Suchbegriff eingeben:

Aprikosen-Erdbeer-Quarkkuchen

Ein perfekter Abnehm-Kuchen!
Auch Frühstückstauglich.

 

 

Zutaten für 4 Personen:

Quarkboden:
500 g Magerquark
2 Eier
1 EL Butter
1 Päckchen Puddingpulver Vanille
1 TL Backpulver
Süßli
1 EL Zitronensaft
 
Belag:
3 Aprikosen
1/2 l pürierte Erdbeeren
roter Tortenguss
25 g Kokosraspeln
 
Zubereitung:
Für den Boden den Magerquark, die Eigelbe (das Eiweiß separat steifschlagen), die Butter, das Puddingpulver, das Backpulver, Süßli und den Zitronensaft gut vermischen, anschließend das Eiweiß vorsichtig unterheben.
Bei dieser Variante habe ich Aprikosenhälften auf der Quarkmasse verteilt und mitgebacken (bei 180 Grad: 40 - 60 Min., je nach Obst, bis der Quark braune Spitzen bekommt).
Schließlich werden die pürierten Erdbeeren mit dem Tortenguss aufgekocht und darauf verteilt. Mit den Kokosraspeln dekorieren.
 
Energiedichte: 0,8 kcal/g
 
Rezept und Foto von Sabine Müller. Danke!
 

Weitere abnehmtaugliche Rezepte gibt's im Vibono-Kochbuch "Kochen bis die Hose rutscht".

Blog-Ad_KbdHr

Als Favorit speichern

Bitte melde dich an, um Favoriten zu speichern.

Hallo!
Habe eine Frage: Oben steht nur Süßli. Wievel Süßstoff tut ihr denn in den Kuchen? Ich würde Stevia Süße oder Süßli Tabletten kleingedrückt benutzen.
Danke im Voraus für Antworten.
Nina

Nina - 1. Dezember 2013

So wenig wie nötig, einfach abschmecken.

Vibono

Hallo,
wird der Kuchen in einer Springform gemacht?

Daniela - 4. Februar 2015

Würde ich machen, ja.

Vibono

Der fruchtige Guss auf dem Quarkkuchen ist eine super Idee. Einfach köstlich, danke für's Rezept!

Den Süßstoff habe ich durch Erythrit ersetzt (2 EL, ED = 0,0), außerdem noch etwas Vanille-Mark und abgeriebene Zitronenschale unter die Käsemasse gemischt.

Eva

Eva - 16. Mai 2017

Hab den Kuchen heute als Probe gebacken. Mein Sohnemann hat bald Geburtstag und ein Stückchen Kuchen würde ich an diesem Tag dann auch essen. Statt Aprikosen hab ich Pfirsiche genommen und ohne Kokosraspeln. Ich fand ihn sehr lecker. Selbst mein Bruder, ein echter Süßschnabel, fand den Kuchen super. Einfach Top.

Dana - 18. Juni 2017

Wie groß ist denn die verwendete Backform?

Bimi - 27. Januar 2018

die Größe der Springform würde mich auch interessieren, wir haben Feuerwehr Fest und ich soll 1 x Kuchen Backen für die Cafeteria.

Danke für eine Rückmeldung

Katharina Rippl - 3. Juni 2018

Ich würde es mit 26 cm probieren.

Vibono

Ich habe gerade den Boden im Ofen, bei 180C° Umluft und er bekommt schon nach 30 Min braune Spitzen. Sollte er eher bei Ober/Unterhitze und/oder geringerer Temperatur gebacken werden?

Odile - 17. Juni 2018

Jeder Ofen ist da ein wenig anders. Wenn er so früh schon braune Spitzen bekommt, einfach abdecken und die Temperatur etwas runter. 

Vibono

Kommentieren
Bitte füllen Sie das Captcha aus.
Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.