Vibono Android App Vibono iOS App
Vibono - Genussvoll abnehmen
Gratis
Gesundheit & Fitness

Suchbegriff eingeben:

Tatsächlich essen bis man satt ist?

Immer wieder erhalte ich verwunderte Rückfragen, ob man sich mit "grünen" Gerichten oder Lebensmitteln tatsächlich satt essen darf und  man trotzdem abnimmt. Die einfache Antwort: Ja!

Verwirrung entsteht leider manchmal aufgrund von Rechen- oder Denkfehlern. Zum Thema Milchreis habe ich beispielsweise folgende Frage bekommen: "Ich habe mal die Energiedichte ausgerechnet und die liegt mit 1,5 gerade noch im grünen Bereich. ein Becher Milchreis (200g) hat aber 305 Kalorien. Hier heißt es alles was grün ist kann man unbegrenzt essen. Wenn ich aber 10 Becher Milchreis esse, weil er mir so gut schmeckt, dann habe ich 3500 Kalorien zu mir genommen. Damit nimmt man aber nicht ab." Wer findet die Fehler?

Der erste Fehler ist ein Rechenfehler. 10 Becher à 305 kcal haben in der Summe 3.050 kcal und nicht 3.500 kcal. Das ist schon mal ein gewaltiger Unterschied. Der zweite Fehler ist ein Denkfehler. Zehn Becher Milchreis mit jeweils 200 Gramm ergeben in der Summe zwei Kilo Milchreis. Das will sicher niemand ernsthaft in einer Mahlzeit futtern. Die typische Menge einer Mahlzeit sind 300 bis 500 Gramm. Das entspricht etwa zwei solcher Becher Milchreis. Die hätten dann 610 kcal. Und das ist völlig OK für eine Mahlzeit. Ganz abgesehen davon rate ich euch natürlich keinen fertigen Milchreis zu essen, sondern ihn euch selbst zuzubereiten. Da wisst ihr hinterher was drin ist. Vor allem wieviel Zucker. Denn Milchreis geht auch mit viel niedrigerer Energiedichte. Dieser Milchreis mit Rhabarber, Vanille-Eischnee und Zimt hat gerade einmal 0,6 kcal/g!

Huhu meine Frage wäre eine Energiedichte von 1,5 liegt doch schon im orangenen Bereich oder?? Also ich habe gelesenalles was >1 ist grün von 1- > 3 ist orange und alles ab 3 rot.
Bin ich jetzt falsch informiert? ??

Nicole Zimmermann - 23. Januar 2014

Da habe ich auch mal eine Frage:

Wenn ich ein Gericht esse kann ich dann so einen Milchreis noch im nachhinein essen? So als Nachtisch? Ich verzichte voll und ganz auf Zwischenmahlzeiten. Morgens einen Shake, mittags Salat oder Gemüse nach vibono Art und abends esse ich mit meiner Familie. ich versuche auch da weitgehends auf Kohlenhydrate (übermäßig) zu verzichten. Aber so mal ein Dessert wäre schön toll! :-)

Denise - 23. Januar 2014

Hallo Ihr lieben viboner
eure Blogs sind klasse und die Rezepte noch besser, könntet ihr die vielleicht nicht immer für 4 Personen ausrichten?
Ich bin immer irritiert da ich alles umrechnen muss.
liebe Grüße
A.Salzer

Antje Salzer - 23. Januar 2014

Nicole, lies dir bitte die Coaching-Briefe Nr. 3 und 4 durch (http://www.vibono.de/coaching-briefe).
Aber hier nochmal kurz:
unter 1,5 kcal/g: "grün"
1,5 bis 2,5 kcal/g: "gelb"
über 2,5 kcal/g: "rot"

Andreas Schweinbenz - 23. Januar 2014

Denise, wenn deine Mahlzeit "grün" war, also z.B. wg. viel Gemüse, dann ist so ein Nachtisch auf jeden Fall drin. Aber achte bei der Hauptmahlzeit darauf, dass du nicht schon pappsatt bist, sondern noch etwas Platz für den Nachtisch ist.

Andreas Schweinbenz - 23. Januar 2014

Antje, es sind nicht alle Rezepte für 4 Personen ausgerichtet. Da können wir leider nicht allen Wünschen gerecht werden. Andere kochen für die ganze Familie und sind froh, dass die Rezepte für 4 Personen sind.

Andreas Schweinbenz - 23. Januar 2014

Dankeschön! Das freut mich! :-)

Denise - 23. Januar 2014

Bircher Müsli ist ja auch für 2 Personen, ist es richtig wenn ich die Hälfte nehme, kann Haferflocken nicht berechnen,sie Sind in der Tupperdose und die Daten im Müll.

Eva - 25. Januar 2014

Hallo ihr lieben,

ich hätte auch eine frage zum Thema SATT esse, ich kann mich meinchmal garnicht beherrschen und esse z.b. vibono Rezepte die für 2 Personen gedacht sind, ganz alleine auf. Meistens dann noch einen Vibono Kuchen oben drauf. Die befinden sich zwar alle im grünen bereich, aber meint ihr, dass das in Ordnung ist? Habe dann ein schlechtes Gewissen!

Sonia - 10. Februar 2014

Manchmal esse ich Portionen die für 2 Personen gedacht sind alleine auf, wie schlimn ist das? Allerdings sind es vibono Rezepte die im grünen Bereich liegen! Mus ich ein schlechtes Gewissen haben?

Sonia - 11. Februar 2014

Sonia, mach vor dem Kuchen mal ne Viertel Stunde Pause und beobachte dich,ob du davor nicht schon satt bist. Überessen ist natürlich nicht gut. Iss ausserdem vor der Hauptspeise mal eine Portion Salat und schaue, ob du dann nicht schonmmit einer Portion satt bist.

Andreas Schweinbenz - 7. März 2014

Danke für den Tipp!

Sonia - 11. März 2014

Hallo, darf ich Zitronen oder Limettenscheiben ins Sprudelwasser geben?

Simone - 17. März 2014

Ja, Simone! :-)

Andreas Schweinbenz - 17. März 2014

Moin moin,
Ich habe vorhin den Artikel über Smoothies gelesen und war schon ein wenig erstaunt darüber das dies doch eher in einen negativen Kontext fiel..... Ich habe seit ca 2 Mon ein wirklich guten teuren Entsafter gekauft und bin eigentlich schwerst begeistert wieviel Obst/Gemüse ich in der Zeit zu mir genommen habe....was früher nie der Fall war...Äpfel schon gar nicht..... Ich mache mir fast jeden Morgen ein Smoothie fertig den ich zum Frühstück trinke (meist besteht der aus 4 Äpfeln,4Karotten einer IngwerKnolle u ca 4-5 Orangen die ich vorher auspresse...) und ich hab das Gefühl das es mir relativ gut dabei geht... Oder das ich mir damit was Gutes tue.... Schon allein wegen den Vitaminen... Ich esse meistens dazu morgens ein Joghurt und dann bin ich satt bis Mittags ...und das reicht mir..... An manchen Tagen mach ich mir dann auch einen grünen Smoothie aus Blattspinat,Gurke,Stangensellerie,Birnen,Äpfel.... und das ist ja wirklich mehr ala gesund oder???? Inwiefern haben die denn einen hohen Zuckergehalt??? Ich hab das Gefühl seitdem ich die Smoothies trinke es mir wie gesagt wesentlich besser geht und ich davon auch an Gewicht verloren habe... Gibt es denn sonst Alternativen was man in den Entsafter reintun sollte...denn ich möchte nicht unbedingt ganz drauf verzichten????weniger Karotten?!..oder nur Äpfel...??? Ach so ich mix auch immer eine Zitrone u eine Grapefruit dazu...nicht immer aber die Zitrone um es quasi zu konservieren...

Trys - 18. März 2014

Trys, so ein Smoothie von dir hat locker 500 kcal. Das ist verdammt viel für ein Getränk. Die beste Alternative ist das Obst zu essen statt es zu trinken. Am besten zu etwas, das noch deutlich mehr Ballaststoffe hat. Müsli z.B.

Andreas Schweinbenz - 18. März 2014

Also mein Milchreis, den ich selbst kochen muss, hat 351 kcal pro 100 g. Das ist dann eine ED von 3,5 und ist gar nicht im Grünen Bereich. Welchen Michreis kauft ihr denn, der "grün" ist??

Emily - 23. März 2014

Emily, du isst den Milchreis ja nicht roh, sondern der saugt sich beim Kochen ja mit Milch voll. Deswegen musst du für die ED des gekochten Milchreis die Milch mitrechnen. Das ist wie mit Nudeln:
http://www.vibono-abnehmen.de/welche-energiedichte-haben-nudeln/
Das könnte dich auch interessieren:
http://www.vibono.de/blog/wie-man-mit-milch-abnehmen-kann/

Andreas Schweinbenz - 24. März 2014

Hallo, es gibt im Netz (hier u. facebook) so viele tolle Rezepte. Allerdings finde ich es sehr mühseelig, diese alle zu suchen u. auszudrucken. Wäre es nicht möglich, das ein Vibono- Rezeptebuch herausgebracht wird, wo die Rezepte enthalten sind?

Martina - 3. September 2014

Ja, Martina, das ist möglich. Dauert aber leider noch ein bisschen.

Andreas Schweinbenz - 11. September 2014

Kommentieren
Captcha

Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.