Vibono Android App Vibono iOS App
Vibono - Genussvoll abnehmen
Gratis
Gesundheit & Fitness

Suchbegriff eingeben:

Was man so zu hören bekommt, wenn man abnimmt...

-3 kg - Mein bester Freund fragt mich, ob ich abgenommen habe!
-8 kg - Meine Eltern sehen mich mal wieder und sind ganz erfreut über mein neues Optisches und gehen gleich mal schön shoppen mit mir. Sie sind aber der Meinung, wenn ich weiter solche Massen esse, bin ich bald wieder dick.
-10 kg - Meine beste Freundin und Kollegin fragt mich, ob ich abgenommen habe.
-12 kg - "Du hast Dich verändert, aber ich weiß nicht was!" von vielen Kollegen...
-16 kg - Ziel erreicht, große Firmenfeier - alle sehen es! Ich bekam Komplimente im Massen
-18 kg - "Jetzt reicht es aber!"
-18 kg - "Du bist magersüchtig!" NEIN, ich habe seit Jahren nur endlich Normalgewicht!

Die besten Sprüche:

"Gehst du nach dem Essen direkt kotzen? Von den Mengen kann man doch nicht abnehmen"
"Hungerst Du?"
"Ich will Dir mal was Süßes geben, sonst fällst Du mir noch von Fleisch."
"Bist Du krank?"
"Hast Du Ärger / Sorgen?"
NEIN, mir ging es noch nie so gut wie es mir heute geht. Ich bin fit, vital, glücklich, zufrieden, normalgewichtig, habe keine Magenprobleme mehr, meine Haut ist super geworden und ich passe in Klamotten von 1993.

Ich freue mich Leuten von meiner Ernährungsumstellung zu erzählen, manche grinsen nur, da bin ich nur kurz angebunden, andere haben richtig Interesse, die bekommen auch voll Unterstützung von mir!

Ich konnte einige von Vibono überzeugen! Was ich für mich persönlich sehr traurig finde, eine Freundin mit der ich regelmäßig mit dem Hund laufe, hat es bis heute nicht gemerkt, oder nix gesagt!

Letzte Woche hat mir ein Kollege eine Jeans mitgebracht, welche seiner Frau zu klein ist, er meinte mir könne sie passen... Danke lieber Kollege, Konfektionsgröße 44 passt mir schon lange nicht mehr, eher 34/36.

Dieser Beitrag wurde wortwörtlich so in der Vibono-Gruppe bei facebook gepostet (Hervorhebungen durch mich). Ich hätte ihn gerne mit Namensnennung in unserer "Hall of Fame" veröffentlicht, aber die Dame, die ihn verfasst hat, möchte lieber anonym bleiben. Weil unsere Erfolgsmeldungen allesamt echt und mit Link zum jeweiligen facebook-Profil sind, habe ich ihn hier veröffentlicht. Mit OK der Verfasserin natürlich.

 

Wenn du auch solche Sprüche hören möchtest, hol dir mein Buch “Schatz, meine Hose rutscht!”.

Blog-Ad_Schluss2

Super Beitrag ......
Ich hab bisher 6,5 Kilo abgenommen und musste mir von meiner Mama auch schon anhören das ich nicht magersüchtig werden soll.

Peanut - 20. März 2014

Hallo,
das kenne ich auch. Ich habe jetzt 21 Kilo weniger und bin glücklich. Meistens bekomme ich eher negative Reaktionen wie: bist ja so schmal geworden, bist Du krank? Du siehst ja so schlecht ist aus. Jetzt höre aber auf damit... dabei muss ich noch bin erst bei Größe 42 - 40 angekommen bei 1.76 m. Ich lasse mich aber nicht beirren.

Heike Falk - 20. März 2014

Ja, ist schon spannend. Wenn "Du" immer mehr zunimmst und dicker und dicker wirst, sagt niemand was und macht sich Gedanken um "Deine" Gesundheit, aber kaum geht es in die andere Richtung, kommt der erhobene Zeigefinger. Ich habe so Sätze gehört wie "Dünner darfst Du aber nicht werden, sonst sieht es nicht mehr gut aus." Glücklicherweise muss ich nur mir gefallen. :-)

Joe - 20. März 2014

Ich muss schmunzeln, denn die meisten Sprüche und Erfahrungen habe ich im letzten Jahr auch gemacht. Derzeit wohl der am meisten gehörte Spruch ist auch bei mir: "Jetzt reicht es aber!!" :-)
Ich habe im Mai 2013 angefangen (knappe 78 kg 1,69) und bis zum Mitte Dezember hatte ich dann 63kg!!!! Ichh bin von Kleidergröße 44 / L jetzt endlich wieder auf Größe 38 und das hatte ich bis zur Geburt meines ersten Sprößlings sehr lange. Nach fast 8 Jahren hat es im Kopf endlich "Klick" gemacht, ich bin super happy! Und ich halte mein Gewicht jetzt ohne Probleme. Auf diesem Weg mal ein super herzliches Dankeschön an Dich Andreas! Der Zufall hat mir Dein Buch in die Hände gespielt und es war das beste was mir passieren konnte!!! DANKE!!! :-)

Chris - 21. März 2014

Ich bin begeistert von Vibono.
Ich glaube es gibt kaum eine Diät, die ich im laufe meines Lebens nicht schon ausprobiert habe, ich habe abgenommen, ich habe wieder zugenommen. Vor ca 12 Jahren habe ich für mich beschlossen, ich bleibe so wie ich bin, keine Diät mehr und habe meine Waage entsorgt. In letzter Zeit habe ich mich allerdings nur noch katastrophal von Brot mit dick Butter und Belag sowie Süßigkeiten ernährt, ich war süchtig auf Schokolade und nur noch müde und energielos.
Ich wollte was ändern, mich gesünder ernähren und bin bei Facebook auf die Vibono Anzeige gestoßen. Habe mir das Buch gekauft, vieles wusste ich bereits, aber interessant waren die Berichte über die Insulinschaukel und woher der Heißhunger auf Süßes kam. Seit ca 4 Wochen ernähre ich mich nach dem Vibono Programm, habe keinen Zucker, keine Süßigkeiten mehr gegessen und vermisse nichts. Ich fühle mich fantastisch, bin wieder energiegeladen, die Müdigkeit Ist verschwunden und meine Jeans wird weiter. Seit 4 Tagen besitze ich nun auch wieder eine Waage

Hannelore Kohlscheen - 21. März 2014

. Seit 4 Tagen besitze ich nun auch wieder eine Waage

Hannelore Kohlscheen - 21. März 2014

Freut mich sehr, Hannelore! Weiterhin viel Erfolg! :-)

Andreas Schweinbenz - 21. März 2014

Wie funktioniert das?

Jaqueline - 21. März 2014

Bin seit Mitte Februar dabei und es sind nun -6,5 KG. Leider stockt es seit einer Woche, ich "versuche" mich nicht verrückt zu machen. Klappt mal besser, mal weniger.... Ich freue mich schon wenn es wieder weitergeht. Immerhin, eine Hose bei der der Knopf zu Beginn nicht annähernd zuging, geht zu (auch wenn sie noch nicht bequem sitzt, aber sie geht ZU!!! ;-) ) etwas deprimiert bin ich derzeit aber leider schon!
Toll solch Erfolge zu hören, das gibt Ansporn!

Jennifer Weide - 22. März 2014

.... nun jeder bekommt wohl etwas anderes zu hören wenn er abnimmt und oft sind es nur eifersüchtelein weil man dann genauso schön und schlank ist wie die beste Freundin und nicht mehr in deren Schatten steht sondern auch in den Vordergrund rückt... allen herzlichen Glückwunsch die so tapfer sind. Ich bin nicht so dick würde ich mal sagen aber als ich vor 6 Jahren meinen Partner kennen lernte wog ich bei einer Größe von 1,55 m , 48 kg.
Ich war völlig zufrieden und aß zu der Zeit auch immer bewusst da ich Sportler war. Dann zog ich zu meinem Partner vor vier Jahren und alles kippte plötzlich. Ich kochte anders ich naschte ohne Ende was ich durch mein Sport nie tat.Nun nach 4 Jahren die wir zusammen leben habe ich 7 Kilo zugenommen. Dazu kamen Stress, Krankheiten, OP s wo ich keinen Sport mehr machen durfte und alles nahm ich selber als Entschuldigung das ich immer mehr zu nahm. letztes Jahr heiratete meine ältere Tochter ich konnte dann ein wenig abnehmen wollte ja eine hübsche Brautmutter sein was ich auch schaffte dennoch kam es immer wieder dazu naschen naschen schlemmen auch mein Mann hat zugenommen. zuletzt war ich dann bei knapp 56 Kilo und ich wurde immer eckliger. Eine Freundin sprach mich dann an ob ich zugenommen hätte man sieht sich ja nun durch die neuen Entfernungen nicht mehr so. Ich hatte tausend Ausreden warum ich so aus sah. es machte so böse klick und ich stellte die Süßigkeiten immer mehr ein da purzelten schon die ersten 2 Kilo dann sah ich die App auf Facebook und nur allein vom Gewichts-und Trainingsprotokoll notiere ich nun seit dem 01.03.2014 mein Gewicht und Aktivitäten ich bin jetzt bei 51,5 Kilo, heut beginne ich mit den Umstellungstagen und kochen tue ich auch seit Wochen anders bewusster was auch mein Mann total gut findet. Ich fühle mich wieder besser und habe mehr Spaß dennoch sagen auch meine Freundinnen aber nicht das du wieder so dünn wirst.Bei einer Größe von 1,55 m muss ich keine 60 Kilo wiegen dann sehe ich aus wie eine Ritta Sport Schokolade quardratisch praktisch gut : NEIN DANKE

Ramona Schott - 23. März 2014

.... ich muss noch dazu schreiben ich bin nun fünfzig geworden :)

Ramona Schott - 23. März 2014

Mir wurde gesagt, nachdem mich eine Freundin 2 Jahre nicht gesehen hat, ich hätte noch nie so schlecht ausgesehen.Früher hätte ich so rosig ausgesehen, man konnte mir in meine dicken Backen ( Wangen ) kneifen, ich wäre bestimmt sehr krank...... Oder mein Freund würde mir gar nicht guttun. Aber das Schlimmste von meiner Mutter: Du siehst sehr alt aus und hast viel mehr Falten. Da war ich am Boden zerstört. Das stimmt nmlich gar nicht. Ich denke, das ist alles Neid.
Ich fühle mich jedenfalls pudelwohl!

Kerstin Jürgens - 24. März 2014

Jennifer, wenn schon 6,5 kg abgenommen hast, ist es völlig normal, dass es mal eine Weile stockt. Im Schnitt liegst du immer noch weit über den 2-3 kg pro Monat, die man erwarten darf. :-)

Andreas Schweinbenz - 24. März 2014

Schöne Geschichte, Ramona! :-)

Andreas Schweinbenz - 24. März 2014

Kerstin, Neid ist die höchste Form der Anerkennung. ;-)

Andreas Schweinbenz - 24. März 2014

[...] Christina Stucky: [...]

Der am meisten gehörte Spruch: “Jetzt reicht es aber!” | Vibono Erfolge - 25. März 2014

Ich bin seit 16.1.2014 dabei und habe -9 kg...ich freu mich so über Kleinigkeiten z.B. Meine FrühlingsJacke kann ich jetzt wieder zuknöpfen...das ist zwar nichts besonderes, aber ich kann mich so drüber freuen, die Jacke endlich wieder richtig zu tragen

Eyda - 25. März 2014

Hallo Ihr Lieben, wir - mein Mann und ich - haben am 29.01 2014 angefangen. ",,, das schicke Kleid, was ich zum Abschlussball der Tanzstunde unserer juengsten Tochter, anziehen wollte, war um den Körper etwas straff geworden..."
Es ging so nicht weiter...
Der Erfolg hat sich schon eingestellt.
Bei mir von 69 kg auf 63,5 kg (1,55 m) und bei meinem Mann von knapp 90 kg auf 86 kg (1,83 m). Wir freuen uns über jedes kleine Gramm.

Jana PONTOW - 25. März 2014

Hallo allerseits,

es gibt schlimmeres, als sich die o.g. Sprüche anzuhören. Es freut mich für jeden von Euch, wenn ihr ein Stück an Euren Traum/Ziel näher seid oder auch angekommen seid. Allerdings sollte man nicht übertreiben. Ich habe mir das Konzept von Vibono sehr lange angehört, darüber gelesen sogar die Shakes bestellt und ausprobiert. Allerdings habe ich nach kurzer Zeit festgestellt, dass mein Körper diese Shakes nicht so gut annimmt - bzw. die haben mir nach eine Weile sehr fade geschmeckt (sogar Schoko - was ich eigentlich sehr mag). Ich hatte immer mehr Lust auf etwas Salziges statt Süßes (Essen nicht Naschen -mit dem Naschen habe ich auch schon aufgehört - sowie nichts nach 18 Uhr Essen). Abgenommen habe ich auch - aber da ich mich nicht so gerne wiege kann ich nicht sagen, wie viel Kilos ich abgenommen habe. Ich merke es an Kommentaren der Bekannten/Freunden und an meinen Klamotten. Ich mache auch nicht viel mehr Sport, aber bewegen tue ich mich jeden Tag (alleine von und zur Arbeit zu kommen, benutze mehr Treppen als Aufzug). Es scheint zu wirken - aber irgendwie merke ich - die durch letzte Schwangerschaft gesammelte Pfunde werde ich nicht wirklich los. Habt ihr Tipps wie ich Vibono am effektivsten in mein Leben implementieren kann? Ich bin zurzeit bei Kleidergröße 42, es passen mir aber auch Klamotten in Größe 40 (mein Ziel wäre 38 kg und ein Wohlfühlgewicht von mind. 64 kg bei Größe 1,61 cm.). Danke herzlichst für Tipps und Tricks gerne auch eine PN schicken. Sonnige Grüße - Mersi

Mersi - 20. Mai 2014

Ich habe nun die Shakes im Hause.... lese die Blogs, das es so super ist ... aber mein inner schweinehund ist soo stark... ich schaffe einfach den Anfang nicht ...
wie kann ich das schwein uebrlisten & endlich mal die stoerenden kilos loswerden ?

Conny - 13. Juni 2014

Conny, fange mit zwei Umstellungstagen an. Alle Infos dazu findest du in unseren kostenlosen Coaching-Briefen. (http://www.vibono.de/coaching-briefe). Den Überblick über das Konzept findest du hier: http://www.vibono.de/Anleitung.

Andreas Schweinbenz - 14. Juni 2014

Wūrde gerne Wissen was sind Umstellungstage? Warum 2 Umstellungstage fur Conny. Bin ganz neu bei Viano. Habe von August bis Mai 2015 fast 12 kg zugenommen. Im Mai eine Hūft op. Mòchte gerne abnehmen. Da ich jetzt wieder laufen kann muss ich es in Angriff nehmen.Sind die Umstellungstage wichtig.?Danke im vorraus fur die Antwort.

karin - 24. Juli 2015

Karin, alle Infos zu Vibono und den Umstellungstagen findest du hier.

Vibono

Das kann ich voll und ganz bestätigen. Ich glaube das sind nur Neider. Weil sie das selber nicht auf die Reihe bekommen. Also machen wir schön weiter.
Endlich satt und zufrieden.

Heike Hupkau - 3. August 2017

Kommt mir auch sehr bekannt vor!
Dieses: Du siehst so eingefallen aus!
Jetzt aber nicht weiter machen,an die ist ja nix mehr dran!
Oder: Die isst ja auch nix mehr oder nur noch gesund!
Sch....auf das was andere sagen! Man muss sich selbst gefallen und nicht den anderen!

Yvonne - 4. August 2017

Ich habe vor 10 Wochen meine Ernährung umgestellt und trinke nur noch Wasser. Kein " Janker" auf Kaffee, andere Getränke oder Süßigkeiten. Ich kann ohne Probleme 2, 5 l Wasser pro Tag trinken und merke, dass das frühere "Hungergefühl" eigentlich Durst war. Vorher wußte gar nicht mehr, ob ich durstig war und habe viel zu wenig getrunken. Jetzt ist der Appetit auf Gemüse und Obst immer sehr gross und schmeckt mir in allen Sorten und Variationen am besten! Fleisch selten und wenn, am liebsten Pute. Ich bin fröhlicher, aktiver, nicht mehr so "lahm" und müde! Und was das Beste ist, meine Haut im Gesicht, Hals und Dekollete sind wieder glatter....

Sanne - 25. Juni 2018

Kommentieren
Bitte füllen Sie das Captcha aus.
Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.