Suchbegriff eingeben:

Kabeljau auf Tomaten und Blattspinat mit Käse überbacken

Lecker Fisch und Gemüse

Zutaten für 2 Personen:


250 g Kabeljaufilet
250 g Blattspinat (TK)
250 g Tomaten
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
25 g geriebener Käse (light)
20 g Hartkäse
30 g Creme leicht Kräuter
1 EL Öl




Zubereitung:

Die Zwiebel und den Knoblauch schälen und in kleine Würfel schneiden. Tomaten in Scheiben schneiden (ca. 3-5 Stück). Die Hälfte der Tomaten in einer Auflaufform auf dem Boden verteilen und die Hälfte des Hartkäses (z. B. Parmesan) darüber streuen.

Zwiebeln und Knoblauch in einem EL Öl anbraten, dann den Spinat zugeben und einige Minuten mitdünsten. Danach die Creme leicht (oder Cremefine) dazugeben und noch ca. 2 Minuten weiter köcheln lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Spinatmasse über die Tomaten in der Auflaufform verteilen. Das aufgetaute Kabeljaufilet darauf legen und mit den restlichen Tomaten bedecken.

Den Auflauf im vorgeheizten Backofen bei 180°C ca. 20 Minuten garen. Nach 15 Minuten den geriebenen Käse über den Auflauf verteilen.

Energiedichte: 0,7 kcal/g

Rezept und Foto von Nancy-Nicole Krüger. Danke!



Als Favorit speichern

Bitte melde dich an, um Favoriten zu speichern.

Fur morgen!

dris - 29. September 2013

Super Lecker !!!!

Michaela - 30. Januar 2014

Superlecker das Rezept! Habe aber allerdings 450g TK-Spinat genommen. Von der Menge passt das auch! :)

Nicki - 24. Februar 2014

Ich bin nicht so der Fischfreund und habe das Rezept daher mit Puten-Ministeaks ausprobiert (kurz anbraten und dann in die Auflaufform).
Es war lecker und hat schön leicht geschmeckt, danke für das leckere Rezept!

Gela - 13. Juli 2015

Wirklich lecker!
Ich war anfangs skeptisch ob es nicht zu lasch wegen der Tomaten wird, diese und den Fisch habe ich gut mit Salz und Pfeffer gewürzt dann war es für mich perfekt.

Tina - 12. Januar 2016

So der Fisch wartet jetzt im Ofen. Viel zu schade zum essen. Sieht verdammt legga aus. Dazu hab ich einen Gurkensalat gemacht .

Melanie Gonnermann - 1. August 2016

Hört sich sehr lecker an, wird heute gekocht

Juddi - 17. Januar 2017

Wo ist eigentlich die 2 . Hälfte Hartkäse abgeblieben?

Andrea Klose - 29. März 2017

Den streust du einfach mit dem geriebenen Käse auf den Auflauf.

Vibono

Mein absolutes Lieblingsgericht.superlecker!!

Ines Kap - 29. Juli 2017

Kommentieren
Bitte füllen Sie das Captcha aus.
Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.