Vibono Android App Vibono iOS App
Vibono - Genussvoll abnehmen
Gratis
Gesundheit & Fitness

Suchbegriff eingeben:

Worauf es beim Abnehmen wirklich ankommt

Nur zwei Faktoren entscheiden, ob man dauerhaft abnimmt oder nicht:

1. Man muss mehr Energie verbrauchen als man zu sich nimmt.

2. Das muss man lange durchhalten.

Abnehmen bedeutet Körperfett reduzieren. Da Körperfett aber nichts anderes ist als gespeicherte Energie, muss man die Reserven abbauen. Und das geht nur, in dem man mehr davon verbraucht als man neu hinzufügt. Und es genügt natürlich nicht, wenn man das nur mal einen Tag schafft und dann drei Tage lang nicht mehr. Es muss schon auf lange Dauer gelingen.

Weil man realistischerweise nur zwei bis drei Kilo Fett pro Monat abbauen kann, brauchen die meisten ein halbes bis ganzes Jahr, um in die Nähe ihres Zielgewichts zu kommen. Sich eine so lange Zeit zu quälen, möchte niemand. Ein gutes Abnehmkonzept muss also auf Genuss ausgelegt sein.

Unter Genuss sollte man sich jetzt aber nicht Nutella, Sahnetorten und Cocktails vorstellen, sondern satt machende Gerichte zu den drei Hauptmahlzeiten, mit denen man problemlos durch den Tag kommt, ohne Zwischenmahlzeiten zu brauchen. Wenn diese Hauptmahlzeiten im Schnitt eine "grüne Energiedichte" haben, nimmt man automatisch ab. Wie sie sich aus den Nährstoffen Eiweiß, Fett und Kohlenhydraten zusammensetzen, ist dabei zweitrangig. Viel wichtiger ist, dass es schmeckt.

Die ganze Kunst beim Abnehmen ist also, sich so genussvoll zu ernähren, dass man nichts vermisst, was die Energiereserven unnötig befüllt. Das bedeutet natürlich nicht, dass man auf solche Sünden für immer verzichten muss, man muss nur lernen, sie sinnvoll zu dosieren.

Diese Aufgabe erfordert selbstredend gute Kenntnisse über Lebensmittel und deren Zubereitung. Leider muss sich die jeder selbst aneignen. Mit etwas Offenheit, Neugierde und Zeit ist das glücklicherweise nicht schwierig. Und Unterstützung gibt's ja wieder in der aktuellen Abnehm-Coaching-Runde.

Alles Relevante über die ebenfalls wichtigen Zusammenhänge im menschlichen Stoffwechsel gibt's in "Schatz, meine Hose rutscht!".

Kommentieren
Captcha

Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.