Suchbegriff eingeben:

Ganz leicht abnehmen mit der Energiedichte-Brille

Was man isst entscheidet darüber, ob man abnimmt oder nicht. Daran zweifelt niemand. Nur ist es manchmal schwierig zu entscheiden, was man essen soll und was nicht. Das liegt u.a. daran, dass es viele verschiedene Meinungen dazu gibt.

Ganz einfach wird es, wenn man die "Energiedichte-Brille" aufsetzt. Stell dir mal vor, es gäbe so eine Brille, die dir bei einzelnen Lebensmitteln oder bei Rezepten sagen würde, ob du zuschlagen darfst oder besser die Hände davon lässt.

Beim Anblick von Schokolade würden die Brillengläser rot blinken, was "Finger weg, Dickmacher!" bedeutet. Bei Brot würden sie gelb leuchten. Grün strahlen würden sie, wenn dein Blick auf Gemüse fällt. Das sind die Grundfunktionen.

Diese Wunderbrille kann aber noch mehr. Ihre Farbe resultiert nämlich immer aus der Kombination von Lebensmitteln. Das ist sinnvoll, da man Zutaten ja selten isoliert isst.

Gibt es das Brot zu einer großen Portion Salat, leuchtet sie trotzdem grün. Ein Stückchen Schokolade, das über eine Portion Quark mit Erdbeeren gerieben wird, belässt sie ebenfalls grün. Es kommt nämlich immer auf die Menge an. Ganz besonders bei roten Lebensmitteln.

Leider ist die Energiedichte-Brille noch nicht auf dem Markt. So schlimm ist das allerdings nicht. Was sie für dich bewerten würde, kannst du mit etwas Übung auch ganz leicht selbst übernehmen. Du musst dich nur mit dem beschäftigen, was du isst - deinen Lebensmitteln.

Die wichtigsten sechs Coaching-Lektionen, um das Thema Energiedichte besser zu verstehen, habe ich hier noch einmal für dich zusammengestellt. Um sie zu lesen, brauchst du vielleicht zehn Minuten.

Die Zeit sollte dir das Erreichen deines Wunschgewichts doch wert sein, oder?

Mit dem Energiedichte-Trick abnehmen
Ampelfarben erleichtern das Abnehmen
Abnehmen mit der Energiedichte (für Anfänger)
Genussvoll abnehmen mit der Energiedichte (für Fortgeschrittene)
Automatisch abnehmen mit grüner Energiedichte
Die Energiedichte berechnen ist wie Urlaub machen

Kommentieren
Bitte füllen Sie das Captcha aus.
Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.