Vibono Android App Vibono iOS App
Vibono - Genussvoll abnehmen
Gratis
Gesundheit & Fitness

Suchbegriff eingeben:

Gefüllte Lammhüfte mit Tomaten und Auberginen

Das Gericht aus dem Vorwort zu "Schatz, meine Hose rutscht!"

Zutaten für 2 Personen:

500 g Lammhüfte (am besten als Fleischtaschen)
75 g Oliven (grüne und/oder schwarze)
75 g Feta
20 g Olivenpaste
300 g frische Tomaten
400 g Auberginen
2 EL Rapsöl
Meersalz,
Salz & Pfeffer
 
Zubereitung:
Das Fleisch am besten beim Metzger gleich mit "Taschen" zum Füllen schneiden lassen.
Das Fleisch auf den Außenseiten mit dem Meersalz einreiben. Die Oliven entkernen und zerschneiden. Den Feta klein schneiden. Beides mit der Olivenpaste in einer Schüssel vermengen. Die Fleischtaschen damit füllen.
Das gefüllte Fleisch auf dem Grill bei großer Hitze auf beiden Seiten scharf anbraten. Dann bei direkter mittlerer Hitze ca. 10-12 Minuten gar grillen.
Die Auberginen waschen und in dünne Scheiben schneiden. Salzen und 20 Min. ziehen lassen. Trocken tupfen und beidseitig mit Rapsöl bestreichen. Dann auf dem Grill bei mittlerer Hitze ca. 6-8 Minuten grillen. Einmal wenden. Mit frisch gemahlenem Pfeffer würzen. Die Tomaten waschen und in Scheiben schneiden. In einer Grillschale 3-4 Minuten grillen. Nach Wunsch salzen.
 
Energiedichte: 1,1 kcal/g
 
Tipp: Ansgar Zoller hat ein ähnliches Gericht gekocht als Andreas Schweinbenz 2010 bei ihm zu Besuch war und den denkwürdigen Satz zu ihm sagte: "Wenn du das jeden Tag isst, wiegst du in einem Jahr 10 kg weniger!". Von damals 111 kg nahm Ansgar Zoller mit den Tipps in einem Jahr über 30 kg ab. Ansgar Zoller hat von seinem Erfahrungen im Vorwort zu "Schatz, meine Hose rutscht!" berichtet.
 

Weitere abnehmtaugliche Rezepte gibt's im Vibono-Kochbuch "Kochen bis die Hose rutscht".

Blog-Ad_KbdHr

Als Favorit speichern

Bitte melde dich an, um Favoriten zu speichern.

Super Rezept!
Ich hätte es heute (03.01.2015) gerne gegrillt und sicher wäre der Zeitaufwand dann deutlich geringer ausgefallen, aber der Schnee hat mir einen Strich durch die Rechnung gemacht!
Nichts desto trotz war es richtig lecker! Hab mich zum ersten Mal an Auberginen getraut- super einfach!
Gerne probiere ich weiter so tolle Rezepte aus!

Britta Bepperling - 4. Januar 2015

Kommentieren
Bitte füllen Sie das Captcha aus.
Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.