Suchbegriff eingeben:

Großer Salatteller mit Putenstreifen

Perfekt geeignet für die Umstellungstage!

Zutaten für 2 Personen

150 g Blattsalate
(z.B. Pflücksalate, Rucola, Radicchio...)
16 Cocktail-Tomaten 
150 g Salatgurke
1 Paprika (Farbe nach Wahl)
300 g Putenbrust
4 EL Olivenöl
2 EL heller Balsamico-Essig
1 TL Senf
Salz & Pfeffer
1 TL Rapsöl
Kräuter zum Bestreuen


Zubereitung

Die Blattsalate teilen und in eine Schüssel geben. Die Tomaten halbieren. Die Gurke halbieren und in Scheiben und die Paprika in Streifen schneiden.

Aus dem Olivenöl, dem Balsamico, dem Senf, etwas Salz und Pfeffer das Dressing anrühren. Die Putenbrust in Streifen schneiden und in Rapsöl anbraten. Dann über den Salat legen und alles mit Kräutern nach Wahl bestreuen.

Tipp: Wer es lieber vegetarisch mag, verwendet Tofu statt Putenbrust. Den Tofu zum Braten in der Pfanne mit Sojasauce beträufeln. 

Energiedichte: 0,8 kcal/g 

Als Favorit speichern

Bitte melde dich an, um Favoriten zu speichern.

Sehr lecker.
Beim Dressing hab ich mich genau an die Vorgaben gehalten, hätte aber von der Menge her mehr sein können...
Beim nächsten mal mach ich die doppelte Menge. Bei einer ED von 0,8 müsste dass ja noch drin sein

Lena - 26. August 2018

Hm, wir finden 2 EL Öl pro Person immer ausreichend, aber Geschmäcker sind eben unterschiedlich ;) 

Vibono

Kommentieren
Bitte füllen Sie das Captcha aus.
Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.