Vibono Android App Vibono iOS App
Vibono - Genussvoll abnehmen
Gratis
Gesundheit & Fitness

Suchbegriff eingeben:

Hackfleischpizza mit Brokkoli

Abnehmtaugliche Pizza, die der ganzen Familie schmeckt

Zutaten für 2 Personen

500 g Rinderhackfleisch
1 Ei
2 Knoblauchzehen
2 rote Paprika
Pfeffer, Salz
ca. 75-100 g passierte Tomaten oder Pizzatomaten
2 EL Tomatenmark
Pizzagewürz (oder frischen Oregano, Basilikum, Knoblauch...)
400 g Brokkoli (super geeignet ist auch TK-Brokkoli)
100 g geriebener Käse (light)
4 EL Mais
1 rote Zwiebel
3 Scheiben Kochschinken (ca. 100 g)

Zubereitung

Das Hackfleisch mit Pfeffer und Salz und würzen und das Ei dazu geben. Eine Paprika klein würfeln, Knoblauchzehen klein hacken und in die Hackmasse geben. Die Hackmasse auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech (oder in eine Springform) geben.

Passierte Tomaten (oder Pizzatomaten), Tomatenmark und Pizzagewürz vermischen und auf die Hackmasse streichen. Den Brokkoli in Röschen schneiden und ganz kurz in heißem Salzwasser blanchieren.  Die Zwiebel in Ringe schneiden, Paprika in Streifen schneiden, Kochschinken in größere Stücke schneiden und zusammen mit den Brokkoliröschen und dem Mais auf dem Hackfleischboden verteilen und mit Käse bestreuen.

Ca. 30 Minuten bei 180°C/ Umluft und mittlere Schiene garen. 

Energiedichte: 0,8 kcal/g 

Als Favorit speichern

Bitte melde dich an, um Favoriten zu speichern.

Hört sich toll an! Probiere ich gleich morgen aus. Im letzten Absatz steht "Blumenkohlröschen", falls Ihr das verbessern möchtet.

Susanne - 3. Januar 2016

Danke! Erledigt!

Vibono

Hat sehr gut geschmeckt und super satt gemacht. Hatte keinen Brokkoli, dafür Blumenkohl und Champingons genommen. Probiere das noch mit Brokkoli. Gibt es bestimmt öfter.

Birgit Thieben - 4. Januar 2016

Das klingt echt lecker und ich werde es mit Sicherheit nach den Umstellungstagen auch mal machen aber für die Umstellungstage ist es so wie es beschrieben wird , wegen dem Mais ja nun nicht geeignet ;)

Heike - 5. Januar 2016

Der Mais ist während der UT in diesem Fall kein Problem: www.vibono.de/blog/wieso-mais-nicht-dick-macht

Vibono

Diese Pizza klingt sehr lecker, allerdings ist sie m. E. nicht für die absolut kohlenhydratfreien Umstellungstage geeignet, es sei denn, man lässt den Mais weg. Freu mich aber schon darauf, dieses Rezept nachzukochen.

Walentina - 5. Januar 2016

Der Mais ist während der UT in diesem Fall kein Problem: www.vibono.de/blog/wieso-mais-nicht-dick-macht

Vibono

Heute ausprobiert - total lecker - kommt mit in die Rezeptebox.

Ira - 7. Januar 2016

Kann ich diese pizza auch an den UT tagen essen?

petra - 8. Januar 2016

Ja!

Vibono

Hallo, bin neu bei vibono und habe heute das erste Rezept ausprobiert. Hat echt lecker geschmeckt, habe allerdings den Mais einfach weggelassen. Super ist, das das Rezept für 2 Personen ist, jetzt habe ich gleich noch ein Essen für morgen.
Hat jemand noch einen Tipp wie der Heißhunger auf süß nach dem Essen weg geht?

Silke - 8. Januar 2016

Silke, hast du die zwei Umstellungstage schon hinter dir? Wenn nicht, zieh die durch und du wirst sehen, dass du viel seltener Heisshunger hast!

Vibono

Bin mega überrascht! Hatte ich eigentlich nur für mich zubereitet, haben aber alle Familienmitglieder essen wollen und waren begeistert! Super lecker!

Mary - 8. Januar 2016

Gestern ausprobiert ... meeega lecker!!
Hatte keinen Mais, hat aber auch ohne super gut geschmeckt.

Marlies - 9. Januar 2016

Die Pizza ist der Hammer

Sau lecker nur zu empfehlen...hab nur 1/4 geschafft von meiner Portion.

melli - 9. Januar 2016

Die Pizza schmeckt super Lecker danke für das Rezept.

Petra - 9. Januar 2016

Habe es heute ausprobiert. Hat sehr gut geschmeckt und Mega satt gemacht.

Jessica - 10. Januar 2016

Die Pizza ist ne super Alternative. Wahnsinn, dass UT so lecker sein können :-)

Stefanie - 11. Januar 2016

Hallo was kann ich den als alternative zu Tomaten hernehmen? Vertrag leider keine Tomaten :-(

Christine - 18. Januar 2016

Lass sie einfach weg oder nimm Paprika.

Vibono

Wird heute gekocht. Habe allerdings den Mais und den Kochschinken weggelassen. Ich bin gespannt auf das Ergebnis.

Isabel Wilde - 20. Januar 2016

Achso, ich habe es einfach in die Auflaufform gepackt.

Isabel Wilde - 20. Januar 2016

Megaleckeres Familienessen! Ich habe nur 100g mehr Hackfleisch genommen und drei sind satt geworden :-)!
Bevor ich Vibono kannte, hätte ich mich das kaum getraut zu essen, weil ich es als "zu gehaltvoll" eingestuft habe, so viel Hackfleisch zu essen.

Marion - 21. Januar 2016

Megaleckeres Familienessen! Ich habe nur 100g mehr Hackfleisch genommen und drei sind satt geworden :-)!
Bevor ich Vibono kannte, hätte ich mich das kaum getraut zu essen, weil ich es als "zu gehaltvoll" eingestuft habe, so viel Hackfleisch zu essen.

Marion - 21. Januar 2016

Die Pizza war sehr lecker, ich verstehe nur nicht wie eine Energiedichte von 0.8 zustande kommt? Ich komme irgendwie auf 1.8 und bisher konnte ich keinen Fehler finden...
Viele Grüße

Katrin - 26. Januar 2016

Vielleicht hast du mit gemischten Hackfleisch gerechnet?

Vibono

Ich habe die Pizza schon zwei mal gemacht, einmal mit Brokkoli, aber ohne Mais (hatte keinen im Haus) ein anderes Mal mit TK-Spinat (vorher in der Pfanne aufgetaut, bis die Flüssgkeit verdunstet war) und frischen, in Scheiben geschnittenen Champignons. Allerdings reicht das Rezept bei der Menge von 500g Hackfleisch und dem ganzen Gemüse auch für 4 Personen oder eben für zwei Tage. Von der Menge her kommt mir das Rezept "Ameisen auf dem Baum", welches mit 175g Hackfleisch und viel weniger Gemüse für 4!!! Personen auskommt, dagegen eher wenig vor. Kann mich mal jemand aufklären? SO viel können die 75g Glasnudeln doch nicht an der Energiedichte ausmachen, oder doch?

Brigitte Oberdries - 29. Januar 2016

Habe die Pizza schon 2x gemacht und die ganze Familie ist begeistert.

Natascha - 5. Februar 2016

Wow! Superlecker!!!

Dorit Brümmer - 9. Februar 2016

Dieses Rezept ist der Hammer. Hat auch meinem Freund geschmeckt. Die Mengenangabe ist reichlich, sodass wir gar nicht alles geschafft haben.

Petra - 13. Februar 2016

Hui, wenn man damit abnehmen kann, hab ich alles richtig gemacht :) mega lecker!

Anonym - 20. Februar 2016

Kaum zu glauben wie lecker das war, und so einfach zubereitet, mein Mann war auch ganz begeistert . Tolles Rezept

Nicole - 24. Februar 2016

Gab es bei uns gestern zum Abendbrot, nur habe ich das ganze mit Hirtenkäse light gebacken. Sehr lecker und hält gut satt. Selbst beide Kinder haben reingehauen. Das Beste, es ist noch etwas übrig und das gibt es nachher als Mittag.

Fiona - 1. März 2016

hab ich das richtig verstanden man darf morgen mittags und abends 1,5 kcal/g essen?
Tolles Rezept!

Laura - 3. März 2016

Hab das Rezept vor einer Weile probiert. Ist super lecker. Allerdings hab ich so meine Probleme mit Paprika. Gibt es da eine Alternative?

Alexandra - 5. März 2016

Las die Paprika einfach weg Oder nimm etwas mehr Tomaten dafür.

Vibono

Ja was soll ich sagen es war wirklich sehr lecker... Da freu ich mich jetzt schon auf meine Mittagspause.. Da gibt es nämlich den Rest... Und satt macht es auch :-)

Jannet Johnson - 17. März 2016

Wir haben die Pizza gestern in doppelter Menge gemacht und sie zusammen mit meinen Eltern gefuttert - es hat allen super geschmeckt. Vielen Dank für das leckere Rezept, das ist jetzt in meinem Rezeptordner verewigt.
LG Anja

Anja Wennemann - 28. April 2016

Kommentieren
Captcha

Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.