Vibono Android App Vibono iOS App
Vibono - Genussvoll abnehmen
Gratis
Gesundheit & Fitness

Suchbegriff eingeben:

Fakten und Genuss - die Vibono Lebensmittel-Steckbriefe

Die Kunst, genussvoll abzunehmen, liegt darin, sich mit relativ wenig Kalorien aufs Feinste satt zu essen. Dafür erforderlich sind sowohl das Wissen über einzelne Lebensmittel als auch das Know-how, sie in Kombination mit anderen Zutaten köstlich zuzubereiten. Was also liegt näher als die relevanten Informationen kurz und bündig zusammenzufassen!

In den Vibono Lebensmittel-Steckbriefen findet ihr folgende Informationen:

1. Die Energiedichte
Sie ist das wichtigste und genial einfache Kriterium, wenn es darum geht, ein Lebensmittel auf seine Abnehmtauglichkeit zu beurteilen.

2. Die Nährstoffe
Die Anteile der drei Makronährstoffe Eiweiß, Kohlenhydrate und Fett helfen sehr bei der Einordnung einer Zutat. Aussagekräftig ist aber nur der jeweilige absolute Anteil, also der, der sich ergibt, wenn man das in fast allen Lebensmitteln enthaltene Wasser berücksichtigt. Lässt man den Wasseranteil unberücksichtigt, erhält man nur weitgehend irrelevante Aussagen.

3. Vitamine und Mineralstoffe
Aufs Körpergewicht haben diese Mikronährstoffe nur eine Untergeordnete Bedeutung. Da sie aber jedoch für die Gesundheit sehr wichtig sind, führen wir sie mit auf.

4. Rezept
Ganz wichtig! Einzelne Zutaten sind wie die Instrumente eines Orchesters. Für sich allein gespielt begeistern sie nur selten, spektakulär kann es aber werden, wenn sie gekonnt zusammenspielen. Was die Partitur für den Dirigenten ist, ist das Rezept für den Koch bzw. die Köchin. Selbstverständlich sind die Rezepte verlinkt.

5. Genussfaktor
Es gibt beliebtere und unbeliebtere Zutaten beim Kochen. Manche gehen Genussorchester unter, andere spielen die erste Geige, sind das Grand Piano oder trällern die Singstimme. Erstere haben einen niedrigen Genussfaktor, letztere stechen mit fünf von fünf Genusspunkten hervor. Bei dieser Beurteilung spielt die Abnehmtauglichkeit keine Rolle.

6. Zubereitung
Viele Nahrungsmittel kann man auf viele unterschiedlichen Arten zubereiten. Viele schöpfen das Spektrum jedoch bei weitem nicht aus, sondern wählen immer die gewohnte Methode. Diese Kategorie soll die Fantasie anregen und Lust auf Neues machen.

7. Passt zu
Wenn man vor dem Kühlschrank steht, braucht man häufig nur noch einen kleinen Tipp und schon kommt einem ein leckeres Gericht in den Sinn.

8. Würzen/verfeinern mit
Quasi alle Lebensmittel haben Freunde, die ihr Potential in noch besserem Licht erscheinen lassen. Manche Freundschaften liegen auf der Hand, andere erschließen sich einem erst, wenn man sich mutig auf sie eingelassen hat. Durch die richtigen Kombinationen kann der Genussfaktor noch einmal kräftig nach oben geschraubt werden.

9. Vibono-Empfehlung
Das wichtigste über ein Lebensmittel lässt sich in wenigen Worten sagen. Manchmal genügt es, auf die wichtigsten Aspekte hinzuweisen. Mitunter ist es jedoch angebracht, Mythen zu entlarven oder Halbwahrheiten geradezurücken. Wer sich mit der Interpretation der übrigen Fakten noch etwas schwertut, bekommt hier alles wichtige im Kompaktformat.

10. Vibono-Wertung
Fünf Daumen drücken auf einen Blick aus, wie gut ein Lebensmittel sich eignet, genussvoll abzunehmen. Entscheidend ist die Kombination aus Genuss und Abnehmtauglichkeit! Sind alle Daumen grün, geht es nicht besser, und man kann ohne Einschränkung zugreifen. Je mehr Daumen grau sind, desto eingeschränkter ist die Empfehlung. Dann ist entweder der Genussfaktor zu niedrig oder die Energiedichte zu hoch.

Beispiele:
Bananen-Steckbrief
Parmesan-Steckbrief
Karotten-Steckbrief

Blog-Ad_Schluss2

Kommentieren
Captcha

Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.