Vibono Android App Vibono iOS App
Vibono - Genussvoll abnehmen
Gratis
Gesundheit & Fitness

Suchbegriff eingeben:

Wie mein innerer Schweinehund zu seinem Namen kam

Haben Sie Ihrem inneren Schweinehund auch schon einen Namen gegeben? Meiner heißt Erik. Und das kam so:

Eines Tages habe ich beim Joggen einen Typen namens Erik kennengelernt. Unsere Begegnung war eher – sagen wir – zufällig. Dieser schräge Typ erzählte mir, dass Kaffee mit Zucker so ziemlich das Beste sei, was er kennt. Da ist er natürlich bei mir an den Richtigen geraten. Denn Kaffee trinke ich doch schon seit Jahren ohne Zucker. Ganz einfach, weil raffinierter Zucker dick macht und ungesund ist. Jedem der abnehmen will, drücke ich deswegen meinen Rat aufs Auge, auf Zucker zu verzichten.

Erik war das ziemlich wurscht. Vielmehr erzählte er mir etwas von einem Kerl, der ihn auf die bittere Bohne gebracht hat. Der war ein Globetrotter, der einen Haifisch mit bloßer Hand gefangen habe, einen Löwen erlegt habe und zu Fuß um die Sahara gelaufen sei. So ein Schmarrn, habe ich mir gedacht und wollte meine Argumente nochmal vorbringen.

Aber Erik hat mir gar nicht zugehört. Vielmehr hat er geschwärmt, Zucker im Kaffee sei so toll wie Zitrone oder Sahne im Tee. Oder wie Pfeffer im Salat. Seine Mutter muss Italienerin sein. Denn er meinte, er habe jeden Tag Amor im Herzen und Musik im roten Vino. Bei soviel Gesülze wollte ich ihm natürlich einfach davonjoggen. Aber er ließ sich nicht abhängen.

Irgendwann war er dann fertig. Doch ich hatte mich zu früh gefreut. Denn da war schon der nächste Typ und der wollte mir was von griechischem Wein vorsäuseln. Da habe ich den Shuffle Mode am iPod ausgeschaltet.

Kurz habe ich überlegt, ob ich meinen inneren Schweinehund Udo nennen soll. Habe mich dann aber doch für Erik entschieden. Denn mein Schweinehund erinnert mich so an diesen Erik. Er meint's ja eigentlich gut mit mir, am fittesten bin ich aber, wenn ich nicht auf ihn achte. Deswegen höre ich ihm meist kurz zu, mache dann aber doch was ich für richtig halte.

 

[...] war nicht immer so. Ganz früher hatte er keinen Namen. Später nannte ich ihn Erik. Heute heißt er Vibby. Irgendwie klar, oder? Falls euer Schweinehund noch keinen Namen haben [...]

Blauer Himmel – Mein Schweinehund will nach draußen | Vibono Blog mit Tipps zum Abnehmen - 24. Februar 2014

Kommentieren
Captcha

Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.