Suchbegriff eingeben:

Die Sache mit den Kalorien

Man muss keine Kalorien zählen, um abzunehmen. Man muss ja auch keine Kilometer zählen, um Auto zu fahren. Höchste Zeit also, den Umgang mit den Kalorien zu entkrampfen.

So wie man eine Strecke in Kilometern misst, misst man den Energiegehalt von Nahrungsmitteln in Kalorien. Kalorien sind also keine kleinen Biester, die Hosen enger nähen, sondern die unschuldige Maßeinheit für Energie.

Körperfett ist aber nun mal gespeicherte Energie, die man verbrauchen muss, um abzunehmen. Und da neue Energie mit Essen und Getränken in den Körper kommt, ist es nachvollziehbar, dass deren Menge von Interesse ist. Und gemessen wird die nun mal traditionell in Kalorien.

Wenn manche Leute so Auto fahren würden, wie sie ungesundes Zeug futtern, müssten sie jeden Tag von einem anderen Baum gekratzt werden. Sie wären viel zu schnell unterwegs. Aufs Essen übertragen: Sie essen zu kalorienreich.

Jetzt muss man aber weder beim Autofahren die Kilometer zählen, um ans Ziel zu kommen, noch beim Abnehmen die Kalorien. Allerdings muss man sein Fahrzeug beherrschen bzw. seine Lebensmittel verstehen.

Für die Kontrolle beim Fahren ist die aktuelle Geschwindigkeit wichtiger als die zurückgelegten Kilometer. Für die Kontrolle beim Essen ist die Energiedichte wichtiger als die bereits gefutterten Kalorien. Die Geschwindigkeit wird in Kilometer pro Stunde (km/h) gemessen, die Energiedichte in Kilokalorien pro Gramm (kcal/g). Im Straßenverkehr ist eine zu hohe Geschwindigkeit gefährlich, beim Essen eine zu hohe Energiedichte.

Wenn man die wichtigsten Lebensmittel mit "roter", "gelber" und "grüner" Energiedichte kennt, ist es leicht, zum Zielgewicht zu kommen. Die "grünen" führen geradewegs zum Ziel. (Wieso man mit ihnen automatisch abnimmt, könnt ihr hier nachlesen). Bei den "gelben" muss man aufpassen und bei "roten" bremsen.
Es ist kein Zufall, dass das die Ampelfarben sind.

Wenn es euch jetzt so vorkommt, als sei abnehmen wie Führerschein machen, dann liegt ihr gar nicht so falsch.

 

Alles Wichtige, was man sonst übers Abnehmen wissen sollte, steht in "Schatz, meine Hose rutscht! Wie Sie ohne Diät genussvoll abnehmen."

Kommentieren
Bitte füllen Sie das Captcha aus.
Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.