Vibono Android App Vibono iOS App
Vibono - Genussvoll abnehmen
Gratis
Gesundheit & Fitness

Suchbegriff eingeben:

Cannelloni mit Schafskäse und Hähnchenbrust

Italienischer Abnehm-Genuss für zu Hause!

Zutaten für 3-4 Personen

100 g Cannelloni (10 Stück)
600 g Tomaten
200 g Schafskäse light
500 g Hähnchenbrustfilet
1 Dose Pizzatomaten (400 g)
3 Knoblauchzehen
3 Schalotten
100 g Mais
2 EL Tomatenmark
Italienische Kräuter (TK),
Pizza/Spaghettigewürz
Pfeffer, Salz
Chiliflocken oder Chilisalz

Zubereitung

Die Hälfte der Tomaten und des Schafskäses sowie eine Knoblauchzehe fein würfeln, mit Pizzagewürz (getrocknete Kräutermischung) und Chilisalz würzen, vermischen und damit die Cannellonis füllen.

Hähnchenbrustfilets klein schneiden, kurz anbraten und würzen (Pfeffer, Salz). Die restlichen Tomaten grob würfeln, 2 Knoblauchzehen fein hacken, Schalotten halbieren und in Streifen schneiden, zu dem Hähnchenbrustfilet in die Pfanne geben und kurz mitbraten. Pizzatomaten, Mais, italienische Kräuter in die Pfanne geben und mit Pfeffer, Salz und Chiliflocken/Chilisalz abschmecken.

Die Cannellonis in eine Auflaufform geben, die Hähnchenbrust-Tomaten-Pfanne darüber gießen, den restlichen Schafskäse in Würfel schneiden und mit in die Auflaufform geben. Die Garzeit liegt abgedeckt (mit Alufolie) bei ca. 45 Minuten bei 180° Umluft.

Energiedichte: 0,8 kcal/g 

Als Favorit speichern

Bitte melde dich an, um Favoriten zu speichern.

Ich glaube, das Rezept ist nicht komplett beschrieben. Da fehlt leider was :-(.

Liebe Grüße,

Bärbel

Bärbel ANDREAS - 26. Januar 2016

Das vermisst gemeldete Hühnchen ist wohlbehalten aufgegriffen und ins Cannelloni-Rezept eingefügt worden! Der Fehlerteufel wurde gefasst und wird aktuell noch verhört. Gerüchte, wonach es sich um einen fundamentalistischen Veganer im Karnevalskostüm handelt, konnten bisher nicht bestätigt werden.

Vibono

Vielen lieben Dank für die schnelle Verhaftung des Fehlerteufels!!! Dann kann ich ja jetzt loslegen. Die Zutaten liegen schon vor mir ;-). Liebe Grüße, Bärbel

Bärbel ANDREAS - 27. Januar 2016

Es ist sehr lecker ;-)

Bärbel ANDREAS - 29. Januar 2016

Kann ich die Hähnchenbrust auch ohne Probleme mit Rinderhack austauschen?

Katja Aulbach - 4. Februar 2016

Ja.

Vibono

Muss man das Hähnchen noch kurz anbraten ???

Mimi - 7. Februar 2016

Ja, steht aber eigentlich so auch im Rezept.

Vibono

Kommentieren
Captcha

Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.