Suchbegriff eingeben:

Hähnchen mit Cashewkruste

Knusprig leckeres Gericht aus dem Ofen!

Zutaten für 2 Personen

500 g TK-Blattspinat
300 g Hähnchenbrustfilet
2–3 Zwiebeln
1 große Knoblauchzehe
50 g Cashewkerne
100 g Paniermehl oder Pankowmehl
20 g Butter
1 Ei
Salz
Pfeffer
Muskatnuss

Zubereitung

Die Hähnchenbrustfilets in jeweils drei größere Stücke teilen und rundum salzen und pfeffern.
Die Cashewkerne in kleine Stückchen hacken (ein Wiegemesser eignet sich dafür hervorragend) und mit dem Paniermehl vermischen.

Die Hähnchenstücke erst im Ei wenden und danach in der Mehl-Nuss-Mischung von allen Seiten panieren. Alle Stücke auf ein Blech legen und jedes mit einem kleinen Butterflöckchen versehen. Dann bei 180 °C Umluft im vorgeheizten Ofen ca. 20–25 Min. garen bis sie goldbraun sind.

In der Zwischenzeit den Spinat nach Verpackungsanleitung auftauen. Die Zwiebeln klein schneiden und zusammen mit der kleingehackten Knoblauchzehe in etwas Butter im Topf anschwitzen. Sobald die Zwiebeln glasig sind, den Spinat hinzufügen und warten bis ein Großteil der Flüssigkeit eingekocht ist. Mit Salz, Pfeffer und etwas Muskatnuss abschmecken.

Den Spinat mit den fertigen Hähnchenfilets auf einem Teller servieren und noch 1–2 gehackte Cashewkerne darüber streuen.

Energiedichte: 1,2 kcal/g 

 

Weitere abnehmtaugliche Rezepte gibt's im Vibono-Kochbuch "Kochen bis die Hose rutscht".

Blog-Ad_KbdHr

Als Favorit speichern

Bitte melde dich an, um Favoriten zu speichern.

Von der ganzen Familie für lecker befunden!

Petra Blei - 12. Mai 2018

Was kann ich anstatt Cashewkernen nehmen? Haselnusskerne evtl?
Hab keine cashewkerne im Haus...

Steffi - 13. Juni 2018

Einfach ausprobieren, das sollte auch funktionieren. 

Vibono

Kommentieren
Bitte füllen Sie das Captcha aus.
Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.