Vibono Android App Vibono iOS App
Vibono - Genussvoll abnehmen
Gratis
Gesundheit & Fitness

Suchbegriff eingeben:

Gnocchi-Spinat-Gratin

Tolles Gericht zum Vorbereiten!

Zutaten für 3-4 Personen

400 g Gnocchi
500 g Blattspinat TK
400 g Hähnchenbrustfilet
250 g Champignons
Becher Schmand
200 g geriebenen Gouda
2 Zwiebeln
2 Knoblauchzehen
etwas Öl
Salz
Pfeffer

Zubereitung

Den Blattspinat auftauen lassen.

Die Pilze in Scheiben schneiden und ohne Öl in eine große Pfanne geben und anbraten bis das Wasser ausgetreten ist.

Zwiebeln und Knoblauch fein hacken, und die Hähnchenfilets in kleine Stücke schneiden. Alles in eine kleine Pfanne geben und goldbraun anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen.

Die Gocchi (ohne Vorkochen) in die Pilzpfanne geben und ebenfalls anbraten. Den Spinat dazu geben und eine Weile auf geringer Hitze mitköcheln lassen. Mit Salz abschmecken.

Das Fleisch nun auch in die große Pfanne geben und alles gut vermengen. Den Herd ausstellen und den Schmand unterheben. Nochmals mit Salz und Pfeffer abschmecken und alles gut vermengen.

Die Masse in eine Auflaufform füllen und mit dem Gouda bestreuen. Mit der Grillfunktion im Ofen bei 200 °C den Käse goldbraun schmelzen (ca. 20 Minuten).

Energiedichte: 1,2 kcal/g 

 

Weitere abnehmtaugliche Rezepte gibt's im Vibono-Kochbuch "Kochen bis die Hose rutscht".

Blog-Ad_KbdHr

Als Favorit speichern

Bitte melde dich an, um Favoriten zu speichern.

Hatte ich heute war richtig lecker hatte nur keine Pilse war aber nicht schlimm. Habe statt Schmand ein halben Becher Frischkäse mit Kräuter die leichte Variante genommen. Danke für die tollen Rezepte

Monika Hottes - 14. Februar 2017

Unser Valentinstagsessen heute abend!echt lecker und macht Mega satt!!Haben uns auch 1 Glas Wein dazu gegönnt!!

krollschnecke - 14. Februar 2017

Nimmt man dazu die frischen Gnocchi aus dem Kühlregal oder einfach die trockenen?

Diana Dallek-Hahn - 15. Februar 2017

Die frischen

Vibono

Ich glaube, ich habe jetzt verstanden, dass es die frischen Gnocchi sind...In sollte sich das Rezept der in Ruhe durchlesen. Sorry

Diana Dallek-Hahn - 15. Februar 2017

So unglaublich lecker, habe noch 200 g Cocktailtomaten in Würfeln dazugegeben und etwas gekörnte Brühe unter den Schmand....Danke für das tolle Rezept...die ganze Familie hat mitgegessen und war begeistert.

Anne - 15. Februar 2017

Sehr lecker - vorhin gegessen. Wird aufjedenfall wieder gemacht. :-)

Sandra Ts. - 16. Februar 2017

Super Rezept, war sehr lecker, und macht total satt :)

Corinna Packmor - 17. Februar 2017

Haben wir heute gekocht,einfach total lecker!

Sybille Bohlmann - 17. Februar 2017

Kommentieren
Captcha

Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.