man zu sich nimmt. Denn Körperfett ist gespeicherte Energie, die in Kalorien gemessen wird. Futtert man mehr Kalorien als man verbraucht werden die Fettpolster dadurch größer. Alle andere Faktoren sind vernachlässigbar.

2. Ein Kilo Körperfett enthält 7.000 kcal
Will man also ein Kilo Fett abbauen, muss man 7.000 kcal mehr verbrauchen als man zuführt. Spart man z.B. 500 kcal pro Tag ein, braucht man 14 Tage um ein Kilo Fett zu reduzieren. In einem Monat sind das dann zwei Kilo. Viel mehr geht nur bei hohem Ausgangsgewicht.

3. Insulin und Alkohol verhindern die Fettverbrennung
Solange der Insulinspiegel im Blut erhöht ist, kann der Körper kein Fett verbrennen. Denn dann ist auf Einlagerung statt auf Abbau programmiert. Das gleiche gilt für Alkohol im Blut. Da Insulin ausgeschüttet wird, um Traubenzucker u.a. in die Fettzellen zu transportieren, macht es Sinn, Kohlenhydrate zeitweise zu reduzieren.

Viele ziehen aus dem dritten Punkt den Schluss, dass man dauerhaft auf Kohlenhydrate verzichten muss, um abzunehmen. Dabei ignorieren sie aber den ersten Punkt. Denn wenn ich zwar Kohlenhydrate esse, aber am Ende des Tages eine negative Energiebilanz aufweise, nehme ich trotzdem ab.

Deswegen sind bei Vibono Kohlenhydrate auch nicht verboten. Allerdings ist auch klar, wieso es sinnvoll ist, sie - zumindest immer wieder - stark zu reduzieren. Es ist letztlich eine Frage des Genusses, ob man sich in vernünftigem Maß Kohlenhydrate gönnt oder nicht.

Kommentieren
Captcha

Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.