Suchbegriff eingeben:

Pilz-Pasta mit Cranberry-Sauce

Überraschend tolle Geschmackskombination!

Zutaten für 4 Personen

1 große Zucchini
350 g Pilze (Champignons, Kräuterseitlinge, Maronen, Steinpilze…)
1 rote Zwiebel
400 g Nudeln (roh)
Salz & Pfeffer
2 EL Öl
3 EL heller Balsamico-Essig
1 Becher Schmand (200 g)
Etwas gehackte Petersilie
40 g getrocknete Cranberries

Zubereitung:

Die Zucchini waschen und mit einem Spiralschneider in Streifen drehen. (Ohne Spiralschneider in dünne Scheiben schneiden und diese in dünne Streifen schneiden.) Die Pilze säubern und je nach Größe halbieren oder vierteln. Die Zwiebel schälen, halbieren und in dünne Streifen schneiden. Ein paar der Cranberries zum Garnieren in Stifte schneiden.

Die Nudeln in kochendem Salzwasser garen.
Die Pilze in einer Pfanne ohne Öl anbraten und warten, bis das Wasser ausgetreten ist. Das Öl und die Zwiebeln hinzugeben und ebenfalls anbraten. Mit dem Essig ablöschen und 1-2 Minuten köcheln lassen. Den Schmand hinzugehen, aufkochen lassen und abermals kurz köcheln lassen. Ca. 2 Minuten vor Ende der Garzeit die Zucchinistreifen dazu geben und unterrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Die Nudeln abgießen, abtropfen lassen und zurück in den Topf geben. Die Petersilie, die ganzen Cranberrries und die Pilzsauce unter die Nudeln heben und anschließend auf Tellern anrichten. Diese dann mit den geschnittenen Cranberries garnieren und genießen.

Energiedichte: 1,2 kcal/g 

 

Weitere abnehmtaugliche Rezepte gibt's im Vibono-Kochbuch "Kochen bis die Hose rutscht".

Blog-Ad_KbdHr

Als Favorit speichern

Bitte melde dich an, um Favoriten zu speichern.

Sooo lecker!

Marion Walbaum - 30. April 2018

Sooo lecker und so schön frisch.

I.zw. - 16. Mai 2018

Schon 2x nachgekocht - sehr lecker!
Danke für das schöne Rezept :-)

FrauKa - 19. Mai 2018

Mega lecker!! Ungewohnt aber echt nur zu empfehlen :)

Stefanie Lorenz - 20. Juni 2018

Kommentieren
Bitte füllen Sie das Captcha aus.
Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.