Suchbegriff eingeben:

Gebackene Tomatensuppe

Einfach gemacht und lecker-abnehmtauglich!

Zutaten für 2 Portionen

1 kg Tomaten
3-4 rote Zwiebeln
1 Knoblauchknolle
frischer Thymian
1 Prise Zucker
Olivenöl
Salz & Pfeffer
 
Zubereitung
 
Tomaten einmal durchschneiden, die roten Zwiebeln vierteln, die Knoblauchknolle ungeputzt quer durchschneiden und alles zusammen in einen Bräter mit hohem Rand geben. Eine Prise Zucker, einige Zweige Thymian, Salz und Pfeffer und Olivenöl dazugeben, alles miteinander vermischen und bei 190 °C für ca. 45 Minuten im Ofen rösten.
Den Bräter mit den Tomaten aus dem Ofen holen, Thymianzweige entfernen, Knoblauch aus den Schalen pressen und das Ganze dann pürieren... fertig.
 
Tipp: Wem eine Knoblauchknolle zuviel ist, kann natürlich nur ein paar Zehen verwenden.
 
 
Energiedichte: 0,3 kcal/g
 
Rezept von Susanne Lorenz. Danke!
 
 
Als Favorit speichern

Bitte melde dich an, um Favoriten zu speichern.

Entschuldigung die blöde Nachfrage: EINE GANZE KNOLLE Knoblaub - nicht nur 2-3 Zehen. Bei einer ganzen Knolle rieche ich doch einen Monat nach Knobi?! Ich mag eigentlich überhaupt keinen Knoblauch - da ich den Geruch danach richtig übel finde. Würden nicht 2-3 Zehen dicke reichen?! Ich würde mir die Suppe gern am WE für die Umstellung machen. Danke für Hilfe und Antwort!

Manuela - 26. Juli 2014

Hört sich echt lecker an und nun weiß ich was es heute Mittag zu essen gibt :-)

Claudia Kusser - 6. August 2014

Ich liebe sie! Soooo lecker!
@Manuela ich mache immer nur eine Zehe dran, das reicht definitiv :-D

Sabina - 7. Januar 2015

Super Lecker! Danke! Habe allerdings nur eine Knoblauchzehe verwendet :-)

Mareike - 10. Juli 2015

Habe diese Suppe heute gekocht, allerdings nur 4 Knoblauch Zehen rein gemacht! Super lecker. ........, dazu gab es ca 200 g Puten Mini Filet, angebraten.

Ingrid - 25. Juli 2016

So Zutaten im Topf. Jetzt bin ich gespannt. Von Vampire werde ich heute Nacht nicht heimgesucht. Doppeltes Rezept heisst auch 2 Knollen Knoblauch.

Melanie Gonnermann - 9. August 2016

Ich vermute auch dass da jemand den Unterschied zwischen Knolle und Zehe nicht kennt. Das Rezept ist wohlgemerkt nur für 1 Person. Das würde heißen für 4-6 Personen brauch ich nen halben bis ganzen Zopf... Ich finde Knoblauch ja wirklich lecker aber ist nicht zumutbar.

Didi Geißler - 19. August 2016

Einfach & köstlich!

Tatjana - 31. August 2016

Kommt da überhaupt keine Flüssigkeit dazu? Stehe gerade etwas auf dem Schlauch ; -)

Alexandra Cramer - 10. Januar 2017

Nein, brauchst du nicht, Tomaten bestehen zu über 90% aus Wasser, das ist perfekt so.

Vibono

Ich probiere das heute Abend mit gebratenen Garnelen...bin mal gespannt, Suppe ist im Ofen!

emauhl - 4. März 2017

Ich habe die Suppe heute zum ersten Mal gemacht.
Sie ist sehr Knoblauch lastig.
Man schmeckt die leckeren Tomaten leider kaum heraus.
Ich habe sie noch mit ein wenig saurer Sahne vorm Pürrieren verfeinert.
Bei der Menge an Gemüse fällt das nicht ins Gewicht. ;-)

Anja B. - 13. März 2017

Hab die Suppe probiert. Hammer lecker. Ich hab nur eime Knolle Knobi rein. Hat auch gereicht.

Edith Eisele - 5. August 2017

Ich würde gern mehr machen und den Rest einfrieren, meint ihr das geht?

Tina Orji - 13. Oktober 2018

Das klappt wunderbar, mache ich immer so :) 

Vibono

Kommentieren
Bitte füllen Sie das Captcha aus.
Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.