Vibono Android App Vibono iOS App
Vibono - Genussvoll abnehmen
Gratis
Gesundheit & Fitness

Suchbegriff eingeben:

Pellkartoffeln und Blumenkohl-Röschen mit Lachs

 

Tolle Kombination!



Zutaten für 2 Personen

2 große Kartoffeln
1/2 Kopf Blumenkohl
2 TL Meerrettich (frisch gerieben oder aus dem Glas)
200 g Lachs* (nicht an der Qualität sparen)
100 g Joghurt
200 g Magerquark
Salz, Pfeffer
nach Belieben gehackter Dill (auch tiefgekühlt möglich)

*) Den Lachs als Filet in der Pfanne braten. Hervorragend passt aber auch kalter Räucherlachs in Scheiben!

Zubereitung

Kartoffeln mit Schale in einem Topf mit heissem Salzwasser ca. 25 Min. kochen. (Alternativ: 6-8 Min. im Dampfkoch-topf). Blumenkohl waschen, in Röschen teilen und in einem großen Topf mit sprudelndem Salzwasser ca. 3-5 Min. bissfest kochen. Blumenkohl anschließend mit kaltem Wasser kurz abschrecken und im Topf mit Deckel gegen auskühlen schützen.
Joghurt, Quark und Meerrettich mit Salz und Pfeffer verrühren. Nach Belieben gehackten Dill dazugeben.
Die bissfesten Kartoffeln auf Tellern längs halbieren und den Meerrettichquark darauf verteilen. Blumenkohlröschen auf die Teller verteilen, ggf. mit einer kleinen Butterflocke verfeinern.
Dazu den Lachs genießen!

Energiedichte: 0,7 kcal/g

Tipp 
Einfach mehr Kartoffeln und Blumenkohl kochen und am nächsten Tag als Blumenkohl-Kartoffel-Gratin servieren.

Als Favorit speichern

Bitte melde dich an, um Favoriten hinzufügen zu können.

wow, daß hört sich ja mächtig lecker an und ich liebe Fisch sehr, werde es auf jeden Fall nachkochen. Dankeschön

gismolinchen - 24. Oktober 2011

[...] Dieser Gratin ist sehr schnell gemacht, wenn man vom Vortag noch Pellkartoffeln und Blumenkohl übrig [...]

Blumenkohl-Kartoffel-Gratin | Vibono Rezepte - 24. Oktober 2011

Kommentieren
Captcha

Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.