Suchbegriff eingeben:

Wieso nehme ich mit grüner Energiedichte ab?

Der entscheidende Punkt ist, sich mit "grüner" Energiedichte satt zu essen.

Durch die begrenzte Größe des Magens nimmt man trotzdem nur eine bestimmte Kalorienzahl zu sich. Bei den meisten Menschen passen ca. 500 Gramm Nahrung in den Magen. Hat diese Nahrung z.B. eine Energiedichte von 1,0 kcal/g sind das 500 kcal.

Mit drei solchen Mahlzeiten isst man an einem Tag 1.500 kcal. Bei einem Bedarf von 2.000 kcal pro Tag bleibt ein Energiedefizit von 500 kcal, das der Körper aus den Fettzellen holt.

Ausführlicher hier: Automatisch abnehmen mit grüner Energiedichte

Kommentieren
Bitte füllen Sie das Captcha aus.
Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.