Vibono Android App Vibono iOS App
Vibono - Genussvoll abnehmen
Gratis
Gesundheit & Fitness

Suchbegriff eingeben:

Zwei Tage, die das Abnehmen viel einfacher machen

Stellt euch vor, ihr wollt ein paar Bäume fällen, weil sie zu viel Schatten machen. Leider habt ihr nur eine alte, stumpfe Säge. Mit der bearbeitet ihr die Stämme eine Weile und gebt dann entnervt auf. Doch die Bäume machen weiterhin Schatten und nach einiger Zeit setzt ihr die Säge wieder an. Wieder ohne Erfolg. Im Gegenteil, die Bäume wachsen weiter. Die Schatten werden noch größer. Dann kommt jemand und erklärt auch, wie ihr eure Säge innerhalb von zwei Tagen super scharf machen könnt. Ihr probiert das aus und siehe da, das Sägenblatt gleitet sehr viel leichter durch die Baumstämme. So macht das Fällen geradezu Spaß. Und nach einiger Zeit kippt ein Baum nach dem anderen, die lästigen Schatten verschwinden sukzessive und die Sonne scheint immer direkter in euer Gesicht.

Das Beispiel lässt sich aufs Abnehmen übertragen. Die Bäume sind die überflüssigen Kilos, die ihr loswerden wollt. Die Säge ist eure Herangehensweise. Wenn ihr die Kilos im Hauruckverfahren loswerden wollt, braucht ihr sehr viel (Willens-)Kraft, da der Widerstand heftig ist. Das Schleifen der Säge entspricht unseren zwei Umstellungstagen. Mit ihnen verändert ihr die Situation grundlegend. Kurzfristig müsst ihr zwar etwas Mühen investieren, aber die zwei Tage zahlen sich langfristig hundertfach aus. Denn sie verringern den Widerstand, den ihr überwinden müsst, extrem. Ihr müsst nicht mehr andauernd gegen Heißhunger und Süßigkeitengelüste ankämpfen. Ihr seht schneller Fortschritte und empfindet das Leben viel weniger mühsam. Vor allem aber wird euch nach kurzer Zeit klar, dass ihr es diesesmal schaffen werdet. So wie die Säge unaufhaltsam einen Stamm nach dem anderen durchtrennt, so schrumpfen eure Fettpolster. Natürlich kann es sein, dass die Säge im Laufe der Zeit wieder stumpfer wird und ihr sie erneut schleifen müsst. Ebenso normal ist es auch, dass ihr ab und zu mal wieder zwei Umstellungstage einlegen solltet. Denn alte Gewohnheiten lassen sich nicht so einfach dauerhaft abschütteln und erste Erfolge verleiten zur Nachlässigkeit. Aber mit der Gewissheit, mit Vibono auf dem richtigen Weg zu sein, lasst ihr euch davon nicht irritieren und macht konsequent weiter. Denn irgendwann seid ihr am Ziel. Dann legt ihr euch stolz und selbstbewusst in die Sonne und strahlt mit ihr um die Wette.

Viele weitere Hintergrundinfos über die Funktionsweise eures Körpers und wie man ihn überlisten kann, findet ihr in meinem Bestseller “Schatz, meine Hose rutscht! Wie Sie ohne Diät genussvoll abnehmen.

[...] So lecker kann man essen, obwohl man – für zwei Tage – auf Kohlenhydrate verzichtet: Pancakes mit Spinat und Feta! Wieso man bei Vibono nur zwei Tage auf Kohlenhydrate zu verzichten braucht? Weil das fürs erste reicht, um den Stoffwechsel umzustellen und das ständige Auf und Ab des Blutzuckerspiegels zu beruhigen. Das sind zwei gut investierte Umstellungstage, die das Abnehmen viel einfacher machen. [...]

Lecker essen und den Stoffwechsel umstellen | Vibono Blog mit Tipps zum Abnehmen - 6. März 2014

[...] zwei Umstellungstage, die am Anfang sehr wichtig sind, um sich von der Zuckersucht zu befreien, sind für einige bereits [...]

Mit einem Trick die Ernährungsumstellung vereinfachen | Vibono Blog mit Tipps zum Abnehmen - 7. März 2014

HALLO ICH LESE LLAUFEND VON DEN " TAGEN; ABER WAS ESSE ICH DENN IN DEN " TAGEN ?
HERZLICHE GÜßE HANNE

Hanne - 10. März 2014

Hallo, ich war ein bisschen überrascht, als zu einem Kommentar eines Mitglieds, ob eine Suppe aus diversen Zutaten inklusive Karotten für die Umstellungstage ok, die Antwort kam: lieber nicht, plan die Suppe wegen der Karotten lieber für nach den Umstellungstagen.
Meine Frage: Im ersten Coachingbrief steht ja, man kann sich generell mit Gemüse satt essen an den Umstellungstagen. Gibt es denn noch mehr solche Ausnahmen wie Karotten, die dann doch nicht so gut sind für die Kohlenhydrat-armen Umstellungstage?
Ich habe mich jetzt bei meinen Umstellungstagen auf Milchprodukte (fettarm), Fisch, Ei und Gemüse gestützt, ohne nochmal genau irgendwo nachzulesen, welches Gemüse evtl. mehr Kohlenhydrate hat als anderes. Hoffe, das war ok so, fühlte mich jedenfalls gut dabei, das ist eh die Hauptsache ;-) Aber interessieren würds mich trotzdem...

Sonja - 22. März 2014

Sonja, Ein Gericht nur aus Karotten ist nichts für die UT, aber ein paar Karotten machen nichts.

Andreas Schweinbenz - 24. März 2014

Kommentieren
Captcha

Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.