Vibono Android App Vibono iOS App
Vibono - Genussvoll abnehmen
Gratis
Gesundheit & Fitness

Suchbegriff eingeben:

Diese schlechten Gewohnheiten machen dick

Der Mensch ist ein Gewohnheitstier. Einige unserer Gewohnheiten sind leider böse Hemmnisse, wenn man abnehmen will. Den ganzen Tag über lauern sie auf uns. Beim Frühstück geht's schon los. Das Toastbrot ist schneller gemacht als ein Bircher-Müsli. Die Nuss-Nougat-Creme lässt einen die müden Augenlider williger öffnen als Magerquark. Oder der Halt beim Bäcker gehört so selbstverständlich zur Fahrt zur Arbeit wie der dortige Gang zur Snackbox. Wer nicht arbeitet, muss womöglich einkaufen, aber da fällt die Beschaffung von Backwaren und Schokozeugs ja noch leichter. Ohne Süßkram könnte der Vormittag schließlich härter werden als ein Tag im Jungle-Camp. Mit belegter Semmel oder Müsliriegel bewaffnet, lassen sich fiesen Heißhunger- oder Müdigkeitsattacken immerhin gut abwehren bis einem beim Mittagessen die nächsten dickmachenden Rituale Halt und Struktur geben. Fertiggerichte, Fast Food, verkochtes Kantinenessen oder Gemüsefreies, das die Kinderproteste minimiert, führen die Hitparade der schlechten Essgewohnheiten traditionell an. Abnehmtauglich sind diese Hits meist nicht wirklich, aber dafür umso schneller und bequemer vertilgbar.

Leider fühlt man sich danach oft unzufrieden, aber auch dagegen hat man natürlich längst eine Routine: Ein Schokoriegel, ein süßes Teilchen, ein Stück Kuchen oder zur Not auch drei Stück Zucker in den Milchkaffee helfen einem, sich durch den Nachmittag zu schleppen. Dann endlich kommt das Abendessen in Sicht. Und weil's so einfach geht, wird Brot aufgetischt. Am liebsten mit Wurst und Käse als Belag. Macht zwar dick, geht aber schnell. Und so ist man's ja von jeher gewohnt. Ebenswo wie das Bier oder die Apfelschorle dazu. Gut, dass es Fernbedienungen gibt, so kann man während der vorabendlichen TV-Soap auf dem Sofa essen. Hat man dort den Stress des Tages abgeschüttelt und den inneren Schweinehund mit dem Sofakissen erstickt, lenkt einen die nächste Gewohnheit vor dem Abendprogramm zum Kühlschrank oder zum Knabberschrank. Chips oder Nüsse gehören zu einem gemütlichen Abend vor der Glotze schließlich einfach dazu. Der Mensch ist eben ein Gewohnheitstier. Aber das hatten wir ja schon. Wie? Sport? Klar, auch dafür gibt es eine Routine: Der muss heute wie üblich ausfallen. Der Schweinehund liegt bekanntlich betäubt zwischen den Sofakissen. Widerspruch ist von dessen Seite nicht mehr zu erwarten. Also kann man den Tag ganz friedlich mit einem Schlummertrunk ausklingen lassen. What a day! Natürlich ist die Geschichte stark überzeichnet. Aber es sind genau diese Gewohnheiten, die so gefährlich sind. Sie komplett zu ignorieren geht nicht, denn ohne Routinen könnten die meisten den Alltag gar nicht meistern. Daher muss man die Notwendigkeit, den Tag mit eingeschliffenen Abläufen und Aktivitäten zu strukturieren, vom Schlechten zum Guten wandeln. Schlechte Gewohnheiten müssen durch gute ersetzt werden. Das erfordert Vorbereitung, einen klaren Kopf, etwas Zeit, Abstriche beim eigenen Perfektionsanspruch und Geduld. Die Belohnung allerdings rechtfertigt alle Anstrengungen. Auf der Waage und beim eigenen Wohlbefinden. Das nächste Thema wird deswegen sein, wie gute Gewohnheiten das Abnehmen erleichtern. Um die nächsten Tipps sicher nicht zu verpassen, meldet euch zu unserem kostenlosen Abnehm-Coaching an! Alle wichtigen Grundlagen rund ums Abnehmen stehen in meinem Buch “Schatz, meine Hose rutscht!”.

Richtig, genau diese Gewohnheiten haben auch bei mir zur Gewichtszunahme geführt. Am schlimsten war die Angewohnheit am Abend vor dem Fernseher zu naschen, ansonsten habe ich nie große Mengen gegessen. Ich hatte auch dabei die größten Schwierigkeiten mir das abzugewöhnen. Inzwischen bin ich 20 Kilo leichter mit Vibono, es tut mir gut, aber manchmal überkommt mich immer noch das Gefühl,daß ich naschen möchte.

Angela - 12. Mai 2014

[...] schlechte Gewohnheiten dick machen können, ist klar. Aber sind Gewohnheiten deswegen generell schlecht? Nein! Wenn es gute [...]

Gute Gewohnheiten erleichtern das Abnehmen | Vibono Blog mit Tipps zum Abnehmen - 14. Mai 2014

Kommentieren
Captcha

Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.