Suchbegriff eingeben:

Sport macht mehr als nur fit - Aktuelles Gruppenthema

Auch wenn Manche es gerne überlesen: Sport ist ein sehr wichtiger Bestandteil von Vibono.

Aber neben Faktoren wie Stoffwechsel, Fitness und Co. gibt es noch einen ganz wichtigen Punkt, der dem Sport eine so große Bedeutung gibt: Er verändert die Einstellung zu sich selber!

Das Selbstwertgefühl steigt, das Körperbewusstsein verändert sich, und auch der Stolz, etwas durchgezogen zu haben, macht richtig lange glücklich :)

Diese Woche freuen wir uns in der Coachinggruppe auf eure Geschichten dazu, die hoffentlich auch ein paar Sportmuffel motivieren!

 

Mitmachen? Einfach in der Vibono-Gruppe bei Facebook anmelden und mitdiskutieren! Besonders einfach geht das mit der kostenlosen Vibono-App.

Blog-Ad_App

Ich habe festgestellt, dass Sport, gemeinsam mit dem Partner, die Beziehung verbessert. Ob es nun Spazierengehen, Tanzen oder was anderes ist. Seit wir gemeinsam - so weit es geht täglich - unseren Spaziergang machen, hat sich unsere Beziehung verbessert. Man redet, diskutiert, schweigt mal miteinander oder genießt gemeinsam das Wetter bzw. die Natur. Es ist einfach nur schön und nebenbei tut man was für seine Beweglichkeit und psychisches Gleichgewicht.

Sigrid Kast - 23. Juli 2018

Schön beschrieben, was für ein toller "Nebeneffekt"!

Vibono

Ich bin ein so genannter Sportmuffel. Doch durch Vibono habe ich meinen Inneren Schweinehund zum Sport machen motivieren können. Seitdem gehe ich jeden Tag, bei Wind und Wetter meine Runde. Meistens alleine. Es gibt zwei Routen. 1. Tour geht durch einen Wald und sind circa 4 km. Die 2. Tour einmal halb durch die Stadt und über Stadtpark zurück, das sind circa 3 km. Schöner Nebeneffekt. Die Hose rutscht und Gute Laune. Danke

Heike Hupkau - 23. Juli 2018

Ich habe mir seit neuestem angewöhnt mit dem Fahrrad in die Arbeit zu fahren, das sind immerhin 9km einfach und mit dem Auto wär ich nur 5 min schneller! Ich komme viel wacher in der Arbeit an und hab deutlich mehr Energie!

Jen - 25. Juli 2018

Seit ich mit Vibono angefangen habe November 2016,habe ich 37kg verloren.Am Anfang hatte ich einmal in der Woche Aquafit betrieben .irgendwann war es mir zu wenig geworden, also zwei mal die Woche .Dann habe ich meine Schritte pro Tag erhöht und aus meinem Fahrrad fahren ist Rennrad fahren (mit 52) geworden, mitlerweile mache ich 5 mal die Woche Sport und fühle mich sehr gut und nicht weil ich muss ,sondern möchte.ich habe noch nie so gute Blutwerte gehabt wie jetzt und habe endlich wieder Spass am Leben.Die Bewegung macht nicht nur fit sondern auch Leistungsfähiger im Kopf.
Ich bin froh meinen Weg mit Vibono gefunden zu haben und kann es jedem nur empfehlen

Silke - 26. Juli 2018

Hallo Silke, Ich bewundere dich ja sehr...
Ich habe gerade einen "Stillstand", obwohl ich 2-3 mal die Woche Sport mache. Fitnssstudio, Rad fahren oder mal walken. Ich stehe seit Wochen fest...
Dir gratuliere ich...

Margitta - 31. Juli 2018

Kommentieren
Bitte füllen Sie das Captcha aus.
Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.