Suchbegriff eingeben:

Quinoa-Feta-Bowl mit Garnelen

Erfrischend und gesund!

Zutaten für 2 Portionen

200 g gemischte Salatblätter
200 g Quinoa (roh)
1/2 Salatgurke
2 Frühlingszwiebeln
100 g Feta
200 g Bio-Garnelen
1 EL Honig
Klecks Öl
Salz
Pfeffer

Dressing:
2 EL Olivenöl
4 EL heller Balsamico-Essig
2 EL Honig
1 kleine Chilischote (getrocknet und zermahlen)
Salz

Zubereitung

Die Quinoa in ein feinmaschiges Sieb geben und unter fließendem Wasser gut abspülen. Dann in einen Topf geben und ohne Öl kurz anrösten (nicht zu dunkel werden lassen). Mit ca. 300 ml Wasser ablöschen und bei mittlerer Hitze köcheln lassen.

Den Salat, die Frühlingszwiebeln und die Gurke waschen, die Frühlingszwiebeln in kleine Ringe, die Gurke in kleine Stücke schneiden.

Alle Dressingzutaten gut vermengen und beiseite stellen.

Die Quinoa mit Salz und Pfeffer würzen sowie mit 1 EL Honig verfeinern. Den Feta in die Quinoa krümeln und gut vermengen. Alles noch etwas ziehen lassen.

Die Garnelen in einer Pfanne mit ein wenig Öl leicht anbraten.

Den Salat in 2 Schüsseln verteilen, die Quinoa in die Mitte geben und die Gurken und die Frühlingszwiebeln darüber streuen. Die Garnelen mittig drapieren und das Dressing großzügig über allen Zutaten verteilen. Eventuell mit etwas grobem Salz bestreuen und genießen.

Energiedichte: 1,2 kcal/g 

 

Weitere abnehmtaugliche Rezepte gibt's im Vibono-Kochbuch "Kochen bis die Hose rutscht".

Blog-Ad_KbdHr

Als Favorit speichern

Bitte melde dich an, um Favoriten zu speichern.

Kommentieren
Bitte füllen Sie das Captcha aus.
Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.