Suchbegriff eingeben:

Gemüsesuppe mit Garnelen

So gesund und lecker!!

Für ca. 6  Personen

250 g Champignons
300 g Porree
250 g Karotten
125 g Schinkenwürfel, mager
500 g Kartoffeln
2 l Gemüsebrühe
300 g Garnelen TK
400 ml Schmand
100 g getrocknete Zwiebeln
1 TL Muskatnuss
1 TL Butter
Salz
Pfeffer

Zubereitung

Vor der Zubereitung die Garnelen auftauen lassen.

Die Champignons und den Porree putzen, erstere in Scheiben und den Porree in Ringe schneiden. Die Karotten waschen und erst in Scheiben schneiden und je nach Größe noch halbieren. Die Kartoffeln schälen und in 1-2 cm große Würfen schneiden.

Die Champignons ohne Öl in einem großen Topf anbraten, sodass die Flüssigkeit austritt. Die Butter, den Speck, die Karotten und die Kartoffeln hinzugeben und scharf anbraten. Mit der Gemüsebrühe ablöschen, aufkochen lassen und nach 15 Minuten den Porree unterrühren (eventuell etwas Grün zum Garnieren zurückbehalten). Für weitere 10 Minuten köcheln lassen.

Die Suppe mit Salz, Pfeffer und circa einem EL Muskatnuss abschmecken. Die Herdplatte ausstellen und die Garnelen dazu geben. Noch 5 Minuten warten, bis die Garnelen sich erwärmt haben und die Suppe in tiefen Tellern anrichten. Mit einem großzügigen Klecks Schmand und einem Schwung getrockneten Zwiebeln garnieren.

Energiedichte: 0,5 kcal/g 

 

Weitere abnehmtaugliche Rezepte gibt's im Vibono-Kochbuch "Kochen bis die Hose rutscht".

Blog-Ad_KbdHr

Als Favorit speichern

Bitte melde dich an, um Favoriten zu speichern.

Kommentieren
Bitte füllen Sie das Captcha aus.
Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.