Garnelennudeln

Reef meets pasta
Energiedichte: 1,5 kcal/g

Zutaten für 2 Portionen

200 g Vollkornpenne
1 Zwiebel
2 Stck. Knoblauch
50 g Bauchspeck
250 g Garnelen
2 EL Tomatenmark
1 kleine Dose Tomaten
Italienische Kräuter
evtl. …

Deine Bewertung:

Danke für deine Bewertung!

Folgst du uns hier schon?

Danke für deine Bewertung!

Deine Meinung interessiert uns.

Mitgliedschaft auswählen und weiterlesen
Unsere Empfehlung!
99,00  inkl. MwSt.
Jahres-Abo
  • All inclusive!
  • Alle Rezepte u. Abnehm-Tipps
  • Alle Coachings: E-Books u. Coaching-Briefe
  • Mitgliedschaft in der Coaching-Gruppe
39,00  inkl. MwSt.
Rezepte-Abo
  • Voller Zugriff auf alle Rezepte
  • Nutzung von MyVibono und der Vibono-App
  • Mitgliedschaft in der Coaching-Gruppe
  • Dauer: 12 Monate
Du hast bereits ein Vibono-Abo? Hier einloggen!

Heute gekocht. Wegen Saison statt Erbsen Zucchini und Paprika als Gemüse mit rein. Tolles Gericht! Das wird es öfter geben.

Martina -

Mein Favorit bis jetzt. Schmeckt wirklich wahnsinnig gut

Renate McFate -

Also ..ich habe das schon õfters gekocht auch für Gäste…das ist sowas von Lecker (y)

Silvia Homberg -

Kommentieren

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Garnelennudeln

Reef meets pasta
Energiedichte: 1,5 kcal/g
Garnelennudeln

Zutaten für 2 Portionen

200 g Vollkornpenne
1 Zwiebel
2 Stck. Knoblauch
50 g Bauchspeck
250 g Garnelen
2 EL Tomatenmark
1 kleine Dose Tomaten
Italienische Kräuter
evtl. …

Deine Bewertung:

Danke für deine Bewertung!

Folgst du uns hier schon?

Danke für deine Bewertung!

Deine Meinung interessiert uns.

Mitgliedschaft auswählen und weiterlesen
Unsere Empfehlung!
99,00  inkl. MwSt.
Jahres-Abo
  • All inclusive!
  • Alle Rezepte u. Abnehm-Tipps
  • Alle Coachings: E-Books u. Coaching-Briefe
  • Mitgliedschaft in der Coaching-Gruppe
39,00  inkl. MwSt.
Rezepte-Abo
  • Voller Zugriff auf alle Rezepte
  • Nutzung von MyVibono und der Vibono-App
  • Mitgliedschaft in der Coaching-Gruppe
  • Dauer: 12 Monate
Du hast bereits ein Vibono-Abo? Hier einloggen!

Heute gekocht. Wegen Saison statt Erbsen Zucchini und Paprika als Gemüse mit rein. Tolles Gericht! Das wird es öfter geben.

Martina -

Mein Favorit bis jetzt. Schmeckt wirklich wahnsinnig gut

Renate McFate -

Also ..ich habe das schon õfters gekocht auch für Gäste…das ist sowas von Lecker (y)

Silvia Homberg -

Kommentieren

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.