Vibono Android App Vibono iOS App
Vibono - Genussvoll abnehmen
Gratis
Gesundheit & Fitness

Suchbegriff eingeben:

Pfannkuchen mit Champignons

Tolle Variante des legendären Vibono Pfannkuchens!

Zutaten für 1 Person:


2 Eier
2 EL Vibono Pur Pulver
1 TL Backpulver
Salz und Pfeffer
1 Handvoll frische Champignons
2  Scheiben Kochschinken
2 Schalotten
1 Lauchzwiebel
etwas Creme fraiche leicht
Kräuter




Zubereitung:

Für den Pfannkuchen habe ich 2 Eier, 2 EL Vibono Pur, 1 TL Backpulver, Pfeffer, Salz und Streukräuter genommen und dann habe ich frische Champis mit Kochschinken und Schalotten in die Pfanne geschmissen und angebraten. Zum Schluss habe ich noch ein bischen Creme fraiche leicht mit Kräutern dazugegeben, alles auf dem Pfannkuchen verteilt und eine Lauchzwiebel rübergestreusselt :)

Energiedichte: 1,1 kcal/g 

Rezept und Foto von Nancy-Nicole Krüger. Danke!



Als Favorit speichern

Bitte melde dich an, um Favoriten hinzufügen zu können.

Passende Artikel

Sehr lecker!! Ich habe noch etwas Milch zum Pfannkuchenteig hinzugegeben.

Nordi - 6. April 2013

Hallo, sehr schmackhaft! Ich habe dann am Schluss beim anrichten, noch etwas Parmesan darüber gerieben. Einfach nur ein Traum :D Lg. Emil

Emil - 12. August 2013

Super Rezeot, ich habe aber noch bisschen Sahne dazu gegeben. MfG. Sebastian

Sebastian - 10. Oktober 2013

Ist schnell gemacht, schmeckt und macht satt. Ich hab statt Creme fraiche etwas Almette Steinpilz raufgeschmiert und noch etwas Gouda drüber gestreut. Von der ED sollte es so auch unter 1,5 bleiben.

Uli - 4. Januar 2014

Super leckeres Rezept. habe den Teig auch noch etwas Milch beigemischt. Wir es sicher bald wieder geben

Nicole - 13. März 2014

Ich habe keine Vibono Pulver und möchte auch ohne auskommen, womit kann ich das Pulver ersetzen oder kann ich es einfach weglassen?

Jenni - 1. August 2014

Jenni, stell dir vor, du hast keinen Führerschein und möchtest auch ohne auskommen. Dann musst du eben zu Fuss gehen, Fahrrade fahren und öffentliche Verkehrsmittel benutzen. Mit allen Nachteilen. So ist das auch, wenn man unser Eiweißpulver nicht kaufen mag. Dann muss man eben mit den Nachteilen klar kommen. ;-)

Andreas Schweinbenz - 1. August 2014

Für solche Pulver habe ich aber leider kein Geld und ich möchte es schaffen ohne auszukommen. Von dem Buch, den Coaching-Briefen und dem Konzept an sich bin ich begeistert, ich muss aber ohne Pulver klar kommen. also war es nur eine Frage ob es nicht auch eine andere Möglichkeit gibt dieses Rezept zu kochen.....aber dann muss ich mir wohl was anderes überlegen/raus suchen.....

Jenni - 1. August 2014

Dinkelvollkornmehl statt dem Pulver dürfte doch gehen?!

Melanie - 7. Februar 2015

Seeehr lecker! Ich habe auch noch etwas Milch zum Teig gegeben Fundstatt creme legere habe ich Frischkäse genommen.

Hanni - 16. März 2015

Kommentieren
Captcha

Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.