Vibono Android App Vibono iOS App
Vibono - Genussvoll abnehmen
Gratis
Gesundheit & Fitness

Suchbegriff eingeben:

Gefahrenzone Sofa!

Jeden Abend die gleiche Qual! Man sitzt gemütlich auf dem Sofa. Die Kinder sind endlich im Bett. Und der Stress fällt langsam ab. Als ich noch 20 Kilo mehr wog, ging’s mir oft so, dass ich mich dann nach etwas Genussvollem sehnte. Etwas, das mir den Abend angenehmer machte. Geht’s euch auch so? Dann kennt ihr dieses tagtägliche Dilemma sicher.

Statistisch gesehen stehen Süßigkeiten und Knabberzeug abends ganz hoch im Kurs. Auch alkoholische Getränke erfreuen sich dann erhöhter Nachfrage. Vor Weihnachten dringen gar noch Lebkuchen und Glühwein in die Gefahrenzone Sofa ein. Um Ostern herum Schokohasen. Da sind Abwehrstrategien gefragt!

Ich kann euch ja mal erzählen, wie mein Befreiungsschlag ausgesehen hat. Schokolade, Käse und Rotwein waren zu meinen schwereren Zeiten meine treuen Couch-Begleiter. Musste ich besonders heftigen Weltschmerz mit jemandem teilen, hat mir niemand so verständnisvoll zugehört, wie ein 16 Jahre alter schottischer Whisky. Darauf zu verzichten, schien mir undenkbar. Und doch musste es sein. Ich habe mir neue Freunde gesucht.

Wein und Whisky räumten den Platz für die unterschiedlichsten Tees aus der ganzen Welt. Ich habe mich kreuz und quer durch alle Kontinente, Sorten und Zubereitungen probiert. Die Konzentration auf den Geschmack und die Hintergründe zu den verschiedenen Varianten hat mein Genussbedürfnis schnell adäquat befriedigt. Natürlich hat mir zunächst die berauschende Wirkung der Alkoholika gefehlt. Aber ich habe sie ersetzt durch die belebende Wirkung der Tees. Ganz unerwartet hat sich zudem ein schöner Nebeneffekt eingestellt. Mein Schlaf wurde deutlich erholsamer. Kein Wunder, musste mein Körper doch nachts kein Gift mehr entsorgen.

Da ich Käse vor allem im spannenden Zusammenspiel mit Wein liebe, fiel es mir nun nicht mehr schwer, auf die liebgewonnenen französischen und italienischen Spezialitäten zu verzichten. Schwieriger war da schon Ersatz zu finden. Denn soweit, dass ich abends gar nichts mehr brauchte, war ich anfangs noch nicht. So gern ich Gemüse mag, rohe Karotten knabbern war noch nie mein liebster Zeitvertreib. Nach diversen Tests bin ich bei Quark gelandet. Wenn ich ein Willensstärkehoch hatte, habe ich ihn pur genascht. Brauchte mein Belohnungssystem eine Extraportion Streicheleinheiten, gabs dazu einen geriebenen Apfel, Zwetschgenkompott oder sonst irgendein püriertes Obst. Das war natürlich nicht ganz optimal, aber immer noch viel besser als in alte Gewohnheiten zurückzufallen.

Eines Abends habe ich dann den ultimativen Schalter gefunden. Genauergesagt war es ein Knopf, der Ausschaltknopf des Fernsehers. Statt in die Flimmerkiste zu gucken und mich berieseln zu lassen, bin ich schwimmen gegangen. Oder joggen. Oder einfach nur ne Stunde spazieren. Anschließend habe ich mit der einen Hand ein Buch festgehalten und mit der anderen meine Teetasse. Zum Futtern hatte ich dann keine Hand mehr frei. Die brauchte ich nun auch gar nicht mehr. Denn nach kurzer Zeit schon hatte ich die Gewohnheit abgelegt, abends auf dem Sofa zu naschen. Seither ist die Frage “Was naschen?” für mich kein Thema mehr.

 

Ihr braucht noch Sofa-Lektüre? Nehmt doch unsere Abnehm-Bestseller!

SmHr-Cover_links-transparent_178x175

"Schatz, meine Hose rutscht!" Alles, was man übers Abnehmen wissen sollte.

50Tipps-Cover_links-transparent_178x175

"50 Tipps, damit die Hose rutscht!" Pragmatische Alltagstipps.

KbdHr-Cover_links-transparent_178x175

"Kochen bis die Hose rutscht". Kochbuch mit leckeren Abnehm-Rezepten.

Super. Gewohnheiten aendern. Ich habe Lust bekommen und fange mit einer Runde Spazieren gehen an. Die anderen Schritte gehe ich danach an.
Danke für deinen Beitrag.

Connie Z. - 4. Mai 2017

Das ist ja gerade die Kunst. Alte Gewohnheiten ändern ist schwer. Wenn man aber ein wirklich erstrebenswerte Ziel hat, gelingt einem sogar das.

Heike Hupkau - 11. Oktober 2017

Kommentieren
Captcha

Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.