Vibono Android App Vibono iOS App
Vibono - Genussvoll abnehmen
Gratis
Gesundheit & Fitness

Suchbegriff eingeben:

Kürbis-Kokos-Suppe

Kürbis und Kokos - eine perfekte Komination! Und dazu noch Lachs!

Zutaten für 4-5 Personen

1 Hokkaido-Kürbis
1 gr. Zwiebel
2 Knoblauchzehen
3 cm frischen Ingwer
1 Chilischote (oder ersatzweise Pulver)
2 El Butter
1 l Gemüsebrühe
400 ml Kokosmilch
1 gestr. Teel. Salz (Vorsicht, da die Gemüsebrühe schon recht salzig sein kann)
1 Teel. braunen Zucker
200 gr. Räucherlachs in Scheiben

Zubereitung

Kürbis waschen, nicht schälen, die Kerne entfernen und das Fleisch in kleine Stücke schneiden. Zwiebel, Knoblauch, Ingwer und Chilli kleinschneiden. Butter in einem großen Topf schmelzen, Zwiebeln, Knoblauch, Ingwer und Chilli dünsten, den Kürbis hinzufügen und umrühren, kurz mitdünsten.
Mit der Kokosmilch und der Brühe ablöschen (erst etwas weniger Brühe nehmen, damit die Suppe nicht zu flüssig wird) und das Ganze bei halb geschlossenen Deckel und mittlerer Temperatur ca. 15 Min. köcheln lassen bis der Kürbis weich ist.
In der Zwischenzeit Lachs in kleine Streifen schneiden. Gewürze hinzufügen und alles pürieren. Abschmecken und soviel Brühe hinzufügen, bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist. Zum Schluss die Lachstreifen unterrühren und nochmal kurz aufkochen lassen.

Energiedichte: 0,7 kcal/g

Vielen Dank für das Rezept, Ulla Klein!

Als Favorit speichern

Bitte melde dich an, um Favoriten zu speichern.

Super lecker - Danke für das tolle Rezept! Habe den TL braunen Zucker genommen und damit einen EL Cashewkerne karamelisiert.

susan - 6. September 2015

Die Suppe war super lecker und schnell gemacht. Habe statt Lachs Nordseekrabben genommen.

Jutta Wellm - 20. September 2016

Sehr lecker, hab noch Möhren reingeschnitten, wodurch die Suppe schon ihre Süße bekam. Hab dadurch den Zucker gespart...

Kerstin - 1. November 2016

Ich liebe diese Suppe... ist sie für die Umstellungstage geeignet?

Heidi Hartlieb - 2. Januar 2018

Eher nicht, das der Hokkaido relativ viele KH enthält.

Vibono

Kommentieren
Bitte füllen Sie das Captcha aus.
Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.