Vibono Android App Vibono iOS App
Vibono - Genussvoll abnehmen
Gratis
Gesundheit & Fitness

Suchbegriff eingeben:

Sport im Winter - Aktuelles Thema in der Vibono-Gruppe

Wenn man draußen und abends nach Feierabend Sport macht, stellt man sich gerade als Anfänger*in immer wieder die Frage, wie man gut durch die kalten Monate kommt, ohne dass der Schweinehund siegt.

Während einige mit Thermo-Klamotten und Stirnlampe tapfer durch die verschneite Landschaft laufen, suchen andere nach Alternativen, gehen z.B. ins Fitnessstudio oder trainieren fleissig zuhause.

Diese Woche möchten wir eure Erfahrungen, Tipps und Ideen dazu hören - vielleicht könne wir ja wieder den ein oder anderen zum Sport motivieren ;)

Wir wünschen euch eine gute Woche!

 

Mitmachen? Einfach in der Vibono-Gruppe bei Facebook anmelden und mitdiskutieren! Besonders einfach geht das mit der Vibono-App.

Blog-Ad_App

Hallo in die runde,ich gehe jeden Tag meine 6-7 Km Laufen (Nordic-Walking) egal ob Schnee oder Regen, bei schönem Wetter kann jeder outdoor Sport machen... :-)

Eric Antoni - 30. Januar 2017

Ich leihe mir 3xwöchentlich den Hund meiner Tochter und betreibe NW dabei. Der Hund freut sich wie wild, wenn ich ihn abhole und das wiederum motiviert mich bei jedem Wetter loszugehen-Ein toller Trick

Helga lorentz - 31. Januar 2017

Ich kombiniere Nordic Walking, Schwimmen und Krafttraining mit Kettlebell (zuhause). 3× die Woche 30-45 min. Klappt ganz gut.

Sylke Henseleit - 18. Februar 2017

Hallo an alle!
Ich bin ja sowieso eher für‘s alleine trainieren; ist in meiner Vergangenheit begründet. Da kommt dann immer Wii Fit Plus zum Einsatz. Man kann sich sein Sportprogramm nach seinen Bedürfnissen selbst zusammenstellen. Vor allem Ausdauer- und Muskeltraining im Wechsel ist sehr effektiv.

Regina Sadikaj - 31. Januar 2018

Oje, ihr seid so fleißig. Meinen respeckt habt ihr. Laut meinem schrittzähler gehe ich jeden tag 8-9 km. Abends, wenn das kind im bett liegt, treibe ich ein bisschen sport nach einer App, 10-20 min. Ich habe mir auch eine kettlebell und eine blackroll gekauft und benutze sie fleißig.

Linda - 31. Januar 2018

Hallo,
im Job schaffe ich schon mal locker meine 8-10 km...
und wenn es die Zeit erlaubt mache ich noch ein 20 minütiges Training auf der Power Plate zu Hause oder bin im Studio und trainiere an den Geräten oder ich mach Aqua oder Yoga.. das dann aber nur 2x die Woche
reicht oder? LG an die Vibonos

Margitta Braun - 31. Januar 2018

Ich habe mir verschiedene Sportarten gesucht. Gehe montags zum DrumsAlive und donnerstags zum Gesundheitssport in verschiedene Sportvereiene, trainiere zuhause mit meiner FIT Disc (Wackelboard), werde mein Schwimmtraining jetzt wieder aufnehmen, gehe wenn es die Wege zulassen Nordic walken und mache beim Physiotherapeuten Zirkeltraining an Geräten

Sabine Reineke - 1. Februar 2018

Ich jeden 3-4 Km flott sparzieren. Trainiere auf der Wii-Spielkonsole. Und mit dem Springseil. Und manchmal auch Hula hopp. Hula Hopp ist mega anstrengend, tut aber dem Bauch gut. 6 cm weniger Bauchumfang. Wichtig ist das es Spaß macht.

Heike Hupkau - 1. Februar 2018

Ich trainiere in einer Laufgruppe dreimal in der Woche bei Wind und Wetter. Unser Ziel ist es am 06.05.2018 den Halbmarathon zu laufen. Bis jetzt funktioniert es.

Manja Sattler - 1. Februar 2018

Kommentieren
Captcha

Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.