Vibono Android App Vibono iOS App
Vibono - Genussvoll abnehmen
Gratis
Gesundheit & Fitness

Suchbegriff eingeben:

Noch nie gings mir so gut, ich war noch nie so fit und so zufrieden.

Ramona Müller:

Heute morgen habe ich 2 mal hinschauen müssen: 58,8. Yuhuuu!!!

Mein Glück möchte ich mit euch teilen!!♥ Ich liebe diese Gruppe, die zur Zeit mein Grund ist, bei Facebook zu vorbei zu schauen!

Hier berichtet Ramona, wie sie es geschafft hat, ihren Lebensstil zu finden:



Es gibt Menschen, die toll aussehen und alles essen können, worauf sie Lust haben. Es gibt andere, die gut aussehen und normal essen, treiben Sport und achten, hin und wiedermal, was sie essen. Ich kenne einen fast 80-jährigen Mann, der sich ab und zu einen Schoko Riegel gönnt, weil er sonst zunehmen würde. Und es gibt wieder Menschen, die zunehmen, wenn sie was essen, manchmal allein von zuschauen. Ich gehöre definitiv zu der letzter Gruppe. Die Gründe habe ich jetzt verstanden.

Mein Sohn war 2 Jahre alt als ich dachte, jetzt aber.. muss was passieren. Also, lesen, informieren. Gut, Diät ist quatsch, das ist für Leute, die 3 Abende das essen weglassen um umwerfend in Kleidung am Wochenende auszusehen. Nichts für mich, ich wollte, besser gesagt musste mehr. Dann eben Sport. Ich habe mich ganz schnell in Ausdauersport verliebt und auch lange Zeit durchgehalten und das eine oder andere Kilo verloren. Doch ich war unglücklich, weil mein Körper und mein Kopf meine Feinde waren. Mein Kopf sagte immer: Ach komm, so schlimm ist es ja nicht, gönn' dir was. Der leckere Wein und dein Liebligskäse mit Baguette und Butter ;-). Mein Körper hörte und folgte brav. Immer wieder abends. Morgens was der Horror, habe mich wie hintergangen gefühlt. Ich war meine eigene Feindin.

Facebook sei Dank bin ich auf Vibono gestoßen und habe angefangen zu lesen. Briefe, Buch und in der Gruppe. "Ja, ja. Ich weiss doch alles schon". Ich war schließlich die, die meinen 2 Freundinnen gesagt hat, WIE es geht. Kohlenhydrate weg lassen, trinken, Sport, 3 Mahlzeiten. Jeweils 40 kg haben die abgenommen. In der Zeit, und zwar 2 Jahren, ging's bei mir nichts...

Ich war immer vertrauter, wollte die Shakes haben, wurde aktiver in der Gruppe und, zum allerersten Mal, kam die Zeit wo ich nicht allein für den eingeplanten "Sündentag" gelebt habe. Ich habe abgefangen, meine Ernährung umzustellen. Und mein ganzes Leben. Noch nie ging's mir so gut, ich war noch nie so fit und so zufrieden.

Durch meine Ausrutscher habe ich gemerkt, dass es meinem Körper und meinem Kopf besser geht, wenn ich nach Vibono esse. Und wenn ich schwach sein sollte, es gibt eine Gruppe die mir hilft. Und wenn ich Kuchen, Eis oder Speck esse, dann bewusst entschieden und nicht mehr unkontrolliert. Ich werde mich nicht mehr verraten :), nicht bei jeder Gelegenheit mitmachen - es gibt immer Gründe zu viel zu essen. Da ein Geburtstag, dort eine Einladung. Wenn man alles mitmacht, ist das keine Ausnahme mehr. Und raus ist man ganz schnell. Wieder reinzukommen viel schwerer. Ich habe 2 Jahre lang "morgen" angefangen und "heute Abend wird's noch mal Verabschiedungs-Essen" hinter mir. Ich bin glücklich und werde meinen Lebensstil nicht mehr hergeben.

Danke Andreas, danke liebe Gruppe! Ich habe mein Ziel erreicht: keine Zahl, sondern Lebensumstellung und Kontrolle über mich selbst!

Das liest sich gut, sehr gut sogar. Aber 58. kg, was kann man da noch abnehmen. Scheib doch mal, wieviel Du vorher gewogen hast und wieviel Du tatsächlich und in welcher Zeit abgenommen hast.
Buch und Gruppe, das reicht nicht, da muss noch mehr her. Disziplin, eiserner Wille zu verzichten.
Ich bin auch dabei, habe bisher ca. 5 kg abgenommen, es geht langsam, aber es geht. Der totale Verzicht auf KH gelingt nicht, Toastbrot aus Vollkorn und ab und an Nudeln aus VK oder 2 Kartoffeln, da muss ab und an sein.
Außerdem bin ich sowieso ein Eiweißtyp, der der Körper möchte manchmal eben auch etwas Süßes.
Mehr musst Du nicht mehr abnehmen, siehst jetzt schon sehr schlank aus. Danke für Deinen Bericht, Gritt.

Gritt - 1. Juli 2012

Wahnsinn das hast du toll hin bekommen und ich kann jedes deiner Worte so nach vollziehen! Nur Vibono schafft es das man so positiv über Ernährung denken kann!

toll und so kanns doch weiter gehen! Ich hab mir fest vorgenommen diese Ernährung nie wieder aufzugeben viel zu sehr schmeckt es mir! Du kannst richtig stolz auf dich sein. Ich gratulier dir von Herzen

Kathy - 1. Juli 2012

hallo ramona,
ich bin heute erst ganz neu in eure gruppe gekommen.
es ist schön von deinem erfolg zu lesen, herzlichen glückwunsch!!!!
natürtlich macht es mir hoffnung, dass ich es mit dem vibonokonzept auch schaffen könnte abzunehmen und ein gutes essverhalten zu leben.
ich habe das buch gelesen und es hat mich angesprochen, weil es zum teil auch einfach witzig war. habe dann gedacht, ich versuche es mal wieder. das gruppenangebot finde ich richtig gut, da es sehr wichtig ist, sich auszutauschen, wenn man abnehmen will, besonders wenn es schwierig wird.
ich habe jetzt schon seit einer woche anders gegessen und ich kann jetzt schon sagen, dass es mir gut tut.
für mich sind auch die schwierigsten situationen die abende, da könnte ich alles mögliche essen und es fällt mir sehr schwer das nicht zu tun. ich hoffe, dass ich es erstmal lerne, am abend, wenn ich essen will, einfach in kontakt zu der gruppe zu gehen.... und so vielleicht darüber hinweg komme, vielleicht gibt es hier menschen, die das gut kennen oder so.... in deinem bericht schreibst du ja auch so in dieser richtung!
also alles gute für dich weiterhin und danke für den bericht!!!

lisa - 1. Juli 2012

Hallo zusammen, danke für eure tolle worte !! und für eure erfolge gratuliere ich euch ebenfalls.
Seit Vibono habe ich 7 kg abgenommen. Das in ca. 4 Monaten. Genauer kann ich nicht sagen, denn am Anfang wusste ich nicht, ob ich durchhalte, so habe ich mir das datum nicht gemerkt.. Die Abende waren wirklich sehr schlimm und hatte auch oft "Ausrutscher", die mich am nächsten tag sehr gestört haben. Dann habe ich angefangen mich zu fragen, bevor ich über ein Brötchen am Abend gefallen bin, ob sich lohnt, ob mir das wert ist. Ob ich hunger habe oder ist das Durst? Lust? Frust? Langeweile?
Wie gesagt, am schlimmste ist, wenn man Kontrolle über sich nicht hat. Ich habe immer Wein getrunken, das war wenn ich alleine zuhause war - und sobald ich das gemerkt habe gings besser. Ich war dann oft online und habe in der Gruppe gelesen - ich war nicht die einzige, die Schwierigkeiten hatte. Die ersten Wochen war nicht viel auf der Waage aber ich habe mich schon richtig toll gefühlt.
Ich brauche jetzt die Disziplin nicht mehr so weil Normalität geworden ist. Ich vergleiche mich immer mit den Vegetarier. Die verzichten - aus verschiedenen gründen - aufs Fleich. Vielleicht unter anderem, weil ohne denen besser geht. Mir geht's SO besser. Das macht mein Alltag einfacher. Mir geht's einfach besser seitdem ich nicht mehr rauche (7 jahren) seitdem ich nicht mehr so oft wein trinke (auch dank Vibono ) , seitdem ich mich so ernähre und Sport treibe. Also .. warum nicht weiter machen? :))
Natürlich gibt's bei mir auch mal ein Kuchen aber eben nicht bei jeder Gelegenheit und mir war wichtig, dass ich mich für das Stück Kuchen bewusst entscheide und nicht gegen meiner wille esse. Und das habe ich geschafft.
Ich hoffe und wünsche mir immer so zu bleiben.
Euch alle nochmal danke und viel erfolg weiter ! Den neuen - seid willkommen - ihr seid echt in guten Händen !! :)

Ramona - 1. Juli 2012

Hallo ,bin heute zufällig in Facebook auf die Seite Vibono gestoßen und da ich mir allmählich echt Sorgen mache um meinen Sohn 16 Jahe, voll pupertieren und einfach mindesten 15Kilo zuviel hat.Habe ich Ihm einfach mal das Buch und die Shakes bestellt.Puuuh nun bin ich gespannt,da ich selber zu denen zähle soviel zu essen wie ich will ohne zuzunehmen,bin ich völlig unerfahren was abnehmen angeht.Ich hoffe so sehr das ich das hinbekomme.Auf jeden Fall werde ich in die Gruppe eintreten.Liebe Grüße und hoffentlich klappt es

Cordula von Sehren - 8. Oktober 2012

Hallo Cordula,
liess dir bitte unbedingt noch mindestens die ersten 4 Coaching-Briefe durch. Die findest du hier: www.vibono.de/coaching-briefe.
Und dann viel Erfolg!
:-)

Vibono - 9. Oktober 2012

Kommentieren
Captcha

Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.