Da kann ich wohl den Gürtel enger schnallen!

Da kann ich wohl den Gürtel enger schnallen!

Helga Göttges:

In der Überschrift steht es: Ich kann (muss) den Gürtel enger schnallen, um nicht meine Hosen zu verlieren. Und das Dank Vibono !

Am 14.06.13 habe ich beschlossen, dass nach meiner Knie-OP endlich was geschehen muss. Zu den vorhandenen, viel zu vielen Kilos, gesellten sich nach der OP-Zeit von 6 Wochen, weitere gewichtige Kilos dazu! So ging es einfach nicht weiter. Durch mein anderes Stamm-Forum, kam mir Sandra Gall in den Sinn, die mit “irgendeinem” Diät-Programm erfolgreich abgenommen und das Wichtigste, ihr Gewicht gehalten hat. Kurzerhand schrieb ich Sandra an, stellte ein paar Fragen und war danach insoweit überzeugt, dass ich es zumindest versuchen wollte. War Vibono “DIE” Lösung?

Ich bestellte mir das Vibono-Starter-Paket und begann mit den Umstellungstagen. Nach den zwei Tagen konnte ich es kaum glauben, als ich auf die Waage stieg: Minus 2 kg! WOW, damit hatte ich nicht gerechnet! Nach weiteren Tagen vibonischer Ernährung wurden die Zahlen auf der Anzeige der Waage immer kleiner! Nochmal: WOW! So einfach war das??

Nach einigen Tagen bemerkte ich, dass meinen Hosen doch sehr locker saßen und ich dringend unsere Lochzange brauchte ! Der Gürtel musste die Lochzange über sich ergehen lassen, aber die Hosen sassen wieder. Irgendwann, Tage später, blickte mich meine Tochter an und meinte: Boah Mama, bist Du DÜNN!!! Ich? Dünn?? Neeee,…oder doch? Ganz bewusst stellte ich mich vor den Spiegel und erkannte, dass sie Recht hatte. Ab dem Zeitpunkt bekam ich von vielen Seiten Komplimente! Kollegen, Freunde, Nachbarn und Bekannte bemerkten meine Gewichtsveränderung. Ich war/bin auf dem Höhenflug! Der Höhepunkt war dann für mich, als ich mit meinen Schwestern zum shoppen ging und ich eine neue Hose kaufen wollte. Aus lauter Gewohnheit griff ich nach meiner bisher gekauften Größe und musste feststellen, dass diese definitiv nicht mehr passten! Also nahm ich die Hose eine Größe kleiner und siehe da, sie passte! Ehrlich, ich hätte heulen können!

Von diesem Erlebnis angespornt, kramte ich älterer Klamotten aus meinem Schrank hervor und probierte diese an, und auch hier: Sie passten wieder!!! Selbst meine alten Abendkleider, in denen ich seit Jahren nicht hinein passte, sassen wieder; mehr noch, sie waren sogar ein wenig zu weit! Und wieder: WOW!

Unterm Strich gesehen habe ich seit dem 14.06.2013 9,6 kg verloren. Auch wenn ich super zufrieden und stolz auf mich bin, möchte noch 2-3 kg loswerden. Ich bin mir sicher, mit Vibono werde ich die letzten Kilogrämmchen auch noch schaffen!

Neben den optischen Veränderungen spielen andere Dinge für mich aber eine größere Rolle: Mein Blutdruck ist fast wieder im normalen Bereich und meine Knochen, insbesondere die Knie, sind dank der verlorenen Kilos nicht mehr so stark belastet. Und das merke ich im Alltag ganz extrem. Bedingt durch die Knie-OP’s kann ich kaum mehr Sport treiben, dafür fahre ich täglich 6 km mit dem Rad und nehme mittlerweile immer die Treppe, anstelle des Aufzugs! Ein weiterer wichtiger Aspekt, den die Gewichtsabnahme mit sich brachte!

Abnehmen kann also so einfach sein, wenn man weiß, wie es geht!

In diesem Sinne DANKE an das Vibono-Team und vor allem auch an die Facebook-Gruppe, die mit ihren Tipps unter der Motivation eine tolle Stütze ist!

Liebe Grüße sendet
Helga

P.S.: Das war ich übrigens vor Vibono:

220213

Gepostet von: Helga Göttges

Foto_Goettges_NEU

Hallo liebe Vibono-Junkies :-),

motiviert durch eine Bekannte, die ich aus einem Elternforum kenne, und die auch hier erfolgreich abgenommen hat, habe ich mich am 14.06.2013 entschlossen, meinen viel gehassten Pfunden endlich den Kampf anzusagen.

Im laufe der letzten ca 11. Jahre haben sich still und heimlich immer mehr Kilos an mir festgesaugt. Bereits in der Schwangerschaft nahm ich über 30 kg zu, die ich, bis auf 4 kg die übrig geblieben sind, glücklicherweise nach der Geburt verabschieden konnte. Jahrelange Faulheit, der doofe innere Schweinehund wollte nicht besiegt werden, und Bequemlichkeit führten dazu, dass ich von Jahr zu Jahr im Durchschnitt gut 1 – 1,5 kg zunahm. Als ich mich dann jetzt im April einer Knie-OP unterziehen musste und ich 6 Wochen fast nur lag, keinen Sport machen konnte und aus Langeweile as, wusste ich, so geht das nicht weiter. Also habe ich mich am 14.06.2013 todesmutig auf die Waage gestellt um dann festzustellen, dass ich gerade an der 100kg-Marke kratze. Ich war geschockt ! Ich hatte es ja bereits an meiner Liebelingshose gemerkt, aber ich wollte es einfach nicht wahr haben. Wer will das auch schon ?? Zumal ich ja auch immer dachte, dass wir uns gar nicht soooo schlecht ernähren. Aber ich sollte eines Besseren belehrt werden.

Ich bestellte mir das Turbopaket, hielt mich strikt an die zwei kohlehydratfreien Tage und war bass erstaunt, dass der Heisshunger auf Süßes auf einmal weg war. Seit dem 17.06. koche ich nun nach den tollen hier angebotenen Rezepten und bin sehr begeistert. Einige Gerichte haben wir ausprobiert und ich muss sagen, dass alles wirklich super schmeckt; und das (meist) ohne KH.

Meinen Alltag habe ich auch umgestellt, weil ich eigentlich gar nicht so gerne frühstücke. Jetzt aber trinke ich morgens einen Shake (die sind echt saulecker 🙂 ), mittags esse ich meist Naturyoghurt mit frischem Obst, oder mal einen Salat und abends gibts dann am Familientisch eines der leckeren Gerichte. Und was soll ich sagen ? Mein Gewicht fällt !! Ich könnte wirklich Luftsprünge machen. Meine Lieblingshose sitzt schon jetzt sehr luftig auf meinen Hüften und meine Wohlfühl-Scala steht schon bei fast 100% ! Und das obwohl ich erst am Anfang meines Weges bin. Ich würde gerne noch gute 10kg schaffen und ich weiß diesmal, ICH SCHAFFE DAS !! Mit Vibono ist das möglich und es ist kinderleicht.

Ich mag Vibono, weil es sich super in meinen Berufsalltag integrieren lässt. Es ist so einfach sich gut zu ernähren, das Leben zu genießen und dabei noch abzunehmen. Das Ziel, was ich mir für Anfang September gesetzt habe, habe ich schon fast erreicht. Für mich ist das total motivierend, deshalb befürchte ich, muss ich mir meine Etappenziele neu stecken 😉 !

Ich hoffe, dass ich bald in die Facebook-Vibono-Gruppe aufgenommen werden, meine Anfrage habe ich bereits vor einigen Tagen abgeschickt !

Und wen es interessiert, hier mein Datenblatt bzw. mein Gewichtsverlauf seit dem 14.06.2013:

Daten Bitte in cm!
Größe in cm 176
Ausgangsgewicht Bitte eintragen BMI
am 13.06.2013 98,6 31,8

Zielgewicht Bitte eintragen BMI
in 3 Monaten 01.09.2013 93,0 30,0
in 6 Monaten 01.12.2013 88,0 28,4
in 9 Monaten 01.03.2014 83,0 26,8
in 12 Monaten 01.06.2014 78,0 25,2
optional optional
Tag Datum kg % Fett % Wasser
4 Do 13.6.13 98,6
5 Fr 14.6.13 96,7
6 Sa 15.6.13 96,9
7 So 16.6.13 96,0
8 Mo 17.6.13 96,9
9 Di 18.6.13 96,4
10 Mi 19.6.13 95,7
11 Do 20.6.13 95,1
12 Fr 21.6.13 94,8
13 Sa 22.6.13 94,3
14 So 23.6.13 94,5
15 Mo 24.6.13 94,4
16 Di 25.6.13 93,8
17 Mi 26.6.13
18 Do 27.6.13

So, das war es von mir ! Fotos werde ich noch nachreichen, weil ich auf meinem Rechner keine habe ! Aber ich sende sie nach, versprochen !

Bis dahin und Dank an Vibono !!!

Weitere Erfolge


Ich will auch abnehmen
Dann mach mit bei unserem Abnehm-Coaching! Du wirst begeistert sein!
Ich möchte 1 Woche gratis testen

Liebe Marion,

ich bin seinerzeit auch seeehr kritisch an Vibono dran gegangen. Ich konnte es einfach nicht glauben, dass es wirklich SO seeinfach sein sollte. Doch, das ist es aber ! Es ist einfach UND, und das ist für mich Wichtigste, ich brauchte mich nicht verbiegen. Die Rezepte auf der Vibono-HP sind wirklich allesamt lecker, schnell und einacg zuzubereiten. Versuchs einfach ! Abnehmen kann wirklich einfach sein !!

Grüße
Helga

Helga G. -

Hallo Helga.
Gratuliere zu deinem Erfolg. Toll gemacht. Und du siehst übrigens nicht nur viel schlanker aus, sondern auch viel jünger aus 🙂
Ich habe im vergangenen Jahr mit WW-online und Almased/Yokebe ca 17kg abgenommen. Nun hatte ich gerne noch ca 5kg. Dann wäre es perfekt. Ich lese mich seit einer Woche ins vibono “Programm” ein und kämpfe gerade gegen meine jahrelange “Gehirnwäsche” an, von wegen dass man aufs fett achten muss usw. Kann noch nicht so ganz Glauben, dass man einfach “nur” auf die ED achten braucht und dann noch abnimmt, denn viele Dinge, die ich bisher wg Fettgehalt eher gemieden habe, wären nach der ED dann trotzdem “Grün”. Da trau ich mich noch nicht *lach* Aber ich werde mich erstmal weiter einlesen (sind ne Menge coachingbriefe und viel zum Umdenken) und dann die Briten UT’s machen. Ich hoffe, dass es bei mir dann genauso toll klappt wie bei dir.

Danke für deinen Bericht (und auch danke an alle anderen, die ihre erfolgsberichte hier einstellen). Für mich ist sowas Motivation pur!!

Es grüßt marion

Marion sudmant -

Hallo Helga,

vielen DANK für deine Info
und die rückmeldung b.FB, ja ich hatte die FA gesendet
und ich muss zugeben,man sieht das DU das auf den Bildern bist.

Auch ich habe soooo…..viel ausprobiert
ohne echte Erfolge.
Deshalb war mein Interesse an eine wirklich Ehrliche Antwort,
hab ja kurz meine Situation geschildert.

Werde mir die Coaching-Briefe gleich mal anschauen.

Nochmal
vielen lieben Dank

einen guten Start in die neue Woche,

liebe Grüsse
Katja

Katharina Rippl -

Liebe Katja,

ja, es ist wirklich so, wie ich es geschrieben habe ! (Jetzt weiß ich auch,wer Du bist, Du hattest mir eine Anfrage auf FB geschickt, richtig ?) !

Ich bin weder gekauft, noch bekomme ich hier Prozente ! Ich bin eine berufstätige Mutter, die immer schon mit ihrem Gewicht zu kämpfen hatte ! Ich habe wirklich fast alles probiert. Am Anfang war es mit den anderen Diäten alles toll, die Pfunde schmolzen weg. Allerdings war sie in Lichtgeschwindigkeit aber auch wieder da !

Erst mit Vibono habe ich gelernt, richtig und vor allem das Richtige zur richtigen Zeit zu essen. Vibono ist auch keine Diät, sondern eine Lebenseinstellung. Mit den Shakes kannst Du unterstützen aber Du MUSSt sie NICHT haben. Ich fand und finde sie einfach lecker und schnell gemixt und sie machen satt !

Wenn Du wirklich einsteigen möchtest, dann lies Dir auf der Vibono-HP die Coachingbriefe durch. Da findest Du alless, was Du brauchst um loszulegen. Ich kann mit gutem Gewissen sagen, dass mich Vibono überzeugt hat. Zur Zeit halte ich mein Gewicht, das macht mich happy ! Und mir fehlt es an nichts.

Ich kann DIr nur sagen: Fang einfach an, auch ohne die Shakes, Du kannst hier nicht verlieren (ausser die Kilos) !! Auf, auf, los gehts !

Alles Gute
Helga

Helga -

Man soll nicht alles glauben was man Liest und sieht.Ich denke das ist Abzocke und die Dame die da abgebildet ist wird dafür Bezahlt.

Michalski -

Hallo Helga,

habe Ihre Bilder und den Bericht gelesen.
Ist es “wirklich” so wie Sie berichten???
Bin leider nicht in der Lage ünnötige Ausgaben zu tragen,
wenn dieses Produkt aber wirklich Hilft wäre es ein Traum
und ich würde es sofort probieren.
Ich Bitte um eine ehrliche Antwort.

Vielen lieben Dank
mfg.Katja

Katharina Rippl -

Oben siehst du das Nachher-Bild, unten das Vorher-Bild.
Du musst das nicht glauben. Du kannst dir aber auch andere Erfolgsmeldungen anschauen und bei jeder Person auf den Namen klicken, dann landest du auf dem jeweiligen facebook-Profil.
Abgesehen davon ist unser Abnehm-Coaching kostenlos.
Z.B. unsere Coaching-Briefe: http://www.vibono.de/coaching-briefe
Oder unsere Rezepte: http://www.vibono.de/rezepte
Oder unsere Tipps: http://www.vibono.de/tipps
usw.

Vibono -

Hätte gerne mal ein Bild vom Erfolg gesehen!!!!!

Das war ich übrigens vor Vibono kann ja jeder sagen ,

wieder nur Geld Abzoge ??? Man wird sehen,

denke das dieser Eintrag schnell weg ist.

jane müller -

Das Starterpaket ist unser Turbo Abnehmpaket: http://www.vibono.de/turbopaket
🙂

Vibono -

Hallo!
Das hört sich super an . Auch ich möchte etwas an Gewicht verlieren , könntet ihr / sie mehr über dieses Produkt berichten ?
Im Voraus herzlichen Dank
Petra

Petra Johannsen -

Kommentieren

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.