Vibono Android App Vibono iOS App
Vibono - Genussvoll abnehmen
Gratis
Gesundheit & Fitness

Suchbegriff eingeben:

Bolognese-Pfannkuchen vom Blech

Klassiker mal anders...

Zutaten für 2-3 Personen:

Für den Teig:
8 Eier
200 ml Milch
80 g Vibono Eiweißpulver Pur
Ein Schuss Mineralwasser
Ein paar italienische Kräuter


Für den Belag:
1 Zwiebel
500 g Rinderhackfleisch, mager
500 g Tomaten
50 g getrocknete Tomaten ohne Öl
125 g Gouda gerieben
Etwas frisches Basilikum
Italienische Kräuter
Paprika edelsüß
Salz
Pfeffer
Klecks Olivenöl

Zubereitung:

Ein Backblech mit Backpapier auslegen und bei 200 Grad Umluft im Ofen vorheizen. Alle Teigzutaten vermischen und gut verrühren.

Die Zwiebel schälen und fein schneiden, in einer großen Pfanne im Olivenöl glasig dünsten. Das Hackfleisch hinzugeben und krümelig braten. Mit Salz, Pfeffer und Paprika würzen.

Das Backblech aus dem Ofen holen und den Teig gleichmäßig darauf verteilen. Circa 3 Minuten vorbacken. In der Zwischenzeit die Tomaten waschen und in Würfel schneiden.

Den Teig anschließend erst mit den frischen und getrockneten Tomaten, dann dem Hackfleisch und zuletzt mit dem Gouda belegen. Noch ein paar italienische Kräuter darüber geben und für weitere 15 Minuten in den Ofen geben.

Das Blech herausnehmen, mit frischem Basilikum bestreuen und aufschneiden.

Energiedichte: 1,2 kcal/g 

 

Weitere abnehmtaugliche Rezepte gibt's im Vibono-Kochbuch "Kochen bis die Hose rutscht".

Blog-Ad_KbdHr

Als Favorit speichern

Bitte melde dich an, um Favoriten zu speichern.

Ist das Rezept für die Umstellungstage geeignet???

Juliane Schüler - 1. April 2018

Ja, es ist perfekt für die UTs, da ja das Mehl durch das Vibono Eiweißpulver ersetzt wird. 

Vibono

Wo kommen die getrockneten Tomaten zum Einsatz?

Stefanie van Rheenen - 12. April 2018

Mit "Das Blech anschließend erst mit den Tomaten, dann dem Hackfleisch und zuletzt mit dem Gouda belegen." sind beide Tomatensorten gemeint. Ich habe das mal ergänzt, danke!

Vibono

Sehr lecker, aber die Mengenangabe kann nicht stimmen, mein Mann und ich haben nur die Hälfte geschafft.

Sylvia Weissin - 12. April 2018

Danke für dein Feedback, ich hab mal ein "2-3" daraus gemacht. Allerdings sind Portionsgrößen ja sehr individuell, manche benötigen nur 350 Gramm um satt zu werden, andere 700-800 Gramm. Und Reste sind ja immer gut, so hat man am nächsten Tag ein leckeres vibonisches Mittagessen :) 

Vibono

Kann man es auch mit Mozzarella belegen ?

Anonym - 17. April 2018

Na klar, Rezepte sind ja immer nur eine Grundidee, die du variieren kannst wie du möchtest und magst ;)

Vibono

Ich habe das Gericht gestern zubereitet. Ich habe getrocknete Tomaten gegen Tomatenmark getauscht. Es hat mir sehr gut geschmeckt. gibt es auf jeden Fall wieder. Die Menge ist enorm. Sehr lecker!!

Stefanie van Rheenen - 17. April 2018

An sich hat es mir auch geschmeckt, allerdings wäre es schön gewesen, wenn er unten knuspriger gewesen wäre. Ist das normal oder hätte ich ihn länger im Ofen lassen müssen?

Marianne Brüning - 23. Mai 2018

Das hängt immer ein bisschen vom Ofen und vom Belag ab...Einfach das nächste Mal ein wenig länger vorbacken lassen.

Vibono

Kommentieren
Bitte füllen Sie das Captcha aus.
Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.