Vibono Android App Vibono iOS App
Vibono - Genussvoll abnehmen
Gratis
Gesundheit & Fitness

Suchbegriff eingeben:

Moussaka

Griechisch abnehmen

Zutaten für 4 Personen:


500 g Rinderhackfleisch
1 Zwiebel
2-3 Zucchini oder Auberginen
3-4 Tomaten
etwa 20 g geriebenen Käse
Gewürze
450 g (selbstgemachtes) Kartoffelpüree
ein paar Butterflöckchen




Zubereitung:

Das Hackfleisch mit der gewürfelten Zwiebel anbraten. Die Zucchini bzw. Auberginen in Scheiben schneiden und in eine Gratinschüssel legen. Das Hackfleisch darauf verteilen.

Anschließend die Tomaten in Scheiben schneiden und ebenfalls drauflegen, alles nochmals wiederholen und jede Lage gut würzen.

Zuoberst etwas geriebenen Käse verteilen und das Ganze mit dem Kartoffelpüree bedecken. Als Letztes ein paar Butterflöckchen draufgeben. Den Auflauf im Backofen bei 230 Grad backen, bis er schön hellbraun ist.

Energiedichte: 0,9 kcal/g

Rezept und Foto von Alice Schori. Danke!



Als Favorit speichern

Bitte melde dich an, um Favoriten zu speichern.

Ne ne, nichts da Griechisch. Türkisch abnehmen ! Musakka heißt es und wird bei uns sehr oft gemacht. Kommt von der Osmanischen Küche.

Dilara - 4. Juni 2013

Eben gegessen. Schmeckt einfach gut und macht super satt. Gibt es bald wieder !

Ilona Schreiber - 29. Juni 2013

Absolut empfehlenswert! Sehr lecker und schnell gemacht...

Katja Beyer - 1. September 2013

Super lecker. Hilfreich wäre die Angabe der Backofen Zeit gewesen.

Michaela Schmidt - 5. November 2013

Sehr lecker und macht wirklich richtig satt,gab es heute bei mir zum, Mittag.Habe die Zeit gemessen ich hatte dieses Gericht 20 Min. im Backofen

Martina friedemann - 23. Januar 2014

@ Michaela,die Backzeit hättest du aber auch mit angeben können, hast es ja schon gemacht.
Ich probiere es ms mit 45min. Da die Zuccini ha noch roh sind und nicht wirklich flüssigkeit zum dünsten da ist

Bettina Sommer - 13. April 2014

Eignet sich das moussaka ohne Pü und butterflocken auch für umstellungstage?

Alina R. - 16. Juli 2014

Alina, die Butterflocken enthalten keine KH und sind für die UT sowieso kein Problem. Ohne das Kartoffelpüree ist das eben ein ganz anderes Rezept. Aber ja, wenn du es weglässt, ist das Rezept für die UT tauglich.

Andreas Schweinbenz - 16. Juli 2014

Super lecker! Gab es heute zu Abend! Ich hatte es eine gute halbe Stunde im Ofen. Flüssigkeit war genug drin, alles richtig schön durch geworden. Ich empfehle jedoch, übertrieben mit Gewürzen umzugehen, es war trotz jeder Menge würzen etwas laff.
Gibt's jetzt auf jeden Fall öfter! Danke :)

Ramona - 25. August 2014

Kommentieren
Captcha

Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.