Vibono Android App Vibono iOS App
Vibono - Genussvoll abnehmen
Gratis
Gesundheit & Fitness

Suchbegriff eingeben:

Hähnchen auf Linsengemüse

Super gesund und leicht indisch angehaucht!

Zutaten für 2-3 Personen

300 g Hähnchenbrustfilet
250 g gelbe Linsen
300 g Zucchini
150 g Karotten
2-3 Zwiebeln
Stück Ingwer
1-2 Knoblauchzehen
100 g Schmand
1 EL Öl
Salz
Petersilie
Indische Gewürzmischung (Kurkuma, Garam Marsala, Cumin)
alternativ Pfeffer und etwas Curry
Salz, Pfeffer, Kurkuma

Zubereitung

Die Zwiebeln, den Ingwer und den Knoblauch klein schneiden bzw. hacken. Alles zusammen in einem Topf mit etwas Öl anbraten.

Die Karotten klein schneiden und hinzugeben sobald die Zwiebeln glasig sind. Kurz darauf die Zucchini ebenfalls klein geschnitten dazu geben und leicht anbraten. 

Alles mit 500 ml Wasser ablöschen und die Linsen hinzufügen. Solange kochen lassen bis die Linsen weich sind. Ggf. etwas Wasser nachgießen. Wenn das Gericht fertig ist, sollte der Großteil der Flüssigkeit verkocht sein. Alles mit Salz und den indischen Gewürzen abschmecken.

In der Zwischenzeit die Hähnchenfilets in ca. 4 Teile pro Brust schneiden und mit Salz, Pfeffer und Kurkuma würzen. Die Stücke in der Pfanne braten und alles zusammen warm auf den Tellern anrichten. 

Als kleines i-Tüpfchen noch etwas Schmand oben drauf. Dieser kann vorher noch mit etwas Petersilie und einer Prise Salz vermischt werden.

Energiedichte: 0,8 kcal/g 

 

Weitere abnehmtaugliche Rezepte gibt's im Vibono-Kochbuch "Kochen bis die Hose rutscht".

Blog-Ad_KbdHr

Als Favorit speichern

Bitte melde dich an, um Favoriten zu speichern.

Sieht lecker aus, werde es morgen ausprobieren, hab jetzt nur ein Problem kann ich rote linsen auch nehmen lg petra

petra - 7. Januar 2017

Ja, kannst du. 

Vibono

Müssen die Linsen vorher eingeweicht werden?

Silke Eggert - 7. Januar 2017

Nein, gelbe (und rote) Linsen kannst du direkt verwenden.

Vibono

Es IST superlecker!
Und unbedingt frischen Ingwer nehmen, diese Frische, die dadurch in das Gericht kommt ist gigantisch.
Vielen Dank für das Rezept!
Statt Schmand habe ich Skyr genommen, der noch das gewisse etwas an Säure ins Spiel gebracht hat.

Kathrin - 8. Januar 2017

Kann man das Gericht abends essen?

Agi - 8. Januar 2017

Wann immer du möchtest ;) 

Vibono

Sehr lecker !! Es hat der ganzen Familie sehr gut geschmeckt! Ich habe die doppelte Portion ( für 4-6 Personen) gekocht und zu den Linsen noch etwas Currypaste (1 Esslöffel) und eine Dose Kokosmilch gegeben. Ist es dennoch abnehmtauglich?

Sabine - 8. Januar 2017

Na klar, kein Problem.

Vibono

Kann ich das auch an den UT essen ?

Bine - 8. Januar 2017

Besser nicht, da Hülsenfrüchte zuviele KH für die Umstellungstage enthalten.

Vibono

Das habe ich am Samstag gekocht und es war sooo lecker. Sogar mein 11Jähriger hat sich davon nachgenommen:-).

Anja - 9. Januar 2017

Wirklich sehr lecker! Selbst meine 1 1/2 Jahre alte Tochter wollte noch Nachschlag

Jessy - 12. Januar 2017

Super lecker! Da ich nicht genug Zucchini hatte, habe ich noch eine Paprika rein getan. Könnte ich morgen gleich nochmal essen!

Claudia Bauer - 13. Januar 2017

Das ist richtig lecker und hält satt

Simone - 14. Januar 2017

Sehr lecker!
Ich hab es gestern gekocht...recht leicht in der Umsetzung, in wenigen Handgriffen ein sehr leckeres Essen, was es definitiv häufiger geben wird!

Sylvia - 23. Januar 2017

Year probiert, sehr lecker!

Anita Beiske - 25. Januar 2017

Kann ich auch anstatt gelbe Linsen rote Linsen nehmen?

Carmen - 31. Januar 2017

Ja, kannst du, rote und gelbe Linsen haben beide eine sehr kurze Kochzeit, das sie geschält sind.

Vibono

Kann ich auch Pute nehmen?

Sabine - 3. Februar 2017

Kannst du, ja. Dadurch sinkt sogar die ED noch etwas.

Vibono

Sehr lecker! Unbedingt nachkochen! Das reicht wirklich für 3.
Konnte die ED nicht glauben und hab deshalb nachgerechnet :-D... aber es stimmt! Danke für das hammerleckere Rezept! :-)

Susan Blaufuss - 26. Februar 2017

Sehr lecker! Und so schnell gemacht! Super!

Beate Zielke - 5. April 2017

Super lecker und schnell zubereitet. Wird es auf jeden Fall öfter geben!

Beate - 20. April 2017

Habe ich gestern Abend probiert. Ich habe noch etwas Chili mit dazu getan, weil ich gern scharf esse. War super lecker. Danke für das Rezept.

Petra Gülhan - 25. April 2017

Braune Linsen gehen auch??

Sybille Bohlmann - 8. März 2018

Eher nicht, da sie vorher eingeweicht werden müssen, und auch eine viel längere Garzeit als gelbe oder rote Linsen haben.

Vibono

Kommentieren
Bitte füllen Sie das Captcha aus.
Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.