Suchbegriff eingeben:

Brokkoli-Feta-Pfanne

Schnell und lecker! Auch an den Umstellungstagen!

Zutaten für 2-3 Personen

500 g Brokkoli
400 g Hackfleisch
80 g Zwiebeln
250 g Feta
50 g Pinienkerne
10 g Öl
Salz, Pfeffer
Gemüsebrühe (oder Ras el Hanout)

Zubereitung

Die Pinienkerne in einer großen Pfanne ohne Öl rösten und beiseite stellen.

Die Zwiebeln schälen und in Stückchen schneiden und mit dem Öl glasig braten. Das Hackfleisch hinzufügen und warten bis es krümelig gebraten ist und mit Salz und Pfeffer würzen.

In der Zwischenzeit den Brokkoli in kleine Stückchen teilen, also die Röschen zerkleinern und auch den Struck zerteilen.

Das Fleisch in der Pfanne mit circa 200 ml Gemüsebrühe ablöschen und somit würzen. Für die orientalische Variante nur mit Wasser ablöschen und 2 EL Ras el Hanout zum Würzen hinzugeben. Den Brokkoli unterrühren und bei geschlossener Pfanne circa 7-10 Minuten garen.

Zum Ende hin den Deckel öffnen, sodass die Flüssigkeit verdampfen kann. Die Pinienkerne und den Feta in kleinen Stückchen hinzugeben und kurz erwärmen. Alles gemeinsam nochmals abschmecken und eventuell nachwürzen.

Portionsweise warm auf den Teller geben und wer das Gericht nicht an den Umstellungstagen isst, kann gerne ein Stück Ciabatta dazu genießen.

Energiedichte: 1,3 kcal/g 

 

Weitere abnehmtaugliche Rezepte gibt's im Vibono-Kochbuch "Kochen bis die Hose rutscht".

Blog-Ad_KbdHr

Als Favorit speichern

Bitte melde dich an, um Favoriten zu speichern.

Wow! Was für ein Geschmackserlebnis, bin total begeistert. Sehr lecker !

Sandra Ts. - 7. Februar 2017

Ja war super lecker! Sogar erwärmt am nächsten Tag nochmsl.

Dagmar H. - 8. Februar 2017

Vielen Dank für dieses unfassbar leckere Gericht. Das wirds definitiv öfter geben!

Katharina - 8. Februar 2017

Gestern ausprobiert. Super lecker

Petra - 22. Februar 2017

Super lecker! Wir haben gar nicht genug bekommen können!

Nana Naja - 22. Februar 2017

Ich habe mir noch 2 kleine Kartoffeln rein geschnippelt (ist dann natürlich nichts für die UT). Sehr, sehr lecker! Das mache ich nun häufiger :-)

Sarah Spies - 2. März 2017

Eins meiner Favoriten. . Ich liebe es

Nicole - 5. März 2017

Sehr sehr lecker.
Habe noch Rosmarinkartoffeln dazu gemacht und Tzatziki. Super lecker.

Nicole - 17. März 2017

Sinkt die Energiedichte wenn die Pinienkerne weggelassen werden?

Brigitte Grashof - 19. März 2017

Ein wenig schon, ja.

Vibono

Darf man am Umstellungstag auch etwas Tomatenmark zum Hackfleisch geben?


Judith S. - 26. März 2017

Ja, kein Problem.

Vibono

Wahnsinnig lecker und so sättigend. Sehr toll!!

Na Dine - 3. April 2017

Megalecker.... schmeckt auch meiner Familie

Jana - 20. Mai 2017

Super lecker und macht echt satt.

Beate Kühberger - 8. Juli 2017

Wirklich sehr lecker und so einfach :)

Madleen Schönfeld - 11. Juli 2017

Ja einfach super. Momentan ist aber leider keine Saison für Brokkoli. Welches Gemüse kann man sonst noch verwenden, so dass es noch so lecker schmeckt?

Bine - 29. Juli 2017

Schnell gemacht und wirklich lecker! Danke!

Ameli Möbius - 6. August 2017

Super lecker. Diese Zusammenstellung ist fantastisch. Und sogar der Brokkoli hat mir geschmeckt. Obwohl der sonst nicht mein Ding ist.

Heike Hupkau - 2. Januar 2018

Das wird es auf jeden Fall öfters geben

Eva - 2. Januar 2018

Kann ich statt Pinienkerne Sonnenblumenkerne nehmen? Muss ich dann auf etwas achten ?

Marina Wolf - 5. März 2018

Ja, du kannst sie problemlos austauschen. 

Vibono

Die Feta soll leicht sein oder geht auch mit eine normale?
Und Hackfleisch egal ob Rind, Schwein oder gemischt?
Bin in die UT

Patricia Reimondez Barcia - 11. April 2018

Ob Feta normal oder leicht, Schweine-, Rind- oder Mischhack ist Geschmackssache, und verändert lediglich die Fettmenge, und damit natürlich die ED. Für die UTs ist das nicht relevant. 

Vibono

Mega!
Eins meiner Lieblingsrezepte!
Habe noch Tomate, Zucchini und Paprika mit rein getan

Nanja Schlünz - 5. Oktober 2018

Schmackhaft und schnell zubereitet. Menge reicht in meinem Fall locker für 3 Portionen (und ich esse gerne und viel), habe lediglich 300gr.Rinderhackfleisch verwendet.
Erster UT fast geschafft!

Adi Ku - 22. Oktober 2018

Kommentieren
Bitte füllen Sie das Captcha aus.
Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.