Vibono Android App Vibono iOS App
Vibono - Genussvoll abnehmen
Gratis
Gesundheit & Fitness

Suchbegriff eingeben:

Besser Vollkornbrot

Habt ihr das schon einmal bewusst beobachtet? Vollkornbrot macht euch deutlich länger satt als Weißbrot.

Die enthaltenen Ballaststoffe (das sind unverdauliche Kohlenhydrate) quellen im Bauch auf und machen zusätzlich satt. Und zwar fast ohne Kalorien zu liefern. Aber auch die komplexen Kohlenhydrate müssen erst mühsam in Magen und Darm aufgespalten werden, damit der Körper sie verwerten kann. Das dauert einige Zeit und geschieht über einen viel längeren Zeitraum als bei Weißbrot. Der Blutzuckerspiegel - und in der Folge der Insulinspiegel - steigt daher viel langsamer an und fällt langsamer wieder ab. Der aufgespaltene Traubenzucker gelangt so schön gleichmäßig ins Blut. Ganz nebenbei liefert Vollkornbrot auch noch mehr Vitamine, Mineralstoffe und Spurenelemente als Weißbrot.

Bei Weißmehlprodukten besteht Heißhunger-Gefahr! Die einfachen Kohlenhydrate in Weißmehlprodukten führen zu einen schnellen Blutzuckeranstieg. Und zu viel Insulinausschüttung. Fällt der Blutzuckerspiegel in der Folge ebenso schnell wieder ab, befürchtet das Gehirn einen Zuckernotstand und „schreit“. Wir sagen dazu Heißhunger!

Die im Weißmehl ausgesiebten Ballaststoffe fehlen zudem dem Darm, der dadurch träger wird und seinen Job immer schlechter erledigen kann. Vitamine und Mineralstoffe gingen beim Aussieben ebenso weitgehend verloren. So lecker Weißmehlprodukte auch sind, wenn ihr Fortschritte bei euerm Gewicht sehen wollt, lasst die Finger von Baguette, weißem Toastbrot, weißen Semmeln und allen Weißbrotsorten. Auch von italienischen Panini. Die Energiedichte macht an den Alpen leider nicht Halt.

 

Weitere alltagstaugliche Abnehm-Tipps findet ihr hier:

Blog-Ad_50-Tipps_1

Vollkorn ist schon prima, hab gestern auch nach eienr Woche vibonisch mal wieder Nudeln gegessen, und sogor DinkelNudeln von Alnatura, sehr lecker.
Aber nun zum eigentlichen Thema. Wir wollen ja nicht von Diät sprechen, aber von Abnehmcoaching, Wie kann es dann sein, das ich nach einer Woche, plus 2 UT, 3 Kg zugenommen habe, obwohl ich gefüjklte 10 mal am Tag auf die Toilette muss.
Ich esse morgens Jughurt, mit wetabex und Obst und Flohsamenschalen und eine scheibe Vollkornbrot mit gekochten Schinken hauchdünn, Mittags Salat und Fisch oder Fleisch, und Abends, Gemüse mit Fisch ode Fleisch, mit Bischen Nudeln ode Reis.
Keine Süssigkeiten, Kein Industirezucker, kein Süssstoff.
Es ist schon zum verzweifeln.....
Ich muss jetzt wirklich den Vergleich mit WW machen, da ging es mir ähnlich.

Andrea Lötzge - 9. Januar 2014

Andrea, kann das zyklusbedingt sein? Da steigt das Gewicht ja gerne mal kräftig an.

Andreas Schweinbenz - 9. Januar 2014

hmm, das kann gut sein. Ich werde nicht aufgeben, auch wenn es sehr frustrierend ist.

Andrea Lötzge - 10. Januar 2014

Andrea, stress dich nicht. Das kann nur eingelagertes Wasser sein. Sonst hättest du ja 3x 7.000 kcal also 21.000 kcal zusätzlich essen müssen. Das schaffst du gar nicht in drei Tagen.

Andreas Schweinbenz - 10. Januar 2014

Mir geht es ähnlich, halte mich an alle Regeln und noch nichts abgenommen.

Johanna - 16. Januar 2017

Geduld! Erst nach 4 Wochen ist ein verlässlicher Trend im Ansatz zu erkennen. Bis dahin können Schwankungen im Wasserhaushalt des Körpers alles andere überdecken.

Vibono

Hallo, ich kaufe für meine Familie gerne das Roggenmischbrot und für mich ein Saaten- oder Quarkkornbrot. Da ist zwar auch ein bisschen Weißmehl drin aber ist das noch in Ordnung? Außerdem esse ich gerne Dinkelbrötchen mit Sesam darauf. Geht Dinkelmehl? Ich nehme eigentlich nur Dinkekmehl. Oder was verstehen Sie unter Vollkornbrot?

Sandra - 16. Januar 2017

Vollkornbrot ist Brot, das aus Vollkornmehl gebacken wurde. Vollkornmehl ist Mehl, bei dem das ganze Korn gemahlen wurde. Anders als beim "Auszugsmehl" oder Weißmehl.

Vibono

Ich habe in einem Buch mal einen schönen Vergleich gelesen: Weißbrot in einem Ofen ist wie Konfetti. Vollkornbrot wie Briketts. Das fand ich sehr anschaulich.

Christine - 16. Januar 2017

Kommentieren
Captcha

Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.