Vibono Android App Vibono iOS App
Vibono - Genussvoll abnehmen
Gratis
Gesundheit & Fitness

Suchbegriff eingeben:

Kürbissuppe mit Topping

Topgenuss im Herbst!

Zutaten für 6 Personen

1 Hokkaido Kürbis (circa 1000 g)
800 g Kartoffeln
500 g Hänchenbrustfilet
100 ml Sahne
1 Dose Kokosmilch
400 ml Milch
1 große Knolle Ingwer
2 Orangen
20 g Zucker (braun)
Salz, Pfeffer
circa 2 EL Curry
1 TL Muskat

Zubereitung

Den Kürbis und die Kartoffeln waschen. Die Kartoffeln schälen und würfeln, den Hokkaido ebenfalls würfeln, die Haut kann mitgegessen werden. Zusammen in einen großen Topf geben und in Salzwasser weich kochen.

Das Wasser abschütten, die Kokosmilch und die Sahne hinzugeben und mit dem Pürrierstab alles cremig mixen. Die Milch nach und nach hinzugeben, um zu testen wann die Suppe die ideale Konsistenz hat. Eventuell also etwas mehr oder weniger Milch verwenden.

Den Ingwer auf einer Reibe reiben und hinzugeben. Die Orangen pressen und den Saft in die Suppe geben. Jetzt noch Zucker, Muskat und reichlich Salz und Curry dazu geben und nochmal alles mit dem Pürrierstab gut verteilen und die Suppe noch ein wenig ziehen lassen.

In der Zwischenzeit die Hänchenbrustfilets in kleine Stücke schneiden, in einer Pfanne goldbraun braten und mit Salz und Pfeffer würzen. Wer möchte, kann die Stück hübsch auf Spießen anrichten, einfach in die Suppe geben geht aber auch ;-)

Die Kürbissuppe in Schälchen oder Suppenteller anrichten, mit etwas Balsamicocreme garnieren und jeweils ein Fleischspießchen in die Suppe legen.

Energiedichte: 0,9 kcal/g 

 

Weitere abnehmtaugliche Rezepte gibt's im Vibono-Kochbuch "Kochen bis die Hose rutscht".

Blog-Ad_KbdHr

Als Favorit speichern

Bitte melde dich an, um Favoriten zu speichern.

Gestern gekocht und gegessen, heute den Rest. Super lecker! Und macht unglaublich satt.
Die gibt's noch öfter.

Julia Jordan - 13. Oktober 2017

Sehr sehr lecker!

Gisela Engelbrecht - 18. Oktober 2017

Kommentieren
Captcha

Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.