Vibono Android App Vibono iOS App
Vibono - Genussvoll abnehmen
Gratis
Gesundheit & Fitness

Suchbegriff eingeben:

Low-Carb und mediterrane Ernährung abwechseln!

In einer seriösen zweijährigen Studie haben Forscher herausgefunden, dass man mit Low-Carb schneller und mehr abnehmen kann als mit dem Verzicht auf Fett (Low-Fat).

Im Vergleich mit einer traditionell mediterranen Ernährung zeitigt Low-Carb kurzfristig zwar bessere Erfolge, langfristig sind aber kaum mehr Unterschiede feststellbar. Die obige Grafik zeigt diese Ergebnisse.

Die Vibono-Philosophie vereint die positiven Aspekte von Low-Carb und mediterraner Ernährung: - Schnell viele Kilos verlieren mit Low-Carb. - Genussvoll weiter abnehmen bzw. Gewicht halten mit "mediterran".

In der Praxis bedeutet das: Man startet mit einer Low-Carb-Phase, die man mindestens zwei Monate durchhält. Die Praxis zeigt, dass man damit gut 5-15 Kilo abnehmen kann.

Wenn die damit verbundene eiweißreiche Ernährung etwas zu eintönig wird, schwenkt man in eine mediterrane Phase um. In der kann man weiterhin zwei bis drei Kilo pro Monat abnehmen. Der Genussfaktor steigt dann jedoch an, weil wieder mehr Pasta und Brot auf den Tisch kommen können. (Und natürlich weiterhin viel Gemüse!)

Shai-Studie-mit-Vibono-5941

Nach einigen Wochen wird dann meistens der Wunsch nach weiteren Gewichtsverlusten laut. Dann legt man einfach wieder eine mehrwöchige Phase ein, in der man sich deutlich eiweißlastiger ernährt. Die Gewichtskurve erfährt dann den nächsten Knick nach unten.

Hat man sein Wunschgewicht erreicht, behält man den mediterranen Stil einfach bei. Mit allem, was man bis dahin gelernt und erlebt hat, fällt das den meisten sehr leicht. Vor allem deswegen, weil man weiß, dass man jederzeit wieder mit zwei Umstellungstagen in eine Low-Carb-Phase starten kann. Der Jojo-Effekt hat mit diesem System keine Chance mehr!

 

Ausführliche Infos dazu im Bestseller "Schatz, meine Hose rutscht!".

Blog-Ad_Schluss2

Also, das hört sich ja verlockend an-5-15 kg in 2 Monaten weniger, aber ich kann mir nicht vorstellen, 2 Mon. keine KH !!!
Da mach ich es lieber wie bisher: Frühstück KH--Mittagessen mediteran--abend Shake oder Eiweiss mit Salat
in diesem Sinne
weiter so und Grüße an alle

helga lorentz - 10. März 2012

Oft klappt das auch so. Viele sind aber zu ungeduldig und wollen die ersten 2-3 Monate gleich große Gewichtsverluste sehen. Womöglich auch, weil von vielen Diäten suggeriert wird, dass das geht. Man bekommt so viele Pfunde aber nur weg, wenn man sich konsequent eiweißreich ernährt.
Dein Speiseplan, Helga, hört sich aber so wunderbar an, dass ich sie jedem zur Nachahmung empfehlen würde! ;-)

Andreas Schweinbenz - 10. März 2012

Ich halte KH frei nur 2-3 Tage durch. Dann brauch ich mal wieder eine Kartoffel oder so. Aber ich mach es ähnlich wie Helga. Morgens KH , mittags eine ED freundliche Mahlzeit mal Kartoffel oder Nudeln und abends nur noch Eiweiß. So klappt es ganz gut. Wenn ich mal einen Ausrutschertag habe lege ich gleich hinterher wieder 2 Umstellungstage ein. Die kann ich super durchhalten ,weil ich weiß dass ich danach wieder etwas "gemischter" Essen kann.

Hunger habe ich übrigens nie. Weder an den Umstellungstagen noch sonst irgendwann, man kann ja doch ganz ordentlich essen. Bin sogar eher früher satt als sonst. Eiweiß sättigt mich ganz gut.

Claudia - 11. März 2012

finde den tipp super. bei mir hat es bisher immer genial geklappt die kohlehydrate zu reduzieren =)

viola - 13. März 2012

Hallo, ich bin etwas traurig, weil ich meine Ernährung seit 3 Monate nach den Prinzipien von Vibono gestalte und daneben mache ich 3-4 Mal die Woche Wassergymnastik. Mein Gewicht blieb unverändert. ( Auch meine Kleider zeigen keine Veränderungen.) Ich bin 49 Jahre alt und habe Normalgewicht.
Bin ich ein hoffnugsloser Fall, oder was kann ich besser machen?

Annika - 12. April 2012

Mein Mann und ich machen gerne Low-Carb, allerdings kommt dann immer wieder mal etwas "dazwischen" wie eine Feier oder Hochzeit bei der man dann doch wieder den Faden verliert. Ansonsten habe ich viele meiner alten Rezepte auf Low-Carb getrimmt und die Pfunde purzeln trotz schlemmen in Scharen.
Nun habe ich Herrn Schweinbenz´ Buch gelesen und dachte das wäre eine gute Alternative. Die hier vorgeschlagene Möglichkeit beides im Wechsel zu machen klingt allerdings noch interessanter. Nun muss ich mich nur noch in das Vibono-System eindenken, bisher ist mir das Licht noch nicht aufgegangen.

marlene - 17. April 2012

Annnika, führ doch mal eine Woche lang das Vibono-Ernährungsprotokoll (gibt's auf www.vibono.de/Downloads) und schick das dann an coaching@vibono.de. Am besten zusammen mit deinem Gewichtsprotokoll. (Das gibt's auch dort).

Andreas Schweinbenz - 18. April 2012

Marlene, kennst du unser kostenloses Abnehm-Coaching schon? www.vibono.de/coaching.
Unsere Coaching-Briefe findest du hier: www.vibono.de/coaching-briefe.

Andreas Schweinbenz - 18. April 2012

Hey bevor ich das Buch gelesen habe,hab ich gedacht ,ich schaff das nie auf Brot zu verzichten aber mein wille abzunehmen ist so stark das es wirklich klappt.Ich esse immer noch mein geliebtes Brot,aber in maßen.Dank Vibono.Schön das es Leute gibt die die gleichen Probleme beim abnehmen haben wie ich und sich hier austauschen.:-)

kati - 18. April 2012

Hallo, ich bin nun am 4 Tag hab ganz locker die Umstellungstage hinter mir Heute ware es genau 4 Kilo weniger.
İch traue noch nicht KH zu essen. Ganz viel gemüse und salat und mittags körner kaese auf salat abends im wok gemüdeallerlei mit gefülgel.Ich bin so faszienier weil ich kaum hunger habe. Meine frage ist ist es ungünstig nu Eiweiss zuessen.Mein appetit auf KH ist wie weggeblasen ..auch der gescmacksinn an salz ich brauche fast kein salz mehr..
Vielen Dank das ich Vibono kennegelernt habe fühle mich putzmunter endlich gesund zuessen ohne hunger zuhaben.

Nurcan - 13. Mai 2013

Hallo Nurcan, wie oben steht, sollst du ja nicht nur eiweißreich essen, sondern dich langfristig mit einer traditionell mediterranen Diät sehr ausgewogen ernähren.

Andreas Schweinbenz - 14. Mai 2013

hallo ich hab das Problem das ich zwar langsam abnehme aber mein fettwert auf meiner waage ändert sich nicht und möchte ja auch fett verlieren und nicht nur gewicht irgendjemand eine Idee?

stephanie - 17. Juli 2013

und dann hab ich noch das Problem das mich der eisweiß shake von vibono nicht satt macht und auch die flohsamschalen helfen nicht wirklich hab es im shake probiert wie auch im quark und joghurt probiert habt ihr ein rat für mich?
und dann soll man ja 3mahlzeitem am tag essen auch da hab ich so meine Probleme ich sag mal von früh bis mittag geht's ja aber von mittag bis abend da hungert es mich schon nach 3stunden wieder wo ich momentan zu Obst greife mir aber auch nicht sicher bin wegen den Kalorien die ich zusätzlich da zu mir nehme ob ich nicht dadurch wieder zu nehme!
bitte um hilfe

stephanie - 17. Juli 2013

Stephanie, die meisten Waagen zeigen die Fettwerte nicht sehr verlässlich an. Ignoriere den Wert einfach mal für 2-3 Monate und schau dann nochmal. Parallel kannst du aber den Bauchumfang regelmäßig messen.
Zu den Mahlzeiten: Iss dich satt. Wenn du so viel brauchst einfach mit zwei Shakes mit Flohsamenschalen. Dein Magen ist womöglich einfach noch grössere Mengen gewöhnt.
Obst zwischendurch ist keine gute Idee. Das stößt nur die Insulinschaukel wieder an.
Apropos: Hast du die Umstellungstage schon gemacht? Ganz wichtig!

Andreas Schweinbenz - 17. Juli 2013

ja hab die umstellungstage schon gemacht und seit dem keine hunger mehr auf süßkram und nur noch wenig kohlenhydrathe ,also momentan Gemüse,eiweiß und Obst bei der wärme und viel wasser.
kann man zu mittag auch Melone essen und sich daran satt essen

stephanie - 17. Juli 2013

Ja, kann man. Aber wahrscheinlich wirst du da nicht sehr lange satt sein, weil die Melone ja überwiegend aus Wasser besteht. Besser ist etwas mit vielen Ballaststoffen oder etwas eiweißreiches.

Andreas Schweinbenz - 17. Juli 2013

hallo, ich habe ein große Problem, ich mache seit einem Jahr vibono, habe 22kg abgenommen. Seit paar Wochen bekomme ich Gelüste und habe Hunger Gefühl. Ich habe die Portionen vergrößert natürlich in grün Bereich aber ich nehme langsam wieder zu. Ich habe vor drei Monate wieder mein kraft Training angefangen und mein Trainer meinte ich muss mehr Kalorien zu mir nehmen, aber wie ich sagte ich habe jetzt 3 kg zugenommen. Vibono tut mir sehr gut aber jetzt mach mich das wahnsinnig und habe Angst es nicht mehr im Griff zu bekommen. Bitte um Hilfe, was soll ich tun das ich das träum Gewicht halten kann. Liebe Grüße

Olga - 3. März 2015

ich bin mehr für langfristige Ziele. Wenn ich 5 Kilo in drei Monaten schaffe bin ich schon zufrieden. Ich bin Mitte Juli 2017 mit Vibono angefangen und habe knappe 13 Kilo weg. Das finde ich toll. Was ich an Vibono so toll finde, das es keinen vorgeschrieben Ernährungsplan gibt. So kann man frei gestalten und lernen.

Heike Hupkau - 25. Oktober 2017

Kommentieren
Captcha

Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.