Vibono Android App Vibono iOS App
Vibono - Genussvoll abnehmen
Gratis
Gesundheit & Fitness

Suchbegriff eingeben:

Das Geheimnis des Genusses - Der Aperitif

Wir haben eine Einladung zum Abendessen. Ein Winzer will uns seine neuen Weine präsentieren. Das passt perfekt! Denn ich bin ja gerade auf Genussrecherche. Wie jedes Jahr Anfang April fahre ich mit meinen Weinfreunden nach Verona. Da findet die größte italienische Weinmesse statt, die Vinitaly. Die bietet das ideale Umfeld für meine Zwecke: Ich will noch tiefer ergründen, wieso Genuss der Schlüssel zum Erfolg beim Abnehmen ist.

Als wir beim Restaurant ankommen, werden im Freien gerade die letzten Vorbereitungen getroffen. Bei noch gut 20 Grad wird der Aperitif draußen serviert. Die große, mit Eiswürfeln gefüllte Schale steht bereit. Darin liegen gut gekühlt fünf Flaschen Wein. Links und rechts davon stehen diverse Teller, Schalen und Platten mit leckeren Häppchen. Mein Genießerherz macht die ersten Freudenhüpfer.

Die Gastgeber begrüßen uns. Martina, die Winzerstochter, ist heute Abend die Chefin. Angelo, ihr Vater, und Andrea, ihr Bruder, strahlen um die Wette, halten sich ansonsten aber etwas zurück. Ihre Welt ist mehr der Weinberg und der Weinkeller. Modisch angezogen sind sie alle. Und schlank sind sie auch. Aber dicke Winzer findet man in Italien ja ohnehin fast keine. Auch die anderen Gäste sind perfekt gekleidet -  zumindest die italienischen - in eng geschnittenen Kleidchen, Kostümen und Anzügen versteht sich.

Nach weniger als drei Minuten sprudelt dann auch schon der trockene Spumante ins Glas. Erste Nase, zweite Nase, der erste Schluck. Das ist Lebensfreude in flüssiger Form. Die Zunge und der Gaumen werden vom cremigen Schaum umschmeichelt. Die feinen Bläschen verteilen die fruchtigen Aromen im ganzen Mund. Mein Geruchs- und Geschmackssinn übernehmen nun die Regie. Sie dirigieren von jetzt an meine anderen Sinne. Die Augen agieren nur noch in ihrem Auftrag. Mein Blick erfasst das hellrote Farbenspiel in meinem Glas. Wandert weiter auf den Soave, den Weißwein, den ich als nächstes verkosten werde. Und schweift dann in freudiger Erwartung über die kulinarischen Köstlichkeiten auf dem Buffet. Das Dopamin in meinem Kopf beginnt zu rieseln. Ein zusätzlicher Schuss ergießt sich in meine Hirnwindungen als mein Frontalhirn realisiert, dass das hier draußen nur das Vorspiel ist. Es ist fast so als hätte sich ein feiner Weichzeichner über die Terrasse gelegt.

In kürzester Zeit hat uns die ausgelassene Stimmung erfasst und mitgerissen. Die Weine im Glas sind purer Genuss. Mir fällt auf, dass wir nur wenig davon trinken. Aber trotzdem - Alkohol macht doch eigentlich dick! Wie kann es also sein, dass letztlich gerade Genuss der Schlüssel zum Schlankwerden ist? Ich bleibe dran und werde weiter berichten, von meiner Recherche nach dem Geheimnis des Genusses.

Wenn ihr nichts verpassen wollt, meldet euch an zu unserem kostenlosen Abnehm-Coaching. Wie man ohne Diät genussvoll abnimmt, steht in meinem Buch “Schatz, meine Hose rutscht!”.

[...] schon gewonnen. Erstens: Zu wahrem Genuss gehört eine stimmungsvolle Atmosphäre. Das war schon gestern Abend beim Aperitif so, und hier in der Bar stimmt die wieder perfekt. Zweitens: Je besser die Qualität der genossenen [...]

Das Geheimnis des Genusses – Das Frühstück | Vibono Blog mit Tipps zum Abnehmen - 11. April 2014

Andreas, das ist ja unfair, da läuft einem ja das Wasser im Mund zusammen......
abeer ich habe gestern auch wieder mal mit Genuß ein Glas Wein getrunken
und musste feststellen, dass ich es ganz anders genossen habe als früher.
Und geschadet hat es mir auch nicht.......freu

Heidrun - 13. April 2014

Wir sind gerade wieder in Südfrankreich in unserem Feriendomizil und wir lieben Gutes Essen und Wein, hier in Bandol wird der beste Roséwein angebaut den Frankreich zu bieten hat. Trotz 6 x mal die Woche Sport( 50 Min. Ergometer) und jeden Tag ein Vibono Frühstück und Hauptgeicht will nichts mehr runter, ich bin total frustriert und verzweifelt. Es hatte letzten Sommer mit ihren Büchern und dem Kochbuch so gut angefangen und ich habe bis jetzt 7 kg abgenommen. Aber jetzt ist egal was ich mache, ich komme nicht weiter, wer kann mir helfen?2f42c

Eva-Maria - 22. Mai 2017

Wie gross und schwer bist denn du? Und seit wann machst du den Sport? Um deine Situation beurteilen zu können, müssen wir mehr wissen.

Vibono

Kommentieren
Captcha

Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.