Suchbegriff eingeben:

Tipps für den Neustart - aktuelles Thema in der Vibono-Gruppe

Immer wieder lesen wir Posts von Teilnehmer*innen, die aus den verschiedensten Gründen mit Vibono aufgehört haben, und jetzt Schwierigkeiten haben wieder in das vibonische Leben zurückzufinden.
Diese Woche möchten wir euch ein wenig unterstützen und suchen deshalb Tipps und Ratschläge von Teilnehmer*innen, denen es ähnlich gegangen ist, die aber den Schweinehund erfolgreich ausgetrickst haben.

>> Was hilft dabei, einen erfolgreichen Vibono-Neustart hinzulegen? <<

Wir freuen uns auf eure Beiträge, und wünschen euch eine gute Woche!

Einfach in der Vibono-Gruppe bei Facebook anmelden und mitdiskutieren! Besonders einfach geht as mit der Vibono-App.

Ich bin jetzt im Urlaub auch etwas rausgekommen ... Viel Besuch ,grillen ,Eis und Bierchen in der Sonne. Ich habe mir selbst vor ca 8 Monaten ...Als ich anfing mit Vibono ,beim lesen des Buches eine Zusammenfassung mit den wichtigsten Fakten in eigenen Worten geschrieben . Das macht es einfacher sich wieder reinzufinden .... Auf was muss ich achten , was ist für mich das wichtigste .... . Einmal durchlesen und man hat die wichtigsten Punkte wieder im Kopf. Ausserdem hab ich mir die für mich leckersten Vibono Rezepte ausgedruckt und alle in einer Mappe gesammelt,die ich in verdchiedene Dinge unterteilt habe ... Hauptgerichte, Salate... nachspeisen. .. Das macht die Auswahl beim Kochen einfacher und schneller . Ein blick in den Ordner und ich weiß was ich koche ... Ohne mich immer aufs neue durch hunderte Rezepte zu schlagen .... Um die motivation wieder zu bekommen reicht bei mir ein Blick auf die Waage . Wenn ich mein gestecktes Ziel überschritten habe, gebe ich wieder Gas um das Ziel wieder zu erreichen .

Annika - 25. Juli 2016

Ich habe ein Bild von mir gemacht bevor ich mit vibono angefangen habe. Mit gewicht und Datum.
Wenn ich also durch Geburtstagsfeiern oder so rückfällig werde schau ich mir das bild an und mach ke mach dem meine umstellungstage.
Die app ist auch eine grosse Hilfe.

tamara - 28. Juli 2016

Mir helfen dann die 2 Umstellungstage u schwupps bin ich wieder in der Spur

Eri - 7. September 2016

Mit Vibono war ich bereits erfolgreich und weiß, ich kann es wieder sein. Denn Vibono funktioniert!
Jeden und jeden Morgen stehe ich auf mit dem guten Gefühl, heute werde ich es schaffen, ich lebe vibonisch. Abends gratuliere ich mir, wenn ich es geschafft habe. Falls nicht, stehe ich am nächsten Morgen wieder auf und starte neu.
Eines Tages wird der zurzeit vorherrschende Stress vorbei sein. Dann gibt´s abends öfter Glückwünsche. Und spätestens dann rutscht die Hose. Garantiert!
Bis dahin gilt: dranbleiben, nie aufgeben.

Ruth - 13. September 2016

Kommentieren
Bitte füllen Sie das Captcha aus.
Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.