Vibono Android App Vibono iOS App
Vibono - Genussvoll abnehmen
Gratis
Gesundheit & Fitness

Suchbegriff eingeben:

Abnehm-Bingo! Feta!

Zum ersten Mal Abnehm-Bingo! Eure Wahl war Feta! Auch wenn ich das nicht ganz oben auf meiner Tippliste hatte, das ist gute Wahl! Gerade im Abnehmen-Kontext gibt's zu diesem Schafs- oder Ziegenkäse nämlich Überraschendes zu sagen.

Auf den ersten Blick ist Feta nicht förderlich, wenn man abnehmen will. Denn in seiner normalen Variante bringt er es auf stolze 270 kcal pro 100 Gramm. Seine Energiedichte liegt also bei "roten" 2,7 kcal/g.

Aber der schmeckt halt so gut, oder? Dann wäre es doch ein Jammer, wenn man darauf verzichten müsste. Wie gut ist es da, dass man das nicht muss. Denn wie immer kommt es auf die Dosis an. Kaum jemand isst ja Feta pur oder legt ihn sich aufs Brot. Viel eher schnippelt ihr ihn wahrscheinlich in einen Salat, garniert eine Kartoffel- oder Bohnengericht damit oder ihr bröselt ihn zum Verfeinern in einen Auflauf.

Wenn ihr das tut, gebt ihr euch als wahre Abnehm-Genießer zu erkennen! Denn Fortgeschrittene nehmen genussvoll ab. Mithilfe der Energiedichte.

Ein konkretes Beispiel: 100 Gramm Feta zu 500 Gramm Salat mit Essig-Öl-Dressing, erhöht die Energiedichtes des Salats von 0,7 kcal/g auf 1,0 kcal/g. Beides ist herrlich "grün". Ich weiß allerdings, mit welcher Variante ich mich lieber satt essen würde.

Überhaupt keinen Grund gibt es übrigens, auf Feta-Light zurückzugreifen. Würdet ihr den statt dem normalen Feta zu dem Salat essen, wäre die Energiedichte 0,9 kcal/g. Diese minimale Ersparnis ist sicher kein Grund, auf den vollen Genuss zu verzichten!

Fazit: Wenn ihr Feta zum Verfeinern von Speisen verwendet, spricht überhaupt nichts dagegen, solange das Gericht ohne Feta schon abnehmtauglich ist. Und das gilt z.B. für Salate oder Gemüsegerichte.

ich bin ein totaler feta Fan.
Ich esse den von Salakis mit 9%
Der hat eine ED von 1,6, sehr lecker und ich denke das darf man sich gönnen :)

Franci - 4. Februar 2015

Hallo,
es geht nichts über eine dünne Scheibe Feta mit Tomaten und Gurkenscheiben drauf ;-). Das ganze aber auf eine Scheibe Brot oder selbst gebackenes Brötchen...........einfach lecker :-)

Seraphine - 6. Februar 2015

Kommentieren
Bitte füllen Sie das Captcha aus.
Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.