Suchbegriff eingeben:

Das Besondere an den Vibono-Rezepten

Es gibt sehr viele Rezepte im Internet. Doch die Vibono-Rezepte sind einzigartig.

Bis auf ein paar demonstrative Ausnahmen, sind alle Vibono-Rezepte abnehmtauglich. Das erkennt man schnell anhand der Energiedichte, die bei jedem Rezept angegeben ist. "Grün" bedeutet dabei Schlankmacher. Mit solchen Rezepten kann man sich mit bestem Gewissen satt essen und nimmt ab.

Das sieht z.B. so aus:

ED-Erklaerung-Kuerbissuppe

Alle Rezepte sind zudem Kategorien zugewiesen wie z.B. "Vegetarische Gerichte", "Frühstücksrezepte", "Pfannkuchen" oder "Mediterran". Besonders wichtig ist die Kategorie "Für Umstellungstage". Rezepte, die darunter fallen, enthalten so wenig Kohlenhydrate, dass sie für die zwei Umstellungstage geeignet sind, an denen man auf Kohlenhydrate verzichten soll.

Alle Rezepte sind schnell und einfach nachzukochen. Und trotzdem so lecker, dass sie der ganzen Familie schmecken. So is(s)t man beim Abnehmen nicht allein. Das ist uns wichtig, weil man immer noch am besten abnimmt, wenn man selbst kocht.

 

Viele weitere Rezepte (auch alle mit "grüner" Energiedichte) gibt's zudem im Kochbuch "Kochen bis die Hose rutscht".

Blog-Ad_KbdHr

 

Die Rezepte sind nicht nur lecker und abnehmtauglich. Für mich ist auch wichtig, dass ich für die erforderlichen Zutaten nicht irgendwelche Spezialitäten-Geschäfte aufsuchen muss. Ich bekomme alles im Supermarkt um die Ecke oder auf dem Wochenmarkt und im Sommer kann ich das Gemüse aus dem Garten toll verwerten. Vibono ist also auch absolut alltagstauglich. Vielen Dank für das tolle Konzept!

Jana - 30. Dezember 2017

Danke für deine tolle Rückmeldung!

Vibono

Kommentieren
Bitte füllen Sie das Captcha aus.
Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.