Suchbegriff eingeben:

Gemüsepfanne

Schnell, lecker und abnehmtauglich!

Zutaten für 2 Personen

1 Paprika (ca. 150 g)
3 Karotten (ca. 180-200 g)
1 Zucchini (ca. 200 g)
100 g Champignons
250 g Brokkoli
1 kleine Zwiebel 
50 ml Gemüsebrühe
15 ml Sahne
Salz, Pfeffer


Zubereitung

Paprika, Karotten, Zucchini, Brokkoli, Champignons und Zwiebel waschen, bei Bedarf schälen und in mundgerechte Stücke schneiden. In der Gemüsebrühe ca. 7 Minuten andünsten. Die Sahne dazu, mit Salz und Pfeffer abschmecken und servieren.
Ideal für die zwei Umstellungstage!

Energiedichte: 0,3 kcal/g    

 

Als Favorit speichern

Bitte melde dich an, um Favoriten zu speichern.

[...] Besorge dir die nötigen Zutaten und koche eine Gemüsepfanne. Würze sie gut mit Salz, Pfeffer, Gemüsebrühe und Sahne und schmecke aufmerksam ab, wieviel es [...]

Lektion 42 – Optimale Schlankmacher: Gemüse | Vibono Blog mit Tipps zum Abnehmen - 11. Mai 2013

So etwas hätte ich mir freiwillig nie zubereitet - nun habe ich es getan - und es schmeckt tatsächlich!! Mit der inneren Einstellung geht alles. Ich hoffe nur, es hält an ;-)

Karina - 28. Dezember 2013

Ich würde das gern, für die Umstellungstage, in der Auflaufform mit etwa Öl, Kräutern und Gewürzen im Backofen garen, statt in Brühe zu dünsten und dafür die Sahne weglassen. Geht das?

Heike - 26. August 2014

Ja, geht, Heike!

Andreas Schweinbenz - 27. August 2014

Habe heute das Rezept gefunden und es nachgekocht. Einfach lecker. Werde es in meine Rezeptsammlung aufnehmen.
Sogar mein Mann war begeistert. Viel Geschmack und knackig frisch.
Danke.

Lidija - 13. Februar 2015

Auf dem Bild ist aber noch Fleisch dabei, oder? Ist das Rind? Das würde doch auch für die Umstellungstage gehen

Rebecca - 18. Februar 2015

Da Fleisch kaum Kohlenhydrate enthält, kannst du es problemlos während der UTs essen.

Vibono

Super lecker! Werde ich bestimmt noch ganz oft machen.

Martina Hohloch - 4. März 2016

Kommentieren
Bitte füllen Sie das Captcha aus.
Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.