Vibono Android App Vibono iOS App
Vibono - Genussvoll abnehmen
Gratis
Gesundheit & Fitness

Suchbegriff eingeben:

Fazit Fastenzeit - Aktuelles Gruppenthema

An Aschermittwoch haben wir euch vorgeschlagen, die Fastenzeit für eine persönliche, motivierende Challenge zu nutzen. 
Diese Woche möchten wir wissen, wie es euch ergangen ist.
Was hattet ihr euch vorgenommen, wie hat es geklappt, und - ganz wichtig - was nehmt ihr daraus für euch mit, welche Erfahrung hat euch gut getan, überrascht oder motiviert?
Wir freuen uns auf eure Geschichten!

 

Einfach in der Vibono-Gruppe bei Facebook anmelden und mitdiskutieren! Besonders einfach geht das mit der Vibono-App.

Blog-Ad_App

 

Ich hatte mir weniger Süßkram und weniger fernsehen vorgenommen in der fastenzeit. Das hat aber auch erst so richtig funktioniert, als die erste hälfte vorbei war. Ich habe ca. 3 kilo abgenommen und bin trotzdem mächtig stolz.

Linda - 3. April 2018

Ich hatte mir auch vorgenommen in der Zeit auf süßes zuverzichten. Hat mit der Nahrungsumstellung auch gut geklappt. Bis zur K Woche. Da hat sich mein Infekt voll ausgebreitet und ich bin so gut wie nicht mehr vor die Tür gekommen, stattdessen viel süßes gegessen. Der Innere Schweinehund hat sich wieder breit gemacht.
Trotzdem habe ich drei Kilo abgenommen.
Fange heute wieder mit den Umstellungstagen an, damit der Heißhunger auf süßes gestillt wird.

Adelheid - 3. April 2018

Ich bin in der Fastenzeit erneut eingestiegen und finde es toll. Der Heißhunger hat sich gelegt, Schokolade lässt mich kalt. 4 kg sind erstmal runter (Wasser) und schon jetzt bewege ich mich viel lieber als vorher. Gestern mit Pilates begonnen, heute Zumba für den Kreislauf. Merke die Effekte direkt: der Geist wird ruhig und der Körper entspannt, die Gefühle heiter. Will weitermachen ...

Isabelle Papini - 3. April 2018

Habe in der Fastenzeit komplett auf Süssigkeiten, Kuchen, Eis etc. verzichtet. Die erste Woche wart echt hart...danach gings leicht. 3,5kg sind runter und weils so gut geht, bleib ich jetzt auch dabei! Cheatday ist Sonntags...da ist jeweils 1 Teil erlaubt. Mal schauen, wieviel Gewicht weiterhin purzelt. :-)

Steffi - 4. April 2018

Mich würde interessieren wie Sie es sehen, nach dem Abendessen 16 Stunden Pause bis zur nächsten Mahlzeit zu machen. Ist das zu empfehlen?

Esther - 19. April 2018

Bei Vibono essen wir drei Mahlzeiten mit mind. 3-4 Stunden Pause dazwischen - und das funktioniert nicht, wenn man nur acht Stunden zur Verfügung hat. 

Vibono

Kommentieren
Bitte füllen Sie das Captcha aus.
Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.